3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer-Mousse-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Bisquitböden

  • 1 EL selbst gemachter Vanillezucker, alternativ 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier, von glücklichen Hühnern

Erdbeermousse

  • 250 g Sahne zum Schlagen, 30-40 % Fett
  • 430 g Erdbeeren, frisch
  • 250 g Magerquark
  • 50 g Joghurt, 3,5% Fett, z.B. Stracciatella-Joghurt
  • 15 g Zitronensaft
  • 1 EL selbst gemachter Vanillezucker, alternativ 1 Pck. Vanillezucker
  • 30 g gebrauchsfertige Gelatine, z.B. Gelatinefix oder Sofort-Gelatine

weitere Zutaten

  • 70 g Frische Erdbeeren, in Scheiben, zum belegen der Böden
  • 2 EL Erdbeerkonfitüre, zum Bestreichen der Böden
  • etwas frische Minze, zum Dekorieren
5

Zubereitung

    Bisquitböden
  1. Backofen auf 180°C vorheizen
    (Ihr müsst nicht zwingend die Böden selbst machen, es gibt auch schon fertige 3er Packs im Supermarkt, wenns mal schnell gehen muss)
  2. Schmetterling einsetzen
    Alle Zutaten in den Closed lid und 50 Sek./Stufe 3 verrühren
  3. Teig in ungefettete, mit Backpapier ausgelegte Springform (ø 26cm) geben.
  4. 25-30 Min backen (Stäbchenprobe) – danach gut auskühlen lassen!
  5. Wenn der Boden schön ausgekühlt ist 2x längs teilen damit ihr 3 Böden habt.
  6. Erdbeermousse
  7. Closed lid kalt ausspülen und danach abtrocknen (damit die Sahne gelingt), Schmetterling einsetzen
  8. Sahne steif schlagen, ca. 2 Min./Stufe 3 (immer ein Auge darauf haben!) 🍥
    Sahne umfüllen und beiseite stellen
    Schmetterling entfernen (Closed lid muss nicht gereinigt werden)
  9. Erdbeeren 🍓 in den Closed lid geben und 7 Sek./Stufe 5 pürieren
  10. restliche Zutaten (Gelatinepulver, Magerquark, Joghurt, Zitronensaft 🍋, Vanillezucker) in Closed lid zugeben und 30 Sek./Stufe 3 verrühren.
  11. Sahne in Closed lid zugeben und 20 Sek./Stufe 3 unterrühren
  12. Kuchen zusammensetzen
  13. Restliche Erdbeeren 🍓 (ca. 70g, 5-6 Stück) in Scheiben schneiden.
  14. Untersten Kuchenboden platzieren und am besten einen Tortenring oder die Springform darum stellen.
    Darauf ca. 1/2 des Erdbeermousse verteilen.
  15. Mittleren Kuchenboden darauf platzieren und mit Erdbeermarmelade bestreichen.
    Darauf die Erdbeerscheiben verteilen.
    Ca. 1/4 des Erdbeermousse vorsichtig darauf .
  16. Obersten Kuchenboden aufsetzen und mit dem restlichen Erdbeermousse bedecken.
  17. Mindestens 2,5 Stunden, besser 3,5-4 Stunden kühl stellen.
  18. Anschließend nach eigenen Wünschen dekorieren, servieren und genießen! 🍰

    Minzblättchen 🌱, frische Erdbeeren 🍓 (wenn noch welche über sind) und natürlich essbare Blüten 🌼 bieten sich an.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Inspiriert von einer Rezeptidee der zauberhaften Caroline Vass (A Scandinavian Kitchen Story) 👩‍🍳

Anstatt das Backpapier für die Springform rund zu schneiden, einfach einklemmen, Springform schließen und außen abreisen – funktioniert super!

Wenn man es ohne Tortenring macht kann man außen die Kanten noch schön mit ein bisschen restlicher Erdbeermousse verstreichen, damit aus der "naked cake" eine angezogene wird 😇


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare