3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Donauwellen a la Lumara


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 250 g Margarine
  • 240 g Zucker
  • 5 Stück Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • etwas Rum u. Buttervanille
  • 2 EL Kakao
  • 1 Glas Sauerkirschen, im Sieb abgetropft

Belag

  • 800 g Sahne
  • 4 EL Vanillecreme für Torten, Pulver Dr.Oetcker/ Lumara

Schokoladenguss

  • 200 g Sahne
  • 180 g Zartbitterkuvertüre
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Eier, Butter und Zucker 1min/ Stufe 4 schaumig schlagen.

    Mehl und Backpulver mit Spatel 20sek/ Stufe 6 verrühren.

    2/3 des Teiges in eine viereckige Backform füllen ( ca. 32cm x 32cm).

    Kakao zu 1/3 des Teiges zufügen und 20sek / Stufe 6 mit Spatel verrühren.

    Dunklen Teig auf den hellen Teig geben und gleichmäßig verstreichen.

    Die abgetropften Schattenmorellen auf den dunklen Teig verteilen und leicht hineindrücken.

    Backofen vorheizen auf 180 Grad und 30-35 min backen.

    Teig auskühlen lassen.

  2. Vanillecreme
  3. 800g Sahne mit 4 El Vanillecreme steif schlagen. Dazu Schmetterling einsetzen und bei Stufe 3 schlagen bis die Creme schön fest ist.( Ich schlage die Creme immer schnell mit dem Handrührgerät.)

    Auf den ausgekühlten Boden streichen.

  4. Schokoladenguss
  5. 180 g Kuvertüre 10 Sek/ Stufe 6 zerkleinern und bei 90 Grad/ Stufe 1 mit 200g Sahne schmelzen lassen.

    Den Guss etwas auskühlen lassen und auf die Vanillecreme streichen.

    Die ganze Donauwelle nun kühl stellen, bis der Guss fest ist.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab das Rezept ausprobiert,

    Verfasst von besa33 am 22. Juni 2015 - 10:46.

    Hab das Rezept ausprobiert, oberlecker!!!! Hab die 800g Sahne mit 4 Eßl. Paradiescreme aufgeschlagen und für den Schokoguss hab ich, da wir Schokoladenguss gerne mögen, 400g Sahne und 400g Kuvertüre genommen. Unschlagbar. Die gibts bestimmt öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, werden nicht die 800 g

    Verfasst von laura_mausmaus am 7. Dezember 2011 - 11:19.

    Hallo, werden nicht die 800 g Sahne (anstatt 200 g wie beschrieben) steif geschlagen? Viele Grüße laura_mausmaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können