3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer-Frischkäse-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Tortenboden

  • 200 Gramm Butterkekse
  • 100 Gramm Butter, zimmerwarm, weich

Belag

  • 400 Gramm Frischkäse
  • 150 Gramm Joghurt
  • 100 Gramm Sahne
  • 150 Gramm Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Puddingpulver mit Erdbeergeschmack

Obst

  • 500 Gramm Erdbeeren, frisch, halbiert

Guss

  • 1 Päckchen Tortenguss, rot
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 250 Gramm Wasser
5

Zubereitung

    Tortenboden
  1. 1. Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    2. Butterkekse in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 10 mahlen.

    3. Die zimmerwarme, weiche Butter zufügen und 10 Sek./Stufe 6 vermischen.
    Danach ggf. mit dem Spatel nach unten schieben und erneut für 3 Sek./Stufe 6 vermengen.

    4. Die Masse in eine gefettete 26er-Springform geben und andrücken.
    Bei 175 °C im vorgeheizten Backofen auf einem mit Backpapier ausgelegten Grillrost für 10 Minuten vorbacken und herausholen.
  2. Belag
  3. 1. Alle Zutaten für den Belag in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 4 verrühren und ggf. danach noch mit dem Spatel nacharbeiten und nochmals kurz 5 Sek./Stufe 4 verrühren.

    2. Die flüssige Masse (wird beim Backen dann fest) auf den vorgebackenen Tortenboden füllen und 50 Minuten bei 175 °C Ober-/Unterhitze backen.

    3. Danach aus dem Backofen holen und in der Springform auskühlen lassen.
  4. Obst
  5. Die frischen Erdbeeren auf dem fertig gebackenen Kuchen verteilen.
  6. Guss
  7. 1. Alle Zutaten für den Guss in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 kurz vermischen. Danach Schmetterling einsetzen und 5 Min/100 °C/Stufe 2 kochen. Schmetterling wieder entfernen.

    2. Den fertig gekochten Guss über die Erdbeeren verteilen, auskühlen und fest werden lassen. Erst danach den Springformrand lösen und entfernen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den fertigen Erdbeer-Frischkäse-Kuchen noch mit Schlagsahne-Tupfer verzieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare