3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Butterkekskuchen mit Stachelbeeren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 4 Stück Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver

Obstschicht

  • 2 Gläser Stachelbeeren
  • 2 Packung Vanillepuddingpulver

Sahne und Kekse

  • 0,75 Liter Schlagsahne
  • 1 Packung Butterkekse
  • 250 g Puderzucker
  • 6 Esslöffel Zitronensaft
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Eier 15sec./Stufe 4 schaumig rühren. Vanillezucker, Zucker, Salz,Mehl, Puddingpulver und Backpulver 30sec./Stufe 3 verrühren.

    Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und bei 175°C 10-15 min backen.

  2. Obstschicht
  3. Stachelbeeren im Sieb abtropfen lassen und Saft aufheben. Puddingpulver und Saft der Stachelbeeren 7min/90°/Stufe 2 verrühren. Die Stachelbeeren in den Mixtopf geben und 15sec./Counter-clockwise operation/Stufe 3 verrühren. Die Masse auf dem Teig verteilen.

     

  4. Sahne und Kekse
  5. Die Sahne mit dem Schmetterlinaufsatz 3min/Stufe 3 schalgen. Die Sahne auf der Obstschicht verteieln. Die Butterkeske dann dicht auf die Sahne legen.

    Puderzucker mit Zitronensaft glatt verrühren und dünn auf den Butterkeksen verteilen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen eine Zeit stehen lassen damit die Butterkekse weich werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich toll an! Wie viel

    Verfasst von Juliachen1983 am 27. August 2015 - 20:41.

    Hört sich toll an! Wie viel ml Saft müssen denn dazu? Ich habe nur gefrorene Stachelbeeren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Stachelbeermasse müsst

    Verfasst von erschimaus am 6. Oktober 2014 - 18:17.

    Die Stachelbeermasse müsst ihr unbedingt erkalten lassen, sonst schmilzt die Schlagsahne gleich wieder. Der Guss könnte einen Eßlöffel mehr Zitronensaft gebrauchen, dann ist er streichfähiger. Ansonsten ist dieser Kuchen schnell zubereitet und wirklich ein Gaumenschmaus. :cooking_7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist Super lecker  

    Verfasst von Mulle1976 am 5. August 2013 - 19:15.

    Der Kuchen ist Super lecker   Cooking 7  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können