3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierschecke mit Zwetschgen


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Den Hefeteig

  • 300 g Mehl und etwas mehr zum bearbeiten
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 125 Gramm Milch
  • 3 gestrichene Esslöffel Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Ei (M)

Für den ersten Guss

  • 5 Eier, getrennt
  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 375 Gramm Milch
  • 150 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Butter

Für den zweiten Guss

  • 2 Eier
  • 120 Gramm Zucker
  • 750 Gramm Magerquark
  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 2000 Gramm Zwetschgen, in Spalten
  • 6
    1h 50min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Eierschecke mit Zwetschgen
  1. 1. Für den Hefeteig Mehl in eine Schüssel geben, Mulde ins Mehl drücken. Hefe hineinbröckeln, mit 3-4 EL Milch und 1 Prise Zucker verrühren. Mit etwas Mehl bestäuben, zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

    2. Übrige Milch, restlichen Zucker, Butter und Ei in den Mixtopf geben und den Vorteig dazugehen, 3 Min./Dough mode zum glatten Teig verarbeiten. An einen warmen Ort zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

    3. Für den ersten Guss: Schmetterling einsetzen, Eiweiß in den Mixtopf geben und jetzt 4 Min./Stufe 3,5 steif schlagen, umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

    Ein Päckchen Puddingpulver mit 2 Esslöffel Milch in einem Glas anrühren. Übrige Milch und 150 g Zucker im den Mixtopf geben Pudding-Mix einrühren, 10 Sek./Stufe 2.vermengen . Danach 5 Min./100°C/Stufe 2,5 aufkochen und anschließend abkühlen lassen. Eigelb und Butter unter den Pudding rühren, 15 Sek./Stufe 2. Jetzt den Eischnee unterheben 10 Sek./Stufe 1,5.

    4. Für den zweiten Guss: 2 Eier mit 120 g Zucker in den Mixtopf geben, den Schmetterling einsetzen und schaumig rühren, 3 Min./Stufe 3. Schmetterling entfernen. Quark und übriges Puddingpulver dazugeben, 2 Min./Stufe 2,5 vermengen .

    Backofen auf 200°C (Umfuft 180°C) vorheizen .

    5. Hefeteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit hohem Rand geben und ausrollen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Zwetschgenspalten belegen. Quarkmasse darauf verteilen. Dann den Eierguss oben drauf verteilen.

    Kuchen im Ofen ca. 40 Minuten (200°C) backen. Auskühlen lassen. Zum Servieren nach Belieben mit Pudderzucker bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Schmetterling
    Schmetterling
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Schmeckt am nächsten Tag noch besser.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckeres Rezept.

    Verfasst von tanzmaus1803 am 20. November 2020 - 22:39.

    Sehr leckeres Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zwetschen-Kuchen mal anders ...

    Verfasst von Armani am 15. August 2019 - 21:03.

    Zwetschen-Kuchen mal anders Smile

    Fand die Rezeptbeschreibung etwas verwirrend ... Guss zwei kommt zuerst auf den Kuchen ...
    Der Boden (Hefeteig) ist leider nicht so gelungen, werde das nächste Mal hierfür auf eines meiner Rezepte zurückgreifen.
    Für den Quarkguss habe ich 1 Kg Magerquark und ein Ei mehr verwendet.
    Toller Kuchen, mal eine echte Alternative zu Zwetschgen-Datschi, geschmacklich echt klasse.

    Danke für das Rezept.
    ***armani***

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • geht wieder

    Verfasst von Renate.K. am 13. August 2019 - 17:02.

    Cooking 7geht wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr sehr lecker und mal was anderes!...

    Verfasst von Pankraz96 am 10. November 2018 - 07:04.

    Wirklich sehr sehr lecker und mal was anderes! Meine Familie war komplett begeistert. Eine gute Verwendung für meine gefrorenen Zwetschgen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leeeecker und Mal was anderes!...

    Verfasst von MissItalia am 6. September 2018 - 16:41.

    Leeeecker und Mal was anderes!
    Habe das Rezept heute ausprobiert, ich muß sagen, sehr fein! Habe allerding sowohl beim Pudding, als auch bei der Quarkcreme nur die Hälfte an Zucker genommen! Das Einzige, was zu bemängeln wäre, vielleicht könnte man das Rezept noch etwas detailierter aufschreiben, da ich das Rezept öfter durchlesen musste! Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept. Vielen Dank...

    Verfasst von Thermo18 am 20. August 2018 - 21:36.

    Leckeres Rezept. Vielen Dank
    musste nur das Rezept mehrmals lesen... hab dann aber bald gemerkt, dass 2 Schichten auf die Zwetschgen drauf kommen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit meiner dreijährigen Nichte gebacken. Kam...

    Verfasst von Lyla05 am 10. August 2018 - 22:18.

    Mit meiner dreijährigen Nichte gebacken. Kam super an. Werden wir öfters machen.

    Tolles Rezept. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können