3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer-Quark-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 125 g Butter, weich, in Stücken
  • 90 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Buttervanillearoma, optional
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Sahne
  • 1 Spritzer Zitronensaft, optional
  • 125 g Mehl
  • gut 1/2 Päckchen Backpulver

Quarktopping

  • 500 g Erdbeeren, 300 g geviertelt, Rest ist Deko
  • 250 g Sahne
  • 250 g Naturjoghurt
  • 250 g Quark, 20%
  • 60 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 15-30 g Gelatine fix, Sofort-Gelatine, je nachdem, wie fest die Schicht werden soll
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Form (ca.20x30 cm) einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen.

    Teig:

    Für den Teig Butter, Zucker, Vanillezucker, Vanillearoma, Eier und Salz in denClosed lidgeben und 1 Min./Stufe 4 verrühren.

    Sahne, Zitronensaft, Mehl und Backpulver zugeben und 20 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Teig in die Form geben und ca. 20 Min. bei 180 °C backen und etwas auskühlen lassen.

    Quarkcreme:

    300 g Erdbeeren vierteln und beiseite stellen.

    Rühraufsatz einsetzen.

    250 g Sahne auf Stufe 3 solange schlagen, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist und umfüllen.

    Rühraufsatz entfernen.

    Joghurt, Quark, Zucker, Vanillezucker und Sofortgelatine in den Closed lidgeben und 20 Sek./Stufe 3,5 verrühren.

    Die geschlagene Sahne dazugeben und 5 Sek./Stufe 3,5 verrühren.

    Geviertelte Erdbeeren hinzufügen und mit dem Spatel 10 Sek./linkslauf!/Stufe 2 untermischen.

    Die Erdbeercreme auf den Boden streichen, mit den übrig gebliebenen Erdbeeren verzieren und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank festwerden lassen.

    Guten Appetit! tmrc_emoticons.)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Praktisch ist es, eine eckige Springform oder einen Backrahmen zu benutzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super guter Kuchen Hatte einen gekauften Boden vom...

    Verfasst von TanjaH71 am 24. Juni 2017 - 20:49.

    Super guter Kuchen! Hatte einen gekauften Boden vom Bäcker da und nur die Masse drauf gemacht! Mit 30g Gelatine war er schon nach 2 Stunden fest!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super lecker Ich habe den Kuchen in einer...

    Verfasst von anne h am 15. Juni 2017 - 14:21.

    Schmeckt super lecker. Ich habe den Kuchen in einer 26er Springform gemacht. Ging auch. Mein Besuch war begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • leckerer leichter Kuchen - und schnell gemacht

    Verfasst von Kat1309 am 29. April 2017 - 10:46.

    leckerer, leichter Kuchen - und schnell gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und frisch.Sahne muss man nicht im TM...

    Verfasst von scharfes Messer am 1. April 2017 - 16:27.

    Sehr lecker und frisch.Sahne muss man nicht im TM schlagen,kann man anders auch besser kontrollieren.Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alle Sterne von mir! Suuuuuuper lecker....

    Verfasst von Leia2006 am 18. Februar 2017 - 21:43.

    Alle Sterne von mir! Suuuuuuper lecker.

    Ich habe wie bei deinem Tip eine eckige Form benutzt. Dadurch ist der Boden zwar etwas dünn geworden aber dennoch war es sehr lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Ergebnis ist gut und mag zu überzeugen....

    Verfasst von scharfes Messer am 18. September 2016 - 12:56.

    Das Ergebnis ist gut und mag zu überzeugen. Insbesondere ist der Kuchen nicht so kalorienhaltig, aufgrund des Joghurts und des Quarks.

    Ist schnell gemacht, kann man auch , wenn nur zwei Personen, auch halbieren und in einer kleineren Springform machen. Da ich Gelantine ohne Chemie besser finde, habe ich die Blätter ausgewogen, in einer großen Schüssel kalt auflösen lassen und sie dann zu dem Quark und der Sahne gegeben. Dabei ist es wichtig die Masse dann 4 Minuten auf 37° bei Stufe 1-2 zu verrühren bis sich die Gelatine ganz verbunden hat.Die Masse wird schön fest nach ganz kurzer Zeit.

    Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir volle Punktzahl!

    Verfasst von Christina17 am 19. Juli 2016 - 23:13.

    Von mir volle Punktzahl! Total lecker und einfach zu machen. Ich habe eine runde Springform benutzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, wurde restlos

    Verfasst von bride815 am 26. Juni 2016 - 18:56.

    Super lecker, wurde restlos aufgegessen tmrc_emoticons.-) Nur mit dem Sahne schlagen im Thermi hab ich es noch nicht so  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckerer Kuchen, hatte

    Verfasst von Bianca2011 am 25. Juni 2016 - 18:54.

    Sehr leckerer Kuchen, hatte allerdings einen fertigen Boden gehabt und die Creme darauf gemacht. Meine Familie war begeistert.  tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn der Kuchen 2 Stunden

    Verfasst von AngelavC am 22. Juni 2016 - 18:17.

    Wenn der Kuchen 2 Stunden kühlgestellt wird und dann verzehrt werden soll, würde ich 30 g Sofortgelatine einrühren. Ist der Kuchen für den nächsten Tag gedacht und steht er die ganze Nacht im Kühlschrank, reichen ca. 15-20 g Gelatine, je nachdem, wie fest man die Quarkschicht haben möchte. Gutes Gelingen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie viele Gelantine hast du

    Verfasst von Bianca2011 am 22. Juni 2016 - 15:55.

    Wie viele Gelantine hast du denn genommen? Würde den Kuchen auch probieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres Rezept. Ich

    Verfasst von 191174 am 31. Mai 2016 - 13:50.

    Ein sehr leckeres Rezept. Ich hab es einfach in einer Springform gemacht, allerdings werde ich da nächstes Mal mehr Gelantine nehmen, er ist leider zerlaufen. Trotzdem volle 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich!  

    Verfasst von AngelavC am 29. Mai 2016 - 23:51.

    Das freut mich! tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Traumhafter Kuchen der ratz

    Verfasst von Wiluna am 29. Mai 2016 - 17:36.

    Traumhafter Kuchen der ratz fatz gegessen ist. So macht Backen spaß.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können