3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Bunte Cakepops


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Teig Cakepops

  • 125 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 125 Gramm Mehl
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 125 Gramm Mascarpone
  • 100 Gramm Kouvertüre zartbitter

Sonstiges

  • 16 Stück Holzstäbchen
  • 1 Päckchen Speisefarben
  • bunte Streusel
  • 6
    48h 0min
    Zubereitung 48h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Grundteig
  1. Butter, Zucker und Eier in den Closed lid geben und 10 Sek. St. 5 verquirlen.
    Mehl und Backpulver zugeben und 1 Min. St. 3 zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Teig in eine kleine Kastenform füllen und 40 Minuten bei 150°C backen. Anschließend vollständig auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.
  3. Stiele vorbereiten
  4. Kouvertüre im Wasserbad schmelzen und die 16 Holzstäbchen ca. 6 cm eintauchen und festwerden lassen. Restliche Kouvertüre wieder festwerden lassen, wird später weiterverarbeitet.
  5. Cakepops formen
  6. Den abgekühlten Teig ind Stücken in den Closed lid geben und 5 Sek. St 5 zerkleinern.
    Macarpone zugeben und 30 Sek St. 4 mischen.
  7. Teig anschließend in 4 gleiche Teile teilen und mit den Speisefarben einfärben.
    Die 4 verschienden farbigen Teige nochmal vierteln und je ein Teil von jeder Farbe nehmen und zu einer vierfarbigen kugel formen.
  8. Insgesamt 16 Kugeln formen und nebeneinander in eine flache Schale legen.
    Die abgekühlten Schokostäbchen mit der Schokoseite in die Kugeln stechen und in den Kühlschrank stellen.
  9. Glasieren
  10. Restliche Kouvertüre im Wasserbad wieder schmelzen.
    Nach ein paar Stunden die aufgespießten Teigkugeln aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Pinsel vorsichtig die flüssige Kouvertüre auftragen.
  11. Verzieren
  12. Anschließend noch mit ein paar bunten Streuseln berieseln und in einen Styroporklotz zum trocknen aufstellen, ggf eine Zeitung unterlegen, da noch Schokolade runtertropfen kann.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Um das ganze zu vereinfachen, kann auch eine Dr. Oetker Backmischung für Brownies verwendet und mit weißer Kouvertüre glasiert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare