3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Chocolate Cheesecake mit Marakujaspiegel


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Chocolate Cheesecake mit Marakujaspiegel

Boden

  • 3 Päckchen Neapolitaner-Waffeln, Cappuccino oder Haselnuss
  • 75 Gramm flüssige Butter
  • 2 Esslöffel Espressopulver, löslich

Marakujaspiegel

  • 200 Gramm kaltes Wasser
  • 4 Päckchen Agar-Agar-Pulver

Füllung:

  • 200 Gramm dunkle Kuvertüre
  • 140 Gramm Vollmilch-Kuvertüre
  • 700 Gramm Frischkäse
  • 100 Gramm Zucker, Oder Kokosblütenzucker
  • 1 Messerspitze Salz, fein
  • 1 Teelöffel Vanillepulver, Oder Vanilleextrakt
  • 4 Stück Eier
  • 200 Gramm Quark, 20% Fett
  • 6
    4h 0min
    Zubereitung 4h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen, Springform einfetten und Kuvertüre (wie unten beschrieben) schmelzen lassen.




    Chocolate Cheesecake Boden:
    150 gr Neapolitaner-Waffeln



    75 gr geschmolzene Butter
    1EL Espresso-Pulver

    Alle Zutaten im Multi zu einer Paste verarbeiten. In eine gefettete Springform geben und einen dünnem Boden ausformen. Bei 180 Grad 12-15min backen und abkühlen lassen.



    Cheesecake Füllung:
    200gr dunkle Kuvertüre
    140g Vollmilchkuvertüre
    700 gr Frischkäse
    100 gr Zucker
    4Eier
    Vanilleextrakt nach Geschmack
    1 Prise Salz
    200gr Quark (20% Fett)




    Den Frischkäse in den Mixtopf geben: 1 Min Stufe 4 (Kenwood: mit dem Flexirührer) cremig aufschlagen. Abwechselnd Eier und Zucker und Salz sowie die Vanille hinzufügen: 2 Min Stufe 3,5 (Kenwood: ca. 10-12min).



    Die Kuvertüre 2 Mal 4 min in der Mikrowelle bei 360 Grad schmelzen lassen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und zum Frischkäse geben: 30sek Stufe 3. Zuletzt den Quark unterrühren: 20 sek Stufe 3 (Kenwood: 2 min Stufe 4).



    Die Frischkäsecreme auf den gebackenen Boden geben, glatt streichen und 80min backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Abkühlgitter geben und abkühlen lassen. Nun über Nacht in den Kühlschrank geben.




    Den Kuchen auf eine Tortenplatte stellen und einen Tortenring anbringen.



    Marakujaspiegel:
    200ml Marakujasaft mit
    4 Pck Agar-Agar
    2 EL Zucker
    2min kochen
    3min abkühlen lassen und auf den kühlen Cheesecake geben.



    Zurück in den Kühlschrank stellen und mind. 2h kalt stellen.

10
11

Tipp

Da ich sowohl mit dem Thermomix TM5 als auch eine Kenwood-Maschine arbeite, habe ich das Rezept für beide Geräte geschrieben.

Man kann anstelle des Marakujasafts auch andere Säfte benutzen oder farblosen Tortenguss verwenden. Für pure Schokoholiker kann auch noch eine Ganache aus Kuvertüre und Sahne auf den Kuchen gegeben werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, Krebse16, danke für deine Kommentare- ich...

    Verfasst von dodo2015 am 11. März 2018 - 19:59.

    Hallo, Krebse16, danke für deine Kommentare- ich habe das Rezept überarbeitet und würde mich freuen, wenn du deine Beurteilung auch anpassen könntest (ich habe das Rezept für den Thermomix als auch für den Kenwood geschrieben, daher die unterschiedlichen Angaben).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • krebse16 hat geschrieben:...

    Verfasst von Tam77 am 11. März 2018 - 17:16.

    krebse16 hat geschrieben:
    Mit dem Thermomix hat dieses Rezept nichts zu tun. Wenn schon ein anderes Rezept einstellen, dann bitte auf den Thermi umschreiben.

    Die Angaben für die Zutaten sollten auch richtig eingestellt werden:

    Links bei den Zutaten stehen 340 g dunkle Kuvertüre und 50 g Zucker.

    In der Zubereitung allerdings: 200 g dunkle und 140 g Vollmilch-Kuvertüre, ausserdem 100 g Zucker und 4 Eier (die fehlen bei den Zutaten gänzlich)

    SCHADE - das Rezept hört sich sonst gut an.



    Ich bin auch voll deine Meinung. Schade.😞

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit dem Thermomix hat dieses Rezept nichts zu tun....

    Verfasst von krebse16 am 11. März 2018 - 15:47.

    Mit dem Thermomix hat dieses Rezept nichts zu tun. Wenn schon ein anderes Rezept einstellen, dann bitte auf den Thermi umschreiben.

    Die Angaben für die Zutaten sollten auch richtig eingestellt werden:

    Links bei den Zutaten stehen 340 g dunkle Kuvertüre und 50 g Zucker.

    In der Zubereitung allerdings: 200 g dunkle und 140 g Vollmilch-Kuvertüre, ausserdem 100 g Zucker und 4 Eier (die fehlen bei den Zutaten gänzlich)

    SCHADE - das Rezept hört sich sonst gut an.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können