3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikör-Kirsch-Torte


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Boden:

  • 4 Stück Eier, Größe M
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Puddingpulver, Schokolade

Kirschfüllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen, 350 g Abtropfgewicht
  • 1 Päckchen Puddingpulver, Vanille

Sahnefüllung:

  • 500 g Schlagsahne, kalt
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Eierlikörfüllung:

  • 250 g Eierlikör
  • 1 Päckchen Paradies-Creme, Vanille
  • 200 g Schmand
  • 50 g Zucker
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Boden:
  1. Boden einer 26er Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
    Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
    Heißluft: etwa 160°C


    Rühraufsatz einsetzen. Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 5 Min/37°C/Stufe 4 aufschlagen.
    Messbecher eingesetzt lassen und Eiermasse weitere 3 Min/Stufe 4 rühren.
    Mehl, Backpulver und Puddingpulver mischen, links und rechts neben den Schmetterling zur Eiermasse geben und 4 Sek/Stufe 3 verrühren. Ggf. den Teig vom Topfrand schieben und Vorgang wiederholen.
    Teig in die Springform geben. Form auf dem Rost in den Backofen schieben und im unteren Drittel etwa 25 Minuten backen.
    Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.


    Backpapier vorsichtig abziehen, Boden auf eine Tortenplatte legen und einen etwa 1/2 cm dicken Boden waagerecht abschneiden. Einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand um den dicken Boden stellen. Aus dem dünnen Boden mit einem kleinen beliebigen Ausstecher Muster ausstechen und die Biskuitreste beiseitestellen.
  2. Kirschfüllung:
  3. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen und 350 g in den Mixtopf einwiegen. Puddingpulver zugeben und 5 Min/100°C/Stufe 3 zum Kochen bringen. Die Kirschen zugeben und 20 Sek/LL/Sanftrührstufe unterrühren. Die heiße Kirschmasse auf dem Boden verteilen und erkalten lassen.
  4. Sahnefüllung:
  5. Schmetterling einsetzen.
    Sahne mit Sahnesteif in den Mixtopf geben und auf Stufe 3 steif schlagen. Die Hälfte der Sahne in eine Schüssel umfüllen. Die Biskuitreste zu der im MT verbliebenen Sahne geben, 7 Sek/Stufe 3 vermischen und auf den Kirschen glatt streichen.
  6. Eierlikörfüllung:
  7. Eierlikör mit der Paradies-Creme in den MT geben und 1,5 Min/Stufe 3 verrühren. Schmand und Zucker zugeben und 20 Sek/Stufe 3 unterrühren. Die übrige Sahne 10-15 Sek/Stufe 3,5 unterheben. Ggf. mit dem Spatel nachhelfen.


    Die Eierlikörfüllung auf der Sahne verstreichen und den ausgestochenen Boden auflegen und andrücken. Die Torte mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Original-Rezept findet Ihr auf der Seite von Dr. Oetker.
Ich habe es etwas abgewandelt und auf den Thermomix umgeschrieben 😉.
https://www.oetker.de/rezepte/r/eierlikoer-kirsch-torte.html


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Uns hat der Kuchen sehr gut geschmeckt. Das Rezept...

    Verfasst von Holland-Süd am 12. April 2018 - 21:18.

    Uns hat der Kuchen sehr gut geschmeckt. Das Rezept hat auch super funktioniert, also volle Punktzahl. Mache ich auf jeden Fall wieder. Habe mir allerdings das Austechen gespart und eine dünne Sahne-Schokostreuselschicht oben auf gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Idee mit dem ausgestochenen Tortenboden...

    Verfasst von diegabi am 2. April 2018 - 10:42.

    Die Idee mit dem ausgestochenen Tortenboden
    finde ich schön, und werde das Rezept demnächst ausprobieren.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können