3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Der beste Adventskuchen - weihnachtlicher Rotweinkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Eischnee

  • 1 l Wasser (eiskalt)
  • 1 TL Salz
  • 4 Stück Eiweiß

Teig

  • 100 g Schokolade (halbbitter)
  • 170 g Butter (weich)
  • 170 g Zucker
  • 4 Stück Eigelb
  • 1,5 TL Zimt
  • 2 TL Backkakao
  • 20 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 170 g Rotwein
  • 265 g Mehl
  • 1 EL Backpulver

Rotwein-Zuckerguss

  • 50 g Puderzucker
  • 1-2 EL Rotwein
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Und so wird´s gemacht:
  1. Den Ofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen:

     

    EISCHNEE

    Das Wasser und das Salz in den sauberen Closed lid geben, Messbecher einsetzen und 20 Sekunden auf Stufe 8 spülen.

    Wasser auskippen. Sofort die 4 Eiweiß in den Mixtopf geben, Schmetterling & Messbecher einsetzen und 2 Minuten auf Stufe 4 zu Eischnee schlagen - in eine Schüssel umfüllen.

     

    Schokolade in Stücken in den (ungespülten) Closed lid geben, Messbecher einsetzen und 5 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern - in eine Schüssel umfüllen.

     

    TEIG

    Alle anderen Zutaten in den Closed lid geben, Messbecher einsetzen und 1 Minute auf Stufe 4 miteinander vermengen - Schokolade dazugeben und weiter 10 Sekunden auf Stufe 3 unterrühren. Steifes Eiweiß dazugeben und 1 Minute Dough mode unterrühren. Sollte der Eischnee am Ende der Zeit noch nicht komplett untergehoben sein, die Zeit noch erhöhen, bis ein homogener Teig entstanden ist.

     

    Backform  - Kastenform oder Springform - einfetten (ich verwende Backtrennspray) und ggf. mehlen, Teig hineinfüllen und ca. 1,25 bis 1,5 Stunden bei 160 Grad auf mittlerer Schiene backen. Backzeit nach Stäbchenprobe ggf. verlängern. Kuchen aus dem Ofen holen und sofort vorsichtig stürzen.

     

    ROTWEIN-GUSS

    Den Puderzucker zunächst mit einem EL Rotwein glattrühren - sollte noch keine streichfähige Masse entstehen, noch etwas Rotwein zugeben - am besten tropfenweise, sonst wird es schnell zu flüssig...

     

    Den Guss SOFORT, nachdem der Kuchen aus dem Ofen geholt wurde auf dem Kuchen verstreichen.

     

    Gutes Gelingen & guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für uns gehört dieser Kuchen seit Jahren zu den Klassikern in der Adventszeit. Ich habe das Rezept meiner Mutter jetzt für den Thermomix umgeschrieben.

 

Abwandlung: Den Teig in Muffin-Formen füllen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare