3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Donauwelle (mit Immer-Geling-Garantie)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 175 g Speiseöl, (geschmacksneutral)
  • 1 EL Speiseöl, (geschmacksneutral)
  • 175 g Milch
  • 400 g Milch
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Kakao, (richtiger Kakao zum Backen, KEIN Kakaogetränkepulver)
  • 1 Glas Kirschen, gut abgetropft
  • 1 Päckchen Bourbonvanillepudding
  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 250 g Zartbitterschokolade, oder Edelbitterschokolade
  • 4 Teelöffel Nutella
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Rühraufsatz einsetzen.

    Eier, 150 g Zucker und Vanillezucker in den Closed lid geben und 5 Minuten Stufe 3 rühren. Während der letzten beiden Minuten 175 g Öl und 175 g Milch langsam auf den Deckel geben.

    Rühraufsatz entfernen und spülen (braucht man später wieder).

    Mehl und Backpulver dazugeben und 2 Minuten auf Stufe 2 rühren.

    Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und die Hälfte des Teiges mit einem Spatel darauf glattstreichen. Zum restlichen Teig im Closed lid Kakao und 1 Esslöffel Milch geben und 30 Sekunden Stufe 1 rühren. Nun den Kakaoteig auf den bereits verstrichenen hellen Teig auf das Backblech geben. Die Kirschen hierauf verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 30 Minuten bei 180 Grad C abbacken. Kuchen auskühlen lassen.

    Closed lid spülen und Rühraufsatz wieder einsetzen.

    400 g Milch, 1 Päckchen Bourbonvanillepudding und 2 Esslöffel Zucker in denClosed lid geben und 8 Minuten, 100 Grad C auf Stufe 2 kochen. Pudding in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

    Butter in den gespülten Closed lid (OHNE Rühraufsatz) füllen und auf Stufe 3 rühren lassen. Währenddessen langsam und löffelweise den kalten Pudding zugeben. Buttercrememasse auf dem Kuchen verteilen.

    Zartbitterschokolade in Riegel zerteilen und im Closed lid  4 Minuten, 70 Grad C, Stufe 1 erhitzen. In der letzten Minute Nutella und 1 Esslöffel Speiseöl einfüllen.

    Den heißen Schokoguss sofort auf die Buttercremeschicht tropfen und das Blech am Besten im Kühlschrank kaltstellen.

    Guten Hunger!

    P.S: Dieses Rezept ist nicht auf meinem eigenen "Mist" gewachsen. Ich habe eine Hardcopy dieses Rezepts von einer Freundin erhalten und hoffe, dass niemand böse ist, wenn ich es hier einstelle. Allerdings ist es so superlecker und gelingt wirklich immer, so dass ALLE etwas davon haben sollten!!!!

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich fande sie sehr lecker!...

    Verfasst von ia10 am 15. September 2017 - 19:34.

    Ich fande sie sehr lecker!
    Habe einen Backrahmen mit ca. 35×20 cm benutzt. Die Mengen waren sowohl vom Boden, als auch von der Creme perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist einfach zuzubereiten und gerade die...

    Verfasst von ChristinThermomix am 9. April 2017 - 13:19.

    Das Rezept ist einfach zuzubereiten und gerade die Buttercreme gelingt super.
    Geschmacklich hat es uns auch geschmeckt.

    Sterne ziehe ich ab, da auch ich die Mengen und Mengenangaben nicht ausreichend finde.
    Ich habe ein normales Backblech genommen, den Teig aber nicht bis ganz an die Ränder gestrichen, sonst hätte es nicht gereicht. Auch so, waren die Kuchenschichten eher dünn.
    Kirschen werde ich beim nächsten Mal auf jeden Fall mehr nehmen, da reicht ein Glas nicht.
    Die Creme reichte für eine dünne Schicht. Wer gerne eine dicke Cremeschicht möchte, sollte mehr Pudding/Butter ansetzen.

    Die Glasur wiederum war bei mir super, habe hier aber 50g mehr Schokolade genommen.

    Auch ich würde beim zweiten Nachbacken den Pudding zuerst kochen, dann ist genügend Zeit zum Abkühlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • welches Maß sollter der Backrahmen oder das...

    Verfasst von teddy1katze am 27. März 2017 - 18:51.

    welches Maß sollter der Backrahmen oder das Blech haben. Hat das bereits jemand ausgemessen. Dann hätte ich gerne die Maße.
    Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fast Original wie das Rezept von Chefkoch und es...

    Verfasst von Event1986 am 3. November 2016 - 20:36.

    Fast Original wie das Rezept von Chefkoch und es ist die beste Donauwelle ever, wir lieben sie. ❤️❤️❤️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die beste Donauwelle, die ich

    Verfasst von E_Lisa_Beth am 4. Mai 2016 - 20:34.

    Die beste Donauwelle, die ich je gemacht habe!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Wird es

    Verfasst von Princesse Noire am 25. März 2016 - 21:15.

    Super lecker! Wird es definitiv wieder geben. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer Kuchen. Einen

    Verfasst von michelefabian am 10. Oktober 2015 - 14:57.

    Super leckerer Kuchen.

    Einen Punktabzug auch nur deswegen, weil bei mir die Mengenangaben überhaupt nicht stimmten.

    Ich habe das beschriebene tiefe Blech als ein ganz einfaches tiefes Backblech interpretiert. Die Mengenangaben für den Teig haben daher bei mir überhaupt nicht hingehauen. Mit der Portion Teig konnte ich gerade einmal das Blech abdecken und habe somit einfach noch eine Portion dunklen Teig hergestellt.

    Für´s nächste Mal weiß ich daher Bescheid!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Donauwelle. Den

    Verfasst von sannyhof am 13. September 2015 - 15:19.

    Sehr leckere Donauwelle. Den Pudding werde ich beim nächsten Mal am Vortag machen, dann hab ich kein Problem mit der Temperatur für die Buttercreme. uns persönlich war es zu wenig Creme. Daher beim nächsten mal die doppelte puddingmenge.  

    der Kuchen war aber sehr gut und locker. Auch der Schokoladenguss war von der Konsistenz her einwandfrei. Hatte 50g mehr Schokolade benutzt. 

    danke für das Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, das Rezept hat 5

    Verfasst von ISCH.55 am 13. September 2015 - 13:02.

    Sehr lecker, das Rezept hat 5 Sterne verdient!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein gutes Rezept für

    Verfasst von Antimark am 1. September 2015 - 14:31.

    Ein gutes Rezept für Donau-Welle, bin aber wohl durch Dr. Oetker geschädigt, da die mir etwas besser schmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die erste Donauwelle und

    Verfasst von olsimima am 29. Juni 2015 - 17:13.

    Die erste Donauwelle und schon super gelungen! Love

    Da unsere Butter nicht ausreichte haben wir nur 160g genommen- hat für uns aber auch gelangt! tmrc_emoticons.;)

    Danke für´s einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe noch nie Donauwelle

    Verfasst von Conny1963 am 4. Juni 2015 - 14:55.

    Ich habe noch nie Donauwelle gemacht, weil ich mich bisher nicht getraut hab. Aber ich muss sagen: Das Rezept ist wirklich toll. Ich nehme das nächste Mal auch 2 Gläser Kirschen. Der Teil war bei mir nicht zu fest, wie das einige meinen, sonder genau richtig. Und für den Guss habe ich Zartbitterschokolade 85% genommen und nach dem Verteilen gleich ab in denKühlschrank. Was soll ich sagen:Von mir gibts dafür 5 Sterne!!!

    Den gibts jetzt noch öfter

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmeckt hat uns der Kuchen

    Verfasst von Viavincenza am 25. Mai 2015 - 22:26.

    Geschmeckt hat uns der Kuchen gut, ich musste aber an einige Stellen vom Rezept abweichen! Mir war der Teig auch zu zäh, da musste noch einiges an Milch dran! Aber vielleicht lag das an den ml/g Angaben. Den Pudding hab ich gleich zuerst gemacht, kam mir logischer vor! Den Guss hab ich aus Vollmilch Kuvertüre, Zartbitterschokolade, Nutella und Öl gemacht! Der war toll! Ich glaub so wie er im Rezept gestanden ist wär er wahrscheinlich nicht zu schneiden gewesen. 

    Also zum daran orientieren finde ich das Rezept nicht schlecht, merkt man ja beim Backen was verändert werden muss! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine erste Donauwelle und

    Verfasst von thermobib am 17. März 2015 - 19:40.

    Meine erste Donauwelle und sie war super lecker. Wird es nun öfter geben. Danke für das tolle Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich weiß nicht woran es lag,

    Verfasst von TinaToll am 10. November 2014 - 14:40.

    Ich weiß nicht woran es lag, aber ich hatte zu wenig Creme und der Guß ist auch nix geworden. Sorry, nicht mein Rezept tmrc_emoticons.~  Schade!

     

    Korrektur: Im Gesamtwerk war der Kuchen lecker. Es war auch genug Creme Big Smile

    Also auf jeden Fall ist das Rezept empfehlenswert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, ich schonwieder  Ich

    Verfasst von Regina81 am 8. Oktober 2014 - 13:54.

    So, ich schonwieder  tmrc_emoticons.p

    Ich habe mich doch nochmal drangewagt und diesmal drauf geachtet, wirklich nur die Gramm-Angaben zu verwenden und siehe da! Super Teig, gar kein Problem!  tmrc_emoticons.)

    Wie beim letzten Mal habe ich den Pudding selber gemacht und die Buttercreme ist wieder sehr gut. Auch habe  ich wieder zwei Gläser Kirschen verwendet.

    Anders als beim letzten Mal habe ich diesmal den Schokoguss 1:1 von hier gemacht (allerdings nicht bei 70 Grad und keine 4 Minuten!) und das war diesmal mein Fehler. Die Schokolade ist so hart dass ich über eine halbe Stunde mit Stückchen schneiden beschäftigt war (ist für einen Geburtstag heute und da solls schon einigermaßen nach was aussehen). Immer wieder Messer heiß gemacht und Stück für Stück durchgearbeitet.

    Nächstes Mal werde ich wieder meinen altbewährten Guss aus einer Tafel Vollmilch, einer Tafel Zartbitter und einer Ecke Palmin machen und dann ist die Donauwelle perfekt!  Big Smile

    Super wäre es, wenn sich die Rezepterstellerin mal die Mühe machen würde, den Fehler mit Gramm- und Milliliter-Angaben zu korrigieren, denn das macht schon einen riesen Unterschied aus Und hat mich damals echt Nerven gekostet.  tmrc_emoticons.~

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und super

    Verfasst von Marinche178 am 23. September 2014 - 00:27.

    Super lecker und super einfach!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig ist super, aber leider

    Verfasst von MausileHmmm am 8. September 2014 - 12:28.

    Teig ist super, aber leider hab ich nach den gelesenen Kommentaren auch die doppelte Buttercreme gemacht und war viel zuviel. Man schmeckte vom Boden gar nichts mehr und den Pudding mach ich das nächste mal auch selber! Zwei Gläser Kirschen war ok. Ansonsten sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker, trotzdem würde

    Verfasst von Kellerkindsche am 7. September 2014 - 21:44.

    super lecker, trotzdem würde ich diesen Kuchen das nächste mal mit der buttercreme aus der RW machen. Einfach weil ich dann kein Tüten-Pudding brauch den sonst eh keiner mehr isst

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker, trotzdem würde

    Verfasst von Kellerkindsche am 7. September 2014 - 21:44.

    super lecker, trotzdem würde ich diesen Kuchen das nächste mal mit der buttercreme aus der RW machen. Einfach weil ich dann kein Tüten-Pudding brauch den sonst eh keiner mehr isst

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon oft gemacht, immer

    Verfasst von Elke249 am 18. August 2014 - 13:05.

    Schon oft gemacht, immer wieder lecker.

    ich mache nur immer die doppelte Masse für oben drauf.  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diese Donauwelle

    Verfasst von Trixi40 am 16. August 2014 - 12:32.

    Ich habe diese Donauwelle schon oft gemacht und was soll ich sagen: leeeeecker! Mein Sohn liebt diesen Kuchen. Reste werden eingefroren.

    Danke für das tolle Rezept. Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir ging es ähnlich, der

    Verfasst von frse2209 am 14. Juli 2014 - 12:50.

    Mir ging es ähnlich, der Schokoguss war so fest, das es ohne einen Becher Sahne gar nicht möglich war ihn aus dem Thermomix zu bekommen. Mit der Sahne war er perfekt.

    Ich persönlich werde das Rezept auf jeden Fall wieder machen und zusätzlich etwas mehr Buttercreme, diese war mir persönlich zu wenig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die beste Donauwelle, die ich

    Verfasst von schaefersim am 19. Mai 2014 - 14:41.

    Die beste Donauwelle, die ich je gegessen habe! Wer sie einmal probiert hat, wünscht sie sich immer wieder  Cooking 7. Und die Zubereitung ist auch sehr einfach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .

    Verfasst von Dythlind am 8. Mai 2014 - 14:26.

    .

    Nie glücklich ist, wer ewig dem nachjagt, was er nicht hat, und was er hat, vergisst (W. Shakespeare)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Titel ist nicht ganz

    Verfasst von Lenibob am 29. April 2014 - 01:03.

    Der Titel ist nicht ganz passend. "Geling Garantie" hat bei mir nicht zugetroffen in Bezug auf den Schokoguss. Ich habe ihn bestimmt 10min versucht zu schmelzen und am Ende zum Verflüssigen Sahne hinzugegeben. Auf dem Kuchen war die Masse aber kaum zu verteilen, weil sie immernoch zu wenig flüssig war.Die Buttercreme ist auf dem Teig durch die eingesunkenen Kirschen fast verschwunden. Probieren werde ich den Kuchen erst morgen, aber die Herstellung war nicht so leicht und erfolgreich wie im Titel versprochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist sehr zu

    Verfasst von Thermina am 25. April 2014 - 21:02.

    Das Rezept ist sehr zu empfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dythlind schrieb: Mich

    Verfasst von Regina81 am 20. April 2014 - 12:52.

    Dythlind

    Mich verwirrte es, dass in der Zutatenliste die Milch und das Öl in Gramm angegeben waren, in den Zubereitungsschritten aber in ml. 100 ml Milch oder Öl wiegen nicht 100 g!!! Ich habe mich einfach an die Grammangaben gehalten und das klappte gut.

    Dass der Teig, wie Regina81 behauptet, sehr schlecht zu verarbeiten sei, kann ich ganz und gar nicht bestätigen. Es war ein fluffiger und eher flüssiger Teig, der sich sehr gut auf dem Backblech verteilen lies.

    Auf Grund der Abweichung in den Rezeptangaben (g und ml) gibt es einen Punkt Abzug.

    Ah, da haben wir wahrscheinlich auch mein Problem mit dem zähen Teig! Da hab ich das bestimmt mit gramm und ml falsch gemacht. Ok, also DANN hat er evtl. doch eine zweite Chance verdient weil er geschmacklich ja wirklich lecker war tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist wirklich sehr

    Verfasst von PandoraX78 am 18. April 2014 - 19:01.

    Der Kuchen ist wirklich sehr lecker, ich habe ihn heute zum 2. Mal. gebacken. Und ich bin überrascht, er ist zwar mächtig, aber nicht so süß. Ich hab nur die Reihenfolge geändert und den Pudding zuerst gemacht, damit er für die Buttercreme noch besser abkühlen kann. 

    Liebe Grüße

    Ann-Katrin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Ich fand alles super.

    Verfasst von piepmatz24 am 23. März 2014 - 20:19.

    Hallo!

    Ich fand alles super. Gerade als Anfänger. Erst dachte ich, das es ganz schön wenig Teig ist, aber es hat vollkommen gereicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern ausprobiert, alles in

    Verfasst von Dythlind am 23. März 2014 - 15:21.

    Gestern ausprobiert, alles in allem sehr lecker.

    Aaaaber:

    Mich verwirrte es, dass in der Zutatenliste die Milch und das Öl in Gramm angegeben waren, in den Zubereitungsschritten aber in ml. 100 ml Milch oder Öl wiegen nicht 100 g!!! Ich habe mich einfach an die Grammangaben gehalten und das klappte gut.

    Die Teigemenge fand ich für ein Blech zu wenig. Der Teig ging zwar recht gut auf, der Kuchen an sich wurde eher flacher, als man es von einer Donauwelle gewohnt ist. Beim Verteilen des Teiges hätte ich überhaupt nicht gedacht, dass das was wird, aber er ging hoch. Da würde ich das nächste Mal trotzdem wahrscheinlich eher die 1,5fache oder sogar doppelte Menge machen.

    Von der Creme kann es für mich auch nicht genug geben, da würde ich beim nächsten Mal ebenfalls mehr machen. Love Das ist aber sicherlich Geschmackssache. Auch würde ich dann lieber den Pudding komplett selbst herstellenn, wie ja schon eine meiner Vor-Redner sagte. Ist ja mit dem Rezept aus dem Grundkochbuch von TM gar kein Problem. Schmeckt mir persönlich auch besser. Big Smile

    Dass der Teig, wie Regina81 behauptet, sehr schlecht zu verarbeiten sei, kann ich ganz und gar nicht bestätigen. Es war ein fluffiger und eher flüssiger Teig, der sich sehr gut auf dem Backblech verteilen lies.

    Auf Grund der Abweichung in den Rezeptangaben (g und ml) gibt es einen Punkt Abzug.

