3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frankfurter Kranz


Drucken:
4

Zutaten

13 Portion/en

Teig

  • 8 Eier
  • 400 g Zucker
  • 320 g Mehl

Buttercreme

  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 800 g Milch
  • 160 g Zucker
  • 2 Päckchen Butter

Zusammensetzung

  • 600 g gehackte geröstete Mandeln
  • 300 g Marmelade
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    das ist ein Familienrezept vom "alten Fritz"
  1. Den Schmetterlingseinsatz in den Closed lid einsetzen. Die Eier zugeben und 5 min / Stufe 4 schlagen.

    In der Zwischenzeit die Backform (Gugelhupf oder einen speziellen Einsatz für die Springform) fetten. Den Backofen auf 175 Grad einstellen.

    TM 2 min / Stufe 3 einstellen, Waage einstellen und den Zucker einrieseln lassen. Wer den Tm31 hat muss den Zucker und das Mehl vorher abwiegen.

    Die Prozedur mit dem Mehl auf Stufe 2 wiederholen.

    Den Teig in die Form füllen und 30 - 40 min backen.

    Abkühlen und aus der Form stürzen.

     

    Buttercreme

    Pudding auf 2 mal kochen. Das heiß die Hälfte der Zutaten außer die Butter in den sauberen Closed lid (ohne Schmetterlingsaufsatz) geben und 7min / 90 Grad / Stufe 3. Umfüllen. Die Prozedur wiederholen. Den Pudding auf Zimmertemperatur abkühlen. Butter sollte auch Zimmertemperatur haben.

    Beide Päckchen Butter in den sauberen Closed lid geben. Stufe 4 anstellen. 1/3 des Puddings löffelweise über die Öffnung zugeben, dann auf Stufe 4,5 erhöhen. Das nächste Drittel des Puddings löffelweise über die Öffnung zufügen und auf Stufe 5 erhöhen. Letztes Drittel wie gehabt einfüllen.

    Evt. jetzt die Mandeln rösten.

     

    Zusammensetzung

    Den Boden 2x waagerecht durchschneiden. Das Unterteil mit der Hälfte der Marmelade bestreichen. Jetzt ca 1/3 der Buttercreme auf dem Boden verteilen. Den Mittelteil des Boden aufsetzen und alles nochmal wiederholen. Den Deckel aufsetzen und den kompletten Kuchen mit der Buttercreme bestreichen. Mit den Mandeln bestreuen. 

    Ich habe meist noch Buttercreme übrig. Damit dekoriere ich mit Hilfe des Spritzbeutels.

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je nachdem was ich für ein Marmelade verwende dekoriere ich auf der Torte noch die entsprechenden Früchte.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Simone, vieleicht war

    Verfasst von Reeni am 23. April 2016 - 13:20.

    Hallo Simone,

    vieleicht war der Mixtopf noch warm, als du die Butter reingegeben hast. Du kann ihn dann einfach mal mit kalten Wasser auspühlen, damit die Butter nicht schmilzt oder der Pudding war nicht vollständig abgekühlt. (dann gibt es Flocken) Butter und Pudding sollten die gleiche Temperatur (Zimmertemperatur) haben.

    Hattest Du den Pudding auf 2 mal gekocht oder um Zeit zu sparen zusammen?  Dann ist er auch etwas flüssiger und die Buttercreme wird nicht fest genug.

    Meine Oma sagt immer: immer den Pudding in die Butter löffeln nie umgekehrt sonst wird es nichts und man bekommt Sosse

    Danke fürs ausprobieren.... Ich hoffe mit meinen Tipps konnte ich dir weiterhelfen und der Kuchen funktioniert das nächste Mal....

    LG auch von Oma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist er!!!!! Mein

    Verfasst von edda1406 am 9. März 2016 - 11:38.

    Das ist er!!!!! Mein Lieblingsrezept und das geht nie schief!

    lg petra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit diesem Rezept hab ich

    Verfasst von THT 36 am 13. Februar 2016 - 23:35.

    Mit diesem Rezept hab ich mich endlich an den Frankfurter Kranz rangewagt, da er mir sonst immer zu aufwändig war. Ist der Lieblingskuchen meines Freundes. Er ist begