3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Bischofsbrot (Weihnachtsgebäck)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

40 Stück

Teig:

  • 3 Stück Eier, 60 g pro Ei
  • 180 g Zucker, (oder 3 eischwer, wenn die Eier leichter oder schwerer sind)
  • 180 g Mandeln oder Haselnüsse gemahlen, (oder 3 eischwer, s. wie Zucker)
  • 3 cm Rum 40%, zum Einlegen der Rosinen
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 180 g Mehl Typ 405, (oder 3 eischwer, s. wie Zucker)
  • 160 g Kuvertüre (halb Vollmilch, halb dunkle Schokolade), geraspelt
  • Kuvertüre (auch halb und halb), zum Beziehen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig:
  1.   Die Rosinen in der Tasse mit dem Rum bedecken und ziehen lassen.

     Die Eier vor dem Aufschlagen wiegen.

     160 g Kuvertüre ca. 5 Sek. / Stufe 7 / raspeln

     Zucker, gem. Nüsse und Mehl hinzufügen, eine kleine Mulde hineindrücken und die Eier dazugeben.

    Zum Schluß die eingelegten Rosinen incl. Rum dazugeben, Deckel schließen und

    2 1/2 Min. / Closed lid / Dough mode / kneten

    Eine Kastenform fetten und mehlen, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen

    ca. 1 Std. bei 180°C backen (Stäbchenprobe)

           eventuell verlängern, wenn noch Schokolade hängenbleibt.

    Erkalten lassen, mit Kuvertüre beziehen, trocknen lassen, umdrehen und auch mit Kuvertüre beziehen und wieder trocknen lassen.

    Das Bischofsbrot nun in Scheiben, dann in Stücke schneiden. In einer Blechdose schichten.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Vor dem Anschneiden die getrocknete Kuvertüre mit Butter einfetten, das ergibt einen schönen Glanz.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mit den Zutaten komme ich

    Verfasst von Gast am 7. Dezember 2012 - 07:40.

    Mit den Zutaten komme ich klar, darum werde ich das Rezept wohl ausprobieren. Ein Herzchen lasse ich schon mal da.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, genau. Hab gerade alles

    Verfasst von Ciena am 6. Dezember 2012 - 16:13.

    Ja, genau. Hab gerade alles fertig geschnitten. Es sind mehr als 40 Stück wie im Rezept angegeben, so zwischen 50 - 55.

      Wofür leben wir, wenn nicht, um einander das Leben zu erleichtern. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DANKE Ciena.............nun

    Verfasst von Patgru am 6. Dezember 2012 - 15:54.

    DANKE Ciena.............nun ist es verständlicher.

    Also es kommt auf die Schwere der Eier an,gell????

    DRÜCKERLE.

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen Patgru, es kommt

    Verfasst von Ciena am 6. Dezember 2012 - 15:41.

    Hallöchen Patgru,

    es kommt darauf an, wie schwer die 3 Eier zusammen sind. Bei mir waren es 195 g, also habe ich statt 180 g Zucker, Nüsse und Mehl jeweils 195 g genommen. Ich hoffe, ich habe es verständlich ausgedrückt.

    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit wünscht

    Ciena

      Wofür leben wir, wenn nicht, um einander das Leben zu erleichtern. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich ja

    Verfasst von Patgru am 6. Dezember 2012 - 15:31.

    Das liest sich ja interessant.Ein Herzel lasse ich schon mal hier........................Rezept ist gespeichert.DANKE fürs Teilen.

    Nur den Satz in der Klammer hinter der Zutat Mehl.................??????,da bin ich momentan überfragt was damit gemeint ist?

     

    180 g Mehl Typ 405 (oder 3 eischwer, s. wie Zucker)  ???????

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können