    Danke für's Einstellen. Wird mit einigen Abwandlungen bestimmt wieder gemacht.

    Schönen Sonntag, D.

    Nie glücklich ist, wer ewig dem nachjagt, was er nicht hat, und was er hat, vergisst (W. Shakespeare)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Strandgut am 16. März 2014 - 20:50.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!! Es war meine "Donauwellen-Premiere" und ich habe Dein Rezept ausgewählt weil die Zubereitung von viel Schnick-Schnack geht. Super lecker und schnell zubereitet. Dieses Rezept wird noch öfters gemacht.

    LG Strandgut tmrc_emoticons.)

    Sorry, Sterne mit Verspätung, bin noch neu hier.....

    LG Strandgut


    Träume nicht Dein Leben- lebe Deinen Traum!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich hab bewusst ein

    Verfasst von Regina81 am 1. März 2014 - 23:57.

    Also ich hab bewusst ein bisschen mit meiner Bewertung gewartet. Zum einen, weil ich während der Zubereitung so genervt war und zum zweiten, weil ich nicht, wie eine VorRezensentin hier, die Quote versauen wollte, ohne den Kuchen überhaupt probiert zu haben  tmrc_emoticons.;)

    Zur Zubereitung gibt es nicht viel Positives zu sagen. Der Teig superschlecht zu verarbeiten. Konsistenz wie Spätzleteig. Ich hab noch niemals so lange gebraucht, einen Teig auf ein Backblech zu bekommen und war deshalb auch wirklich sehr genervt. Die Buttercreme ist lecker, allerdings hab ich den Pudding selbst gemacht aus 500 ml Milch, 50 g Zucker, 40 g Speisestärke, 2 Eigelb, einer halben Vanilleschote und einer Prise Salz.

    Ein Glas Kirschen finde ich für so ein großes Blech zu wenig, ich hab 2 genommen.

    Die Schokolade ist gut, ich hab sie allerdings bei 50 Grad geschmolzen.

    Backzeitangabe war perfekt.

    Geschmacklich ist das Endergebnis gut aber rechtfertigt die Nerven, die mich dieser seltsame Teig kostet, nicht.

    Deshalb 3 Sterne und ich werd diese Donauwelle wohl nicht nochmal machen. Ich brauchs schnell und einfach, alles was pappt und pampt ist nix für mich.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muss, jetzt nachdem wir

    Verfasst von Mari1978 am 30. Januar 2014 - 13:38.

    Ich muss, jetzt nachdem wir sie gestern gegessen haben,dazufügen,dass sie unglaublich gut schmeckt. Für den Geschmack gibts bei mir 5Sterne!!! Die Buttercreme ist fantastisch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm, geling Garantie kann ich

    Verfasst von Mari1978 am 29. Januar 2014 - 14:30.

    Hm, geling Garantie kann ich leider nicht bestätigen! Der Teig lies sich kaum verteilen und wirkt auch nach dem backen recht fest.Mt der Schokoglasur bin ich fast verzweifelt, hab sie dann am Ende in der Mikowelle geschmolzen...Jetzt hoffe ich er schmeckt später wenigstens den Gästen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeeeeeeeeeeeee!!!!!

    Verfasst von Linaloenneberga am 22. Januar 2014 - 13:45.

    Dankeeeeeeeeeeeee!!!!!

    Herzliche Grüße


    Lina Smile


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker!!! 

    Verfasst von Vegasbaby am 19. Januar 2014 - 23:05.

    Superlecker!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tach zusammen, ich habe den

    Verfasst von Martina1511 am 6. Januar 2014 - 17:27.

    Tach zusammen,

    ich habe den Kuchen gestern gebacken und heute mit zur Arbeit genommen. Super lecker. Es waren alle begeistert. Ich hatte nur Probleme beim Schmelzen der Schokolade. Die Stücke haben sich ständig unter dem Messer festgesetzt. Beim nächsten Mal werde ich die Stücke kleiner machen. tmrc_emoticons.)  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frohe Weihnachten an

    Verfasst von catmarlin am 26. Dezember 2013 - 08:51.

    Frohe Weihnachten an alle!

    Hab die Donauwelle gestern noch gebacken.... in einer Springform..... SUPERGENIAL

    Genau die richtige Menge für einen schönen großen Kuchen.

    Macht was her!

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist sehr lecker,

    Verfasst von Eisi-Frey am 17. November 2013 - 20:45.

