Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fasten Kekse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

120 Stück

Teig

  • 160 g weiche Butter
  • 100 g Rohrzucker
  • 8 g Zimt
  • 1,7 g frisch geriebene Muskatnuss
  • 1,5 g gem. Nelken
  • 5 g gem. Galgant
  • 3 Stück Eier (zimmerwarm)
  • 200 g Dinkelmehl
  • 210 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 130 g gem. Mandeln
  • 6
    3h 30min
    Zubereitung 3h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 2 Bleche mit Backpapier

    1 Teigrädchen

    Klarsichtfolie

    Brettchen 20 x 30 cm

    Mehl, Salz und Mandeln mischen

    Gewürze abwiegen und in ein kleines Schälchen geben

     

  2. Teig
  3. 160 g Butter und 100 g Rohrzucker  in den Closed lid

    und 15 Sek. / St. 3 bis 4 

    danach Gewürze und Eier dazugeben und 8 Sek. / St. 5

    das Mehl/Salz/Mandel-Gemisch in den Closed lid und mit hilfe des Spatels 20 Sek. / St. 3 bis 4 so gut es geht vermengen.

     

    Den Teig auf eine Unterlage auskippen und noch etwas verkneten. Keine Kugel formen, sondern als Rechteck flachdrücken.

    Das Brett(-chen) 20 x 30 cm mit Klarsichtfolie bedecken, den rechteckigen Teig darauf legen, darüber wieder Klarsichtfolie geben und für ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

     

     

  4. Verarbeitung und Backen
  5. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und wie einen Plätzchenteig zwischen den zwei Klarsichtfolien ca. + 3 mm dick ausrollen.

     

    Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze oder 160° Heißluft vorheizen.

     

    Mit dem Teigrädchen quadratische Plätzchen (ca. 3 x 3 cm) herstellen, auf die vorbereiteten Backbleche legen und ca. 20 Minuten hellbraun backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Partynudel, das ist ein

    Verfasst von Pertagarus am 15. Februar 2016 - 12:27.

    Hallo Partynudel, das ist ein abgewandeltes Rezept von Energiekeksen der Hildegard von Bingen. Die Gewürze wärmen den Magen und der Dinkel macht satt......  tmrc_emoticons.), die Lust auf was Süßes ist für einige Zeit verschwunden. Da ich ein Süßer bin, helfen mir die Kekse in der Fastenzeit etwas über den Entzug hinweg. Viele Grüße, Pertagarus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was haben die denn mit Fasten

    Verfasst von Partynudel am 15. Februar 2016 - 10:04.

    Was haben die denn mit Fasten zu tun? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können