Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Carrot Cake


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Teig

  • 400 g Mohrrüben
  • 300 g Zucker
  • 200 g Öl, z. B. Rapsöl
  • 4 Stück Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 0,25 TL Salz
  • 200 g Mandeln oder Nüsse

Creme

  • 200 g Philadelphia
  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Backofen auf 165 Grad vorheizen.

    Mohrrüben auf Closed lid Stufe 5, 4 Sekunden raspeln, in ein anderes Gefäß umfüllen.

  2. Zucker und Öl bei Closed lidStufe 3 2 Minuten verrühren

  3. Eier nach und nach aufschlagen und zufügen

  4. die restlichen Zutaten zufügen und Closed lid ca. 3 Minuten Stufe 3 verrühren.

  5. Eine Form (ca. 30 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, Kuchenteig einfüllen und ca. 45 Minuten in den Backofen. Anschließend erkalten lassen

  6. Für die Creme
  7. Zucker zu Puderzucker verabreiten: Closed lid Stufe 10, 30 Sek.

  8. restliche Zutaten zufügen und Closed lid Stufe 3, ca. 30 Sekunden verrühren und auf den erkalteten Kuchen streichen.

  9. Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker, vielen Dank für das Rezept

    Verfasst von lilofee89 am 14. April 2018 - 00:18.

    sehr lecker, vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gerne   

    Verfasst von WiebkeV am 13. Juni 2016 - 09:00.

    gerne  Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Die

    Verfasst von Chrisga am 15. April 2016 - 23:23.

    Sehr lecker! Die Frischkäsecreme war mir persönlich zu süß, werde beim nächsten mal weniger Zucker nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh das ist er!!!!!! Habe das

    Verfasst von edda1406 am 19. März 2016 - 21:53.

    Oh das ist er!!!!!! Habe das Rezept verloren und ihm nachgetrauert. Danke fürs einstellen!!!!!

    Der ist so lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh ja, sorry, Natron ist

    Verfasst von WiebkeV am 9. Februar 2016 - 15:10.

    oh ja, sorry, Natron ist natürlich richtig ... gibt es im Lebensmittelgeschäft bei den Backzutaten.  Party

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich denke dass es Natron und

    Verfasst von BB76 am 8. Februar 2016 - 11:47.

    Ich denke dass es Natron und nicht Natrium sein soll... ?

    Schließlich ist Natrium Salz, und das ist bereits  im Rezept angegeben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was bitte ist Natrium? Wo

    Verfasst von Jeanny01 am 7. Februar 2016 - 14:44.

    Was bitte ist Natrium? Wo bekommt man das? Oder geht das auch ohne?

    Wenn was wirklich Wichtig ist, finde ich einen Weg! Für alles andere, eine Ausrede Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können