3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Dattelmakronen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 6 Stück Eiweiß
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Datteln
  • 250 g Puderzucker
  • 250 g Walnüsse, gehackt
5

Zubereitung

  1. 1. Walnüsse und Datteln im TM kleinhacken und umfüllen

    2. Eiweiß mit Hilfe des Schmetterlings im TM sehr steif schlagen

    3. Puderzucker und Vanillezucker kurz unterrühren.

    4. Anschließend Walnüsse und Datteln dazugeben und alles

        schön vermengen.

    5. Mit 2 Kaffeelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier

        ausgelegtes Backblech geben und bei 150 ° ca. 55

        Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •  Hallo, freut mich, dass Dir

    Verfasst von gioia1949 am 1. Dezember 2014 - 17:42.

     Hallo,

    freut mich, dass Dir die Dattelmakronen gut gelungen sind. Mit Haselnüssen schmecken

    sie bestimmt auch sehr gut. Werde ich das nächste ausprobieren.

    Schöne Grüße und eine besinnliche Adventszeit

    Gioia1949

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm....ziemlich platt und

    Verfasst von tanja0509 am 26. November 2014 - 20:58.

    Hm....ziemlich platt und Backzeit betrug 15 min - wie bei allen Makronen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmh, sehr lecker Statt

    Verfasst von SpätzlemitSoß am 25. November 2014 - 11:50.

    Mmmh, sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Statt Walnüsse habe ich Haselnüsse genommen. Da ich noch 8 Eiweiße zum verarbeiten hatte, habe ich insgesamt 625g Datteln und 375g Haselnüsse auf zweimal im Closed lid gehackt, in eine große Schüssel gegeben und dort dann das Eiweiß mit dem Teigschaber untergehoben. 250g Puderzucker sind auch für mehr Datteln und Nüsse ausreichend.

    Die wird es jetzt jedes Jahr geben Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, das hört sich gut an! 

    Verfasst von Klatschmohnfrau am 18. November 2014 - 12:25.

    Also, das hört sich gut an!  Cooking 7 So bald ich Zeit habe, werden die gemacht, und dann werden hoffentlich viele Sterne verteilt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können