3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer -Schoko- Ecken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 125 g Butter od. Margarine
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 2 1/2 Teel. Kakaopulver
  • 2 gestrichene Teel. Backpulver, 5 Eßl. Milch
  • 3 Blatt Gelantine
  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Schlagsahne
  • 250 g Mascapone
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Erdbeeren
  • 50 g Erdbeergelee od. Marmelade.
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zuerst  die Zartbitterschokolade  auf St. 8 zerkleinern und umfüllen.

    Für den Boden: Fett,125 g Zucker,V.-Zucker,Salz auf St.4   5 Min. schaumig aufschlagen.Dann Eier ins laufende Messer fallen lassen u. nochmals 2 Min. auf St. 4  weiterrühren. Danach das Mehl, Kakao u. das Backpulver  1 Min. St. 5 unterrühren. Teig in eine mit  Backpapier ausgelegte  Springform füllen und  im vorgeheiztem Backofen (E-Herd : 175° Grad, Umluft 150 °) 15-20 Min. backen. Auf ein Kuchengitter setzen, vom Formrand lösen u. auskühlen lassen. Dann einen Tortenring  um den Boden legen.

    Für den  Belag zuerst die Sahne mi dem Schmetterling auf St. 3 steif schlagen und umfüllen.Gelantine einweichen.

    Mascapone,Quark,75g Zucker u. 1 P. Vanillezucker auf  St. 3 cremig rühren. Die Gelantine ausdrücken u. auflösen  u. mit ca. 3 Essl. Mascaponecreme verrühren.In Rest Creme rühren.Gehackte Schokolade u. Sahne kurz auf St. 3 unterrühren. Jetzt die Creme auf dem ausgekühltem Tortenboden verteilen.

    Erdbeeren waschen und  längs in dünne Scheiben schneiden. Kuchen in 2-3 Schichten mit Erdbeerscheiben belegen. Gelee und 1-2 Essl. Wasser  in der Mikrowelle erwärmen und glatt rühren. Erdbeeren mit dem Gelee einpinseln.      Fertig!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen, da ich das Rezept  aus einer Illustierten habe u. es immer mit dem Closed lid zubereite. Müßte aber. mit den Zeiten und Rührstufen hinkommen.Schmeckt superlecker  und sieht  sehr dekorativ aus.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen schmeckt sehr lecker aber er ist auch...

    Verfasst von TheresiaZ am 28. Mai 2017 - 12:59.

    Der Kuchen schmeckt sehr lecker aber er ist auch sehr schwer, ich finde man kann von diesem Kuchen nicht so viel essen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade den Kuchen

    Verfasst von swantjewitz am 11. April 2011 - 16:12.

    Habe gerade den Kuchen gebacken, wusste aber nicht was ich mit den 5 Eßl.Milch machen soll.LG Swantje

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo nettimusic

    Verfasst von emma123 am 16. August 2010 - 20:59.

    freut mich dass dir der Kuchen gefallen hat. Schade, dass die Erdbeerzeit bald vorbei ist, da dieser Kuchen auch bei uns immer gut ankommt.

    Viele Grüße emma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hmmmm heute ist der halbe

    Verfasst von nettimusik am 14. August 2010 - 21:04.

    hmmmm heute ist der halbe kuchen verspeist worden... morgen ist die andere hälfte dran.... daumen hoch und 5 sterne für diese wirklich leckere torte tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, danke für die

    Verfasst von klappan am 2. August 2010 - 15:22.

    Super, danke für die Aktualisierung!

    tmrc_emoticons.;)

     

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezeptbearbeitung

    Verfasst von emma123 am 2. August 2010 - 15:21.

    So, Gott sei Dank haben die Kinder noch Ferien. Ich hoffe so ist es besser verständlich. Vielen  Dank auch an Thermoguzzi für die netten aufbauenden Worte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo emma123, mach dir keine

    Verfasst von Thermoguzzi am 1. August 2010 - 23:37.

    Hallo emma123,

    mach dir keine Gedanken, das wird schon. Ich hab es auch gelernt so einigermaßen mit dem PC umzugehen. Danke für das Rezept. tmrc_emoticons.)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du kannst es aber

    Verfasst von klappan am 1. August 2010 - 23:25.

    Du kannst es aber nachträglich noch bearbeiten und einfach nach jeder Zutat eine Zeilenschaltung (Entertaste) eingeben. So sieht man auf den ersten Blick, ob man die Zutaten im Haus hat und auch bei der Zubereitung kann man nicht so leicht etwas übersehen.

    Aber trotzdem danke fürs Einstellen.

    Übung macht den Meister und außerdem ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!!! 

    tmrc_emoticons.;)

     

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo klappan,

    Verfasst von emma123 am 1. August 2010 - 23:18.

    (bitte dieses zu entschuldigen, es war das erste Rezept das ich reingestellt habe und  hätte dieses  garantiert  ohne die Hilfe meiner Kinder nicht  geregelt bekommen.(PC u, TM Neuling) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo emma123, das Rezept

    Verfasst von klappan am 1. August 2010 - 23:00.

    Hallo emma123,

    das Rezept klingt sehr lecker. Übersichtlicher wäre es allerdings, wenn du die Zutaten jeweils in einer neuen Zeile angeben würdest.

    tmrc_emoticons.;)

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können