3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Butterkekskuchen mit Stachelbeeren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Biskuit

  • 4 Stück Eier
  • 160 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver

Belag

  • 600 g frische/gefrorene Stachelbeeren ODER, 2 Gläser Stachelbeeren
  • 1 EL Zucker (bei frischen/gefr. Stachelbeeren)
  • 600 g Stachelbeersaft
  • 2 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 2-3 Pck. Sahne
  • 1 Pck. Butterkekse
  • etwas Schokoglasur
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Biskuit
  1. Schmetterling in den TM einsetzen. Eier und Zucker 2 Min./50 ° C/ Stufe 4 rühren. Dann weitere 10 Min. ohne Temparatur bei Stufe 4 weiterschlagen.

    Mehl und Backpulver 4 sec./Stufe 4 unterrühren (evtl. wiederholen). Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Blech mit Backrahmen (alternativ eckige Springform) bei 180 ° C für ca. 12-15 Minuten backen.

    Biskuit vom Blech lösen. Zur weiteren Bearbeitung wieder mit dem Backrahmen bzw. Springformrand "umstellen".

  2. Belag
  3. Frische oder gefrorene Stachelbeeren mit etwas Wasser und 1 EL Zucker kurz aufkochen (mache ich nicht im TM) bis die Stachelbeeren etwas weich sind. Stachelbeeren abtropfen lassen und Saft auffangen (evtl. mit Wasser auf 600 g ergänzen).

    Das Puddingpulver mit etwas Saft anrühren, dann den restl. Saft hinzufügen (wer es etwas süßer will, gibt noch etwas Zucker hinzu) und zum aufkochen bringen. Dann sofort die Stachelbeeren unterheben und auf dem Biskuit verteilen. Abkühlen lassen.

  4. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, die Sahne steif schlagen und auf der Stachelbeermasse verteilen. Dann die Butterkekse darauf verteilen. Mit etwas Schokoguss verzieren. Jetzt muss der Kuchen noch 1-2 Stunden durchziehen, damit die Kekse etwas weich werden (zur Not kann man ihn aber auch gleich verzehren).

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

VARIANTE zu Deko: Man kann die Butterkekse auch grob zerkleinern und mit Schokoflocken auf dem Kuchen verteilen (mache ich, wenn ich nur einen runden Kuchen backe).

Eine Kollegin hat das Rezept schon mit Johannisbeeren gebacken und für gut befunden (habe ich allerdings noch nicht ausprobiert).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Sennebaer, tut mir

    Verfasst von Tuppence am 9. August 2016 - 22:40.

    Hallo Sennebaer,

    tut mir leid, dass Dein Biskuit nichts geworden ist. Bei mir ist er gelingsicher... Im Rezept war allerdings 2x Backpulver angegeben (habe ich inzwischen geändert). Vielleicht probierst Du es noch einmal. Viel Erfolg.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell zubereitet       Mein

    Verfasst von Sennebaer am 5. August 2016 - 10:16.

    Schnell zubereitet

     

     

     

    Mein Boden war nach diesem Rezept ungenießbar, irgendwas fehlt dort. Der Belag ist super. Sauerkirschen sind auch bestens geeignet 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckerer Kuchen, vielen

    Verfasst von Millla am 9. März 2016 - 15:07.

    Sehr leckerer Kuchen, vielen Dank für das Rezept. Ich kenne diesen ganz ohne Beeren sondern mit Vannillepudding Creme statt Beeren. Smeckt auch sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kadda78, wüsste nicht,

    Verfasst von Tuppence am 15. Mai 2014 - 10:06.

    Hallo Kadda78,

    wüsste nicht, was dagegen spricht, es funktioniert ja auch mit Johannisbeeren. Ich kenne auch ein Rezept mit Himbeeren, da wird zum Andicken statt Pudding ein Getränkepulver mit Himbeergeschmack verwendet.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man doch sicher auch mit

    Verfasst von kadda78 am 14. Mai 2014 - 17:17.

    Kann man doch sicher auch mit Erdbeeren machen, oder spricht da was dagegen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo 1sternle4, das mit den

    Verfasst von Tuppence am 13. Februar 2014 - 19:02.

    Hallo 1sternle4,

    das mit den Johannisbeeren muss ich auch mal testen... Wäre nett, wenn Du noch die Sterne vergeben würdest. Danke!

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ihn mit Johannisbeeren

    Verfasst von 1sternle4 am 13. Februar 2014 - 15:30.

    Hab ihn mit Johannisbeeren gemacht und er war super lecker! Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Chemiekoch, danke für

    Verfasst von Tuppence am 17. August 2013 - 11:54.

    Hallo Chemiekoch,

    danke für die Sterne. Den Kuchen mache ich auch ganz gerne, wenn ich für ein Kuchenbuffet spenden "muss". Gelingt eigentlich immer und sieht noch gut aus.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, geht schnell

    Verfasst von chemiekoch am 14. August 2013 - 14:21.

    Tolles Rezept, geht schnell und einfach, besonders fuer solche wie mich die nicht oft backen. Meine Familie war begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo nimsaj, mit

    Verfasst von Tuppence am 25. März 2013 - 19:19.

    Hallo nimsaj,

    mit Johannisbeere habe ich noch nicht getestet, aber freut mich, dass der Tipp meiner Kollegin gut angekommen ist.

    Könntest Du noch Sterne vergeben? Danke.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker .Ich habe es mit

    Verfasst von nimsaj am 25. März 2013 - 13:09.

    Sehr lecker .Ich habe es mit Johannisbeere gemacht. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tina1986, freut mich,

    Verfasst von Tuppence am 19. März 2013 - 11:20.

    Hallo Tina1986,

    freut mich, dass der Kuchen euch so gut schmeckt, dass du ihn schon zweimal gebacken hast. Danke für die Sterne.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Habe den Kuchen schon

    Verfasst von Tina1986 am 18. März 2013 - 16:38.

    Hallo! Habe den Kuchen schon zweimal für unsere Familie gemacht und es waren alle begeistert! Habe nur die Hälfte von allem verwendet, da ich ihn in eine Springform gemacht hatte und ging auch einwandfrei.

    Danke für dieses Rezept

    Probieren geht über studieren! =)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können