Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnentorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 5 Eier, (Schneller Biskuit)
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • Schokoguss:
  • Birnensaft mit Wasser auf 500 g auffüllen
  • 30 g Zucker
  • 2 Pck. Tortenguss (hell)
  • 200 g Schokolade, in Stücke (Milka zartbitter)
  • 400 ml Sahne
  • 1 Dose Birnen
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Für den Biskuit:


    Eier, Zucker, Mehl und Backpulver  in den Closed lidTM 2 Min./Stufe 4-5 geben.


    Teig in eine gefettete Springform füllen und 25 Min./175° backen.


    Auskühlen lassen. Boden halbieren , zweite Hälfte ggf. einfrieren oder zu einem weiteren Kuchen verarbeiten.


    Bodenhälfte mit einem Tortenring umschließen und mit einer Dose Birnen (Birnensaft auffangen) oder andere Früchte belegen.


    Für den Schokoguss:


    Birnensaft mit Wasser auf 500 g auffüllen, Zucker und Tortenguss kurz auf Stufe 4, dann 6 Min./100°/Stufe 2. Schokolade in Stücke dazu und solange Stufe 4, bis Schoko aufgelöst, über die Birnen schütten und abkühlen lassen.


    Sahne mit Sahnesteif und etwas Zucker schlagen (im kalten,sauberm Mixtopf, mit Rühraufsatz und Stufe 3-4), auf dem Kuchen verteilen und am Rand Röschen spritzen.


    Darauf Eierlikör verteilen.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • schon lange

    Verfasst von Barbara2 am 15. November 2009 - 10:23.

    Hallo,


    im meinem Alter braucht man nicht mehr so viel Schlaf tmrc_emoticons.;) .


    Danke für Deine prompte Antwort. Ich will heute noch Obstsalat machen, habe aber zuviele und zu reife Birnen gekauft. Eine gute Möglichkeit, diese zu verarbeiten.


    Herzlichst Barbara

    herzlichst Barbara2



    Seid nett zu den Tieren, besonders zu denen, die wir essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch schon

    Verfasst von zaka am 15. November 2009 - 10:17.

    Auch schon ausgeschlafen.


    Ehrlich gesagt mit frischen Birnen, hab`s ich noch nicht ausprobiert . Denke aber es wäre kein Problem.


    Das Rezept stammt aus einem Kundenkochen, und ich war ganz begeistert davon.


    Schnell gemacht und super lecker.


     


    Liebe Grüße


    Zaka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch mit frischen Birnen?

    Verfasst von Barbara2 am 15. November 2009 - 09:39.

    Hallöchen und guten Morgen,


    meine Frage wäre, geht dies auch mit frischen Birnen? Wenn ja, wieviel nimmt man dann?


    Lieben Gruß Barbara

    herzlichst Barbara2



    Seid nett zu den Tieren, besonders zu denen, die wir essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bisquit

    Verfasst von zaka am 14. November 2009 - 15:33.

    Hallo Amira


    Bei mir ist der Boden immer super hoch geworden.


    Leider habe ich auch schon mal andere Teige probiert, die nicht so funktioniert haben.


    Liebe Grüße


    Zaka


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Zaka, kann wirklich  so

    Verfasst von Amira am 13. November 2009 - 18:31.

    Hallo Zaka,


    kann wirklich  so ein Bisquit funktionieren, alles in den TM und dann mixen, ich kann das nicht glauben, dass das etwas werden soll und trau mich da gar nicht dran.


    Im neuen Finesseheft stehen ebenfalls zwei Kuchen und die Machart war die Gleiche.


    Gruß Amira


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider hat sich bei der

    Verfasst von zaka am 13. November 2009 - 18:16.

    Leider hat sich bei der Backzeit ein Fehler eingeschlichen,


    Es sollten 25 Min.bei 175 ° sein.


    Sorry.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können