3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cupcake zu Thanksgiving


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 5 Eier
  • 1-2 Tassen Zucker (Kaffeetasse)
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Kaba
  • 1 Tasse ungesüßter Kakao
  • 1,5 Tassen Pflanzenöl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Vanillezucker
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Eier und Zucker in den Closed lid  30sek/ St.3

    Öl, Vanillezucker in den Closed lid  10sek/ St.3

    Restlichen Zutaten in den Closed lid 1min/ St.2-3

    Muffinform einfetten und mit Papierförmchen auskleiden. Teig einfüllen und im vorgeiztem Backofen bei 180° ca. 20-25 min backen. Stäbchenprobe machen.

    ...dekorieren!

    Quelle: Rezept von einer Freundin, Deko von einem Food Journal

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • wollte mich eigentlich in

    Verfasst von christinafr am 30. November 2010 - 22:57.

    wollte mich eigentlich in Quatsch und Tratsch bedanken,was ich dann auch getan habe, denn ich habe dieses tolle Bild meiner Freundin gezeigt

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich danke euch ich meinte

    Verfasst von christinafr am 30. November 2010 - 21:11.

    ich danke euch

    ich meinte das:

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/9168/cupcake-zu-thanksgiving.html

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Karamellbonbons

    Verfasst von Snoggi am 27. November 2010 - 19:54.

    Die weichen Karamellen habe ich für 8-10sek in die Microwelle getan (einzeln) und sofort gewalzt. Sie werden sehr schnell wieder hart. Bitte nicht die harten Lutsch Bonbons verwenden. tmrc_emoticons.-)

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werden die Karamellbonbons

    Verfasst von Colette am 27. November 2010 - 19:02.

    Werden die Karamellbonbons eigentlich nach dem Verarbeiten wieder hart?

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...nicht meine Idee...

    Verfasst von Snoggi am 27. November 2010 - 18:49.

    Naja, ich habs in einer Zeitschrift gesehen und war einfach nur begeistert. Wollte es unbedingt ausprobieren. tmrc_emoticons.-)

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • du bist echt unglaublich!

    Verfasst von mila69 am 27. November 2010 - 16:36.

    du bist echt unglaublich!

    Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Deko

    Verfasst von Snoggi am 27. November 2010 - 03:15.

    Die grünen Salatblätter bestehen aus Cornflakes in grünem Buttercrteam Icing getunkt.

    Die Lila Weintrauben, gelben Brotkrümmel (Füllung) und roten Cranberries sind ebenfalls aus Buttercream Icing.

    Der Truthahn ist aus geschmolzenen und dann breitgewalztem weichen Karamelbonbons.(Werters Echte).

    Und ja, der Truthahn wird mit vielen Beilagen serviert. Wir hatten gestern 11 verschiedene Beilagen, angefangen vom Cranberrie Gelee bis zu süßen Kartoffeln mit Marshmallows. tmrc_emoticons.-)

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Snoggi, der Turkey

    Verfasst von Colette am 26. November 2010 - 23:02.

    Hallo Snoggi,

    der Turkey sieht ja lustig aus. Würde ich im Leben nicht hinkriegen. Bei mir müsste man ganz sicher raten, wenn ich versuchen würde, Figuren zu zaubern und ich weiß nicht so genau, ob ich die Rateergebnisse wissen wollte  tmrc_emoticons.D

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhn Gockel Ente !!

    Verfasst von Gast am 26. November 2010 - 19:48.

    ??????????????ß

    Falls das ein Truthahn ist nehme ich doch lieber Hähnchen oder Ente.  tmrc_emoticons.;)

    aber mit etwas weniger Farbe, ist einfach zu Bund!!  tmrc_emoticons.~

    so that`s Thanksgiving, what a Day.

     

    mfg

    conny06

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es wird wohl ein truthahn mit

    Verfasst von beagleelto am 26. November 2010 - 18:47.

    Es wird wohl ein Truthahn mit Beilagen sein.Vielleicht aus dem Kuchenteig ? Ist ja für

    Thanksgiving.

    LG,

    Susanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmm, sieht wirklich komisch

    Verfasst von Schlumpfinchen am 26. November 2010 - 14:28.

    Hmm, sieht wirklich komisch aus. Ok, schön bunt dank Lebensmittelfarbe, aber das wars auch schon.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ???

    Verfasst von kbroeckl am 26. November 2010 - 14:24.

    Sieht ja irgendwie komisch aus...

    Was ist das grüne Zeug da? Ist das alles Marzipan und Zuckerzeug oder so was?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist das?????

    Verfasst von prenzeline am 26. November 2010 - 13:25.

    Was ist daaas? Ne Ente,oder was? tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wow - dekoration aus dem land

    Verfasst von mila69 am 25. November 2010 - 23:07.

    wow - dekoration aus dem land der unbegrenzten möglichkeiten ...

    tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können