    Der Kuchen ist sehr lecker, hatte nur Schwierigkeiten mit dem Schokoguss. Er hat sich ein bisschen mit dem  Pudding  vermischt. Meine Gäste waren begeistert, werde ich wieder machen. tmrc_emoticons.)ä

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist super! Ich

    Verfasst von Jessymix am 27. Oktober 2013 - 08:23.

    Der Kuchen ist super! Ich habe meinen TM erst seit August und benutze ihn seit dem jeden Tag! Dein Rezept war meine erste Donauwelle und sie ist sehr gelungen! Danke fürs einstelle! 5 Sterne natürlich tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne für diese leckere

    Verfasst von Miamama am 5. Oktober 2013 - 22:55.

    5 Sterne für diese leckere Donauwelle.  Schmeckt besser als mein "vor-TM"  Rezept.  tmrc_emoticons.)

    Ich mache allerdings nie eine Buttercreme, sondern streiche einfach 3 Becher geschlagene Sahne darauf, worüber ich vorsichtig Schokoguß streiche. (Arbeit und ein paar Kalorien gespart tmrc_emoticons.;) außerdem lecker)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne für dieses super

    Verfasst von Bastelbine am 3. Oktober 2013 - 22:08.

    5 Sterne für dieses super leckere Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, tolles, schnelles,

    Verfasst von monikasch74 am 8. Juni 2013 - 20:26.

    tmrc_emoticons.) Danke, tolles, schnelles, einfaches Rezept - ein superleckerer Klassiker!

    Habe 500 ml Milch und 3 EL Zucker verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Linaloenneberga am 30. Mai 2013 - 12:56.

    Hallo Stupsmaus,

    jabbadabbadu, juhu, danke für Deine Bewertung und die Sternlis!!!!!

    Herzliche Grüße


    Lina Smile


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seit Jahren schon "unser"

    Verfasst von Stupsmaus am 29. Mai 2013 - 14:17.

    Seit Jahren schon "unser" Rezept für Donauwelle. Habe gerade gemerkt, das ich es noch nie bewertet habe. *schäm*. Das ist wirklich das aller, aller beste Rezept für Donauwelle. Diese muss ich immer für meine Freundinnen backen. Vielen Dank. Leider gehen nur 5 Sterne, verdient hätte es aber mindestens das Doppelte. Cooking 7

    LG Stupsmaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir war die Buttercreme auch

    Verfasst von Iris39 am 9. Mai 2013 - 13:46.

    Mir war die Buttercreme auch zu fest , das nächste Mal nehme ich 500 ml Milch für den Pudding und etwas weniger Butter, auch süßer darf es sein für mich. Ansonsten schmeckt  die Donauwelle gut, habe jedoch schon bessere gegessen. Danke fürs Rezept.

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe letztens diese

    Verfasst von Mimi84 am 1. April 2013 - 12:19.

    Habe letztens diese Donauwelle getestet und sie ist wirklich sehr sehr lecker gewesen. Am besten hat sie sogar geschmeckt, als sie richtig schön durchgezogen war (am 2. Tag). Und das mit der Immer-Geling-Garantie kann ich sogar bestätigen, denn eigentlich habe ich sie verhunzt: habe das mit dem KALTEN Pudding überlesen und somit natürlich den warmen genommen, ergab eine unschöne Schwabbel-Butter-Masse, die ich aber trotzdem verwendet habe, und nach der Nacht im Kühlschrank war der Kuchen dennoch richtig richtig gut (nur optisch vielleicht nicht ganz so perfekt  tmrc_emoticons.;)). Gibt es bei uns auf jeden Fall wieder!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker. Sollte

    Verfasst von Eiflerin am 30. März 2013 - 23:49.

    Einfach nur lecker.

    Sollte eigentlich für morgen sein, aber meine Tochter konnte es nicht mehr abwarten und hat gleich 3 Stücke vertilgt, dann kam mein Mann nach Hause mit unserem Nachbarn, und die haben sich auch drüber her gemacht u.s.w.

    Konnte leider nicht eingreifen, da ich nicht daheim war. Naja, 2 STücke waren noch über und so ist jetzt ein neues Blech voll im Ofen. Hatte meinem Bruder nämlich für Ostern eine Donuawelle versprochen, der ißt die so gerne.

    Von uns gibt es volle Punkte!!

    LG Micha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, ich freue mich

    Verfasst von Linaloenneberga am 17. März 2013 - 12:02.

    Hallöchen,

    ich freue mich wieder wie Bolle über Eure Sternlis. Dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!

    Herzliche Grüße


    Lina Smile


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •