3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeertorte / Erdbeercreme


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Boden

  • 125 g weiche Butter, in Stücken
  • 125 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver (2 TL)
  • 100 g Zucker
  • 25 g Zitronensaft
  • 3 Eier
  • 50 g (Kaffee-)Sahne

Creme

  • 7 Blatt weiße Gelatine
  • 350 g Frische Erdbeeren
  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 g Naturjoghurt
  • 200 g Sahne
  • 350 g frische Erdbeeren (noch mal)

Guss

  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 300 g Frische Erdbeeren
  • 50 g Puderzucker
  • 1/2 Zitrone (Saft davon)
5

Zubereitung

    Boden
  1.     Den Boden einer 26er-Springform mit Backpapier auslegen.

  2.     Den Herd auf 180 °C O-/U-Hitze vorheizen.

  3.     Alle Teigzutaten in den Closed lid wiegen .....

  4.     .... und erst 20 Sek. / St. 4, dann 25 Sek. / St. 3 verrühren (der Teig sieht etwas "flockig" aus, das macht aber nichts).

  5.     Den Teig in die Form füllen ....

  6.     .... und ca. 20 Min. backen. Zwischendurch evtl. abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Abkühlen lassen.

  7. Mixtopf säubern
  8.  Ca. 1 Liter warmes Wasser und etwas Spülmittel in den Closed lid füllen ....

  9.     .... ca. 5 Sek. / St. 8 rühren, dann noch mal 5 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 8.

  10.     Und mit klarem Wasser ausspülen.

  11. Creme
  12.     Kaltes Wasser in einen kleinen Topf geben und die Gelatineblätter nacheinander hinein geben.

  13.     Die ersten 350 g Erdbeeren putzen, zusammen mit Zitronensaft, Joghurt und Zucker in den Closed lid geben .....

  14.     .... und 10 Sek. / St. 6 rühren. Mit dem Spatel nach unten schieben.

  15.     Die Gelatine tropfnass ausdrücken und bei milder Hitze auf dem Herd auflösen.

  16.     Vom Herd nehmen und etwas von der Erdbeer-Joghurt-Mischung hinein rühren.

  17.     Diese Gelatine-Mischung in den Closed lid geben und 10 Sek. / St. 4 unterrühren. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Ich packe den Mixtopf dafür gleich so in den Kühlschrank, indem ich unten eine Gemüseschublade raus nehme.

  18.     Die weiteren 350 g Erdbeeren putzen und von Hand in kleine Stücke schneiden.

  19.     Die Sahne mit dem Handmixer steif schlagen. Die hätte man auch gleich zu Beginn im Closed lid schlagen können, aber ich müsste sie ohnehin umfüllen ....

  20.     Den Tortenboden auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umschließen.

  21.     Die klein geschnittenen Erdbeeren und die Erdbeer-Joghurt-Masse zur Sahne geben .....

  22.     .... und mit einem Teigschaber unterheben. Die Creme auf den Tortenboden verteilen und ca. 4 Stunden kalt stellen bis sie fest ist. Den Closed lid spülen.

    Die Creme für sich schmeckt auch lecker als Dessert (wer mag, nimmt dann weniger Gelatine).

  23. Guss
  24.     Die Gelatine wieder in kaltem Wasser einweichen.

  25.     Die Erdbeeren putzen, mit Zucker und Zitronensaft in den Closed lid geben .....

  26.     ..... und 10 Sek. / St. 6 pürieren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben.

    Dann 2 Min. / 60 °C / St. 2 erwärmen.

  27.     Die Gelatine tropfnass ausdrücken und zum erwärmten Püree geben.

  28.     Die Gelatine 1 Min. / 60 °C / St. 3 im Püree auflösen und etwas abkühlen lassen.

  29.     Den Guss auf der fest gewordenen Erdbeercreme verteilen und die Torte kalt stellen bis der Guss ebenfalls schnittfest ist.

10
11

Tipp

Die Zuckermengen in der Creme und dem Guss hängen vom persönlichen Geschmack und von der Süße der Erdbeeren ab.

Dieses Rezept ist eine Kombination aus drei einzelnen Rezepten, die ich noch verändert und auf den Closed lid umgeschrieben habe. Der Teig stammt von diesem Rezept: //www.rezeptwelt.de/rezepte/erdbeerkuchen-vom-blech/192958. Vielen Dank dafür tmrc_emoticons.-).

Die Creme eignet sich auch gut als Dessert (je nach Geschmack mit weniger Gelatine).

Beim Schneiden der Torte das Messer immer wieder in heißes Wasser tauchen und abtrocknen. Durch die Wärme der Klinge gleitet sie leicht durch die Creme.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 15:37.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... oh, das tut mir leid !

    Verfasst von sabri am 20. Juni 2016 - 17:40.

    .... oh, das tut mir leid tmrc_emoticons.-(! Ist mir gar nicht aufgefallen, dass die Zuckermenge bei der Creme fehlt. Ich habe es jetzt ergänzt. Ich nehme 100 g Puderzucker. Aber je nach Geschmack und Süße der Erdbeeren, kann man natürlich auch mehr oder weniger nehmen....

    Schön, dass euch das Rezept gefällt und liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sabri, wieviel Zucker

    Verfasst von Christina74 am 20. Juni 2016 - 15:53.

    Hallo sabri, wieviel Zucker kommt in die Creme ?  tmrc_emoticons.) Danke und Gruß 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe die Torte gestern

    Verfasst von alexabi am 20. Juni 2016 - 15:39.

    Hallo,

    habe die Torte gestern gebacken und sie wurde vom Besuch für "lecker" befunden. Lediglich bei dem Schritt mit der Creme fehlt die Mengenangabe wegen dem Zucker. 

    Besonders gelobt wurde der Boden. Habe den Zucker gegen Stevia getauscht. Wird sicherlich nochmal gebacken.

    Gibt Dir das Leben mal eine Zitrone: Mach Limonade draus!!!


    viele Grüsse


    alexabi


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... ich danke dir für deinen

    Verfasst von sabri am 26. Mai 2016 - 23:21.

    .... ich danke dir für deinen netten Kommentar, wedahex tmrc_emoticons.-). Es freut mich sehr, dass euch dieses Rezept so gut gefällt! Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Erbeertorte ist der

    Verfasst von wedahex am 26. Mai 2016 - 20:02.

    Diese Erbeertorte ist der Wahnsinn tmrc_emoticons.D

    Hab sie heute spontan ausprobiert, und die ganze Familie war begeistert. Die konnten es kaum abwarten bis die Torte schnittfest ist.

    Ganz toll geschrieben und super ausführlich bebildert, quasi idotensicher!

    Wird ein unserer Lieblingsrezepte werden. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kochenohnestress, für

    Verfasst von sabri am 6. Mai 2016 - 13:14.

    Hallo kochenohnestress,

    für die Creme brauchst du 7 Blätter und für den Guss noch mal 5. Viel Spaß beim Backen und liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kingt super lecker! Werde

    Verfasst von kochenohnestress am 6. Mai 2016 - 13:01.

    Kingt super lecker! Love Werde ich für den Muttertag backen! Eine Frage noch: wie viel Gelatinebätter benötige ich allein für die Creme? Für den Guss benötige ich ja noch weitere Gelatine Blätter.. Bin etwas verwirrt und würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...... es freut mich, dass

    Verfasst von sabri am 31. Oktober 2015 - 17:24.

    ...... es freut mich, dass dir das Rezept gefällt, Hauselfe tmrc_emoticons.-). Ich hoffe, du hast die Sterne zu Recht vergeben, wenn du die Torte erst zubereitet hast. Noch einen schönen Abend, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... schön, dass dir diese

    Verfasst von sabri am 12. Juli 2015 - 21:48.

    .... schön, dass dir diese Torte geschmeckt hat und vielen Dank für deine Sterne, Kadi2811 tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also ich habe den kuchen

    Verfasst von Kadi2811 am 12. Juli 2015 - 17:58.

    also ich habe den kuchen getestet und er hat sehr gut geschmeckt. Man sollte sich aber an die ruhezeiten halten und aber den kuchen einen tag vorher machen. dann is er richtig schön durchgekühlt. für den sommer ein tolles rezept!! danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo LIH-flaemmchen, ich

    Verfasst von sabri am 24. Juni 2015 - 11:40.

    Hallo LIH-flaemmchen,

    ich habe eigentlich schon viel eher damit gerechnet, dass sich jemand über meine Bitte, die Bewertung erstmal zu löschen, aufregen würde tmrc_emoticons.;-).

    Ja, es ist eine nette Community und ich bin auch sehr oft auf dieser Seite und stelle sehr gern Rezepte hier ein. Ich habe auch überhaupt nichts dagegen, wenn für "meine" Rezepte nur ein Stern vergeben wird. Aber mit den Sternen ist eine Bewertung gemeint, die das Rezept mit Umsetzung der Zubereitungsbeschreibung und dem Ergebnis betrifft. Und deshalb können die Sterne auch erst vergeben werden, wenn ein Rezept zubereitet wurde. Wie gesagt, wenn dann irgendwas nicht so funktioniert hat, kann auch ein Stern vergeben werden. Was das Geschmackliche betrifft, gehen die Meinungen ja sowieso auseinander. Ich glaube, dass hier wirklich oft versehentlich Sterne angeklickt werden oder dass sich neuere User über diese Bewertungsart nicht so bewusst sind. Und auch wenn es im Internet nunmal anonym zugeht, kann ich ja trotzdem darauf hinweisen.

    Leider kann man als User nicht mehr allzuviel aus den Bewertungen schließen, wenn diese so willkürlich vergeben werden. Es handelt sich hier nur um ein Rezept. Es gibt weitaus Wichtigeres. Und deshalb möchte ich jetzt hier auch keine Diskussion lostreten tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gebaren der Autorin macht

    Verfasst von LIH-flaemmchen am 24. Juni 2015 - 10:55.

    Das Gebaren der Autorin macht das Rezept gerade zum no-go für mich. - Sorry, aber das ist das Internet. Und eigentlich sogar eine sehr nette Community in der Rezeptwelt. Aber sowas - inquisitorische angehauchte Zensur? Nein danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich superlecker und

    Verfasst von Hauselfe am 22. Juni 2015 - 20:18.

    Liest sich superlecker und schmeckt bestimmt auch so!

    Werde ich bald mach machen lasse die Sterne schon mal da!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Futtjes1957, danke,

    Verfasst von sabri am 22. Juni 2015 - 19:20.

    Hallo Futtjes1957,

    danke, dass du deine Bewertung wieder entfernt hast tmrc_emoticons.-). Oben bei der Gesamtbewertung sind deine drei Sterne allerdings drin geblieben. Dann kann man sich diese Funktion "Bewertung löschen" bei den Kommentaren ja auch sparen! Schade tmrc_emoticons.-(. Ich wünsche dir jedenfalls noch einen schönen Tag und liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die

    Verfasst von Futtjes1957 am 21. Juni 2015 - 23:00.

    Vielen Dank für die ausführliche bebilderte Anleitung.

    Wenn es nach unserem Urlaub noch Erdbeeren gibt, werde ich das Rezept auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Futtjes1957, schön,

    Verfasst von sabri am 20. Juni 2015 - 19:45.

    Hallo Futtjes1957,

    schön, dass dir das Rezept gefällt tmrc_emoticons.-). Aber könntest du bitte noch mal unter deinem Kommentar auf "Bearbeiten" klicken und direkt links neben den Sternen dann auf das Kreuz, um deine Bewertung (die angeklickten Sterne) wieder zu löschen? Das wäre super! Ich denke, das Anklicken der Sterne war ein Versehen, denn du hast dieses Rezept ja noch nicht ausprobiert. Vielen Dank und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können