3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Carrot Cake à la Starb**** (Karottenkuchen) mit Frischkäse-Frosting


Drucken:
4

Zutaten

Carrot Cake à la Starb**** (Karottenkuchen) mit Frischkäse-Frosting

Teig

  • 4 Eier
  • 230 Gramm Zucker
  • 150 Gramm neutrales Öl
  • 30 Gramm Milch
  • 1,5 TL Vanilleextrakt
  • 315 Gramm Mehl
  • 2 TL Backkakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 500 Gramm Geraspelte Möhren
  • 95 Gramm gehackte Walnüsse
  • optional: (40 g Rosinen)

Frosting

  • 190 Gramm weiche, zimmerwarme Butter
  • 390 Gramm Doppelrahm-Frischkäse
  • 240 Gramm Puderzucker
  • 1 Zitrone, Saft und Abrieb davon

Deko

  • 12 Stück Möhrchen aus Marzipan ( Dr. Oetker)
  • 6
    1h 45min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

    2 Springformen à 20 cm mit Backpapier auskleiden.

    Eier und Zucker in den Mixtopf geben und
    7 Min./37°C/Stufe 3 schaumig schlagen.

    Öl, Milch und Vanilleextrakt zufügen und 5 Sek./Stufe 3 unterheben.

    Mehl, Kakao, Zimt und Backpulver vermischen und in den Mixtopf hineinsieben.

    Ich vermische in einer großen Plastikschüssel den Teig mit den gehackten Walnüssen und den geraspelten Möhren. (Wer Rosinen mag, gibt diese nun auch hinzu).

    Den Teig auf beide Springformen aufteilen, glattstreichen und 45 Minuten backen. Nach dem Backen die Kuchenböden herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

    Die Kuchenböden werden oben "geköpft", also die Erhebung gerade wegschneiden und beiseite legen. Diese Erhebung wird später zerkrümelt und seitlich an den Kuchen zur Deko gegeben.

    Nun jeden Kuchenboden einmal durchschneiden, sodass wir nun 4 Böden haben.

    Für das Frosting alle Zutaten in den zuvor gesäuberten Mixtopf geben und
    10 Sek./Stufe 5 verrühren.

    Nun schichten wir Kuchenboden und Frosting. Ganz oben schließen wir mit Frosting ab und streichen den Kuchen einmal rundherum mit Frosting ein. Nun über Nacht durchziehen und fest werden lassen.

    Die abgeschnittenen Kuchenreste zerbröseln und den Kuchen rundherum mit Kuchenbrösel eindecken. Mit den Marzipanmöhrchen dekorieren und genießen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Das Originalrezept ist von Kikis Kitchen. Ich habe das Rezept nach meinem Geschmack auf den TM umgeschrieben.

Wer möchte, kann natürlich die Walnüsse im TM zerhacken, die Möhren im TM raspeln, aber ich bevorzuge diese Arbeitsweise. Auch finde ich die Teigmasse mit Möhren und Walnüssen zuviel im Mixtopf.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare