3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cleaneating Marmorkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 100 g Mandeln
  • 100 g Haselnüsse
  • 50 g Soft-Datteln ohne Kern
  • 1 Stück Banane, sehr reif
  • 4 Stück Eier
  • 1 gestr. TL Vanilleextrakt
  • 100 g Griechischer Joghurt (10% Fett)
  • 1/2 Päckchen Weinstein-Backpulver
  • 1 TL Guarkernmehl
  • 2 EL Rohkakao
  • 2 EL Kokosmehl
5

Zubereitung

  1. Mandeln und Haselnüsse 15 Sek. / Stufe 10 und umfüllen.

    Datteln 10 Sek. / Stufe 10. Mit dem Spatel nach unten schieben, ggf. erneut weiter pürieren.

    Banane hinzufügen, weiter auf Stufe 10 Pürieren bis die Masse breiig ist.

    Restliche Zutaten bis auf das Kakaopulver hinzufügen! 1 Min. / Stufe 4.

    Die Hälfte des Teiges in eine vorbereitete (ggf. gefettete) Gugelhupfform füllen, das Kakaopulver in den Closed lid geben und noch mal 30 Sek. / Stufe 4.

    Den schokoladigen Teig ebenfalls in die Kuchenfom füllen und beide Teige mit einer Gabel marmorieren!

    Je nach Backofen bei 175 Grad ca. 50 Min. backen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Cleaneating und Low Carb geeigent.

Ich benutze eine Silikon-Backform, die nicht mehr eingefettet werden muss, ansonsten empfehle ich Kokosöl zu benutzen.

Eine normal große Gugelhupfform ist bei der Menge an Teig nur zur Hälfte gefüllt. Es wird also einer eher flacher Gugelhupf.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare