3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen-Tränenkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Boden

  • 250 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 80 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Butter, Weich, in Stücken
  • 1 Ei

Füllung

  • 1 Dose Birnen, Abtropfgewicht 480 g, abgetropft, geviertelt
  • 3 Eigelb
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker, selbst gemacht
  • 1 Päckchen Puddingpulver, Sahne-Geschmack
  • 500 Gramm Quark, 20% Fett
  • 200 Gramm Sahne
  • 300 Gramm Milch

Guss/Baiserhaube

  • 3 Eiweiß
  • 50 Gramm Zucker
  • 6
    1h 35min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen, Boden einer Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen, Rand leicht fetten.

    Mehl, Backpulver, Zucker, Butter, Ei und Salz in den Mixtopf geben und 2 Min./ kneten. Teig auf dem Boden der Form verteilen, den Rand dabei etwas hochziehen. Die Birnen und auf dem Boden verteilen.

    Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver, Quark, Sahne und Milch in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 4 verrühren. Die Masse über den Birnen verteilen und 60 Minuten (180°C) backen.

    Mixtopf gut spülen!

    Schmetterling einsetzen. 3 Minuten vor Ende der Backzeit Eiweiss und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 3 steif schlagen. Schmetterling entfernen.

    Die Masse auf dem Kuchen verteilen, mit einem Löffel kleine Dellen und Spitzen bilden und weitere 10 Minuten (180°C) backen.

    Etwa 15 Minuten auf einem Rost abkühlen lassen, dann Kuchen abdecken und kühl stellen (am besten über Nacht). Dadurch bilden sich die Tränchen auf der Oberfläche, die dem Kuchen den Namen geben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das tolle Rezept den mache ich bald...

    Verfasst von Tulpe 1602 am 27. April 2021 - 13:43.

    Danke für das tolle Rezept den mache ich bald wieder.


    Liebe Grüße von Tulpe 1602 Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Hillie31 am 21. April 2021 - 13:20.

    Hallo,
    hat uns sehr gut geschmeckt.
    Danke für´s rezeptteilen.

    LG vom Niederrhein


    Hillie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Birnen Tränentorte speichern sehr lecker...

    Verfasst von josr am 19. April 2021 - 16:48.

    Birnen Tränentorte speichern sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können