3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Basilikum Cheesecake mit Erdbeeren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Springform 24cm

  • 100 g Butter
  • 200 g Butterkekse
  • 2 Stück Zitronen, ungespritzt/Bio
  • 140 g Zucker
  • 1 Bund Basilikum
  • 325 g Frischkäse, doppelrahm
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Kondensmilch 10%
  • 300 g Erdbeeren, frisch
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teigboden
  1. Butterkekse 10 sec Stufe 5 zerkleinern, in Schüssel umfüllen.

    Butter 4 min, 80 °C, Stufe 2 schmelzen. Geschmolzene Butter über die Kekskrümel geben.

    Von den 2 Zitronen die Schale abreiben und zur Keks-Butter-Mischung geben, alles gut durchmischen.

    Springform mit Backpapier auslegen, Butterkrümelmasse in die Form geben, gut andrücken & ca. 15min Im Kühlschrank fest werden lassen

  2. Basilikumcreme
  3. Basilikum mit dem Zucker und den Saft der 2 Zitronen in den Mixbehälter geben. 10 sec auf Stufe 10 pürieren, mit dem Spatel nach unten schieben.

    Frischkäse, Kondensmilch und Mascarpone hinzufügen und 20 sec und auf Stufe 4 vermischen.

    Die Creme auf dem Keksboden verteilen und ca 2h im Kühlschrank festwerden lassen

  4. Dekoration
  5. Den Kuchen aus der Springform lösen und mit den Erdbeeren dekorieren

  6. Glasdessert
  7. Die Basilikumcreme schmeckt auch sehr lecker als Glasdessert dekoriert mit klein geschnittenen Erdbeeren.

    Hierzu lässt man den Keksboden weg und füllt die Basilikumcreme in kleine Dessertgläser und dekoriert mit klein geschnittenen Erdbeeren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man die Basilikumcreme als Glasdessert herstellt, kann man auch etwas mehr von der Basilikum-Zitronen-Zuckermischung herstellen und dies als "Sauce" über die Creme geben und dann mit geschnittenen Erdbeeren dekorieren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe den Kuchen für Ostern gemacht. Ich fand...

    Verfasst von zahnfee16 am 17. April 2017 - 16:41.

    Habe den Kuchen für Ostern gemacht. Ich fand den Kuchen echt lecker! Mal etwas ganz anderes! Das nächste Mal fülle ich die Creme in Dessertgläser und dann die Erdbeeren oben drauf! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich ausprobiert! Von mir

    Verfasst von LeckerEla am 18. Juni 2016 - 09:51.

    Endlich ausprobiert! Von mir gibt es 5 Sterne! Ich fand den Kuchen sehr lecker und erfrischend! Auch die Gäste waren begeistert. Nur die Kinder fanden es nicht so der Renner. Aber das hatte ich mir vorher schon gedacht. Aber man muß ja auch mall an sich denken  tmrc_emoticons.;) Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, das hört sich ja mal

    Verfasst von LeckerEla am 29. Mai 2016 - 00:05.

    Wow, das hört sich ja mal nach einer interessanten Kombination an. Ich habe mir das Rezept schon abgespeichert und werde es bei Gelegenheit mal ausprobieren. 

    Und dann gibt es auch die Sternchen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können