3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Clean Eating Schokoriegel Muffins


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Cleaneating Schokoriegel Muffins

  • 1 Stück Bananen, sehr reif
  • 100 g Getrocknete Datteln
  • 3 Stück Eier
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 Packung Weinstein-Backpulver
  • 25 g Rohkakao
  • 2 Messerspitzen Vanille, gemahlen
  • 1 etwas Milch
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

    Teig
  1. Falls die Mandeln nicht gemahlen sind, diese 30 Sek. auf Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    Eine ganze Banane und die Datteln ebenfalls auf Stufe 10 pürieren, zwischendurch mit dem Spatel runterschieben und erneut an stellen, bis es breiig ist! Kleine Stücke der Datteln bleiben immer übrig!

    Eier hinzufügen und 1 Min. auf Stufe 4 mixen.

    Mandeln, Kakao, Backpulver, Vanille und Salz hinzufügen und nochmals 1 Min. auf Stufe 4 oder etwas höher mixen. Je nach Konsistenz etwas Milch hinzugeben und noch mal mixen.

    Teig in kleine Förmchen füllen und je nach Backofen ca. 25 Min. bei 180 Grad Unter- und Oberhitze backen. Stäbchenprobe!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Clean Eating geeignet, da es zuckerfrei ist und aus nur natürlichen Zutaten besteht.

Die geöffnete Tüte mit den Datteln friere ich einfach nach dem Backen ein, damit ich denn Rest beim nächsten Rezept verbrauchen kann, das funktioniert auch prima mit überreifer Banane!

Statt normaler Milch, kann man auch Getreidemilch benutzen.

Das Vanillepulver kaufe ich immer bei DM, es nennt sich Bourbon Vanille gemahlen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schwesti1: im Kühlschrank schon 4-5 Tage, kalt...

    Verfasst von JasminhatdenThermomix am 26. Juli 2017 - 07:28.

    Schwesti1: im Kühlschrank schon 4-5 Tage, kalt schmecken sie am besten! Nach der Zeit sind sie bei uns eh verspeist 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das mit dem einfrieren mache auch . Bisher...

    Verfasst von Schwesti1 am 20. Juli 2017 - 14:46.

    Das mit dem einfrieren mache auch . Bisher allerdings für Smoothies .... Wie lange halten sich die Teilchen denn? Hört sich echt gut an. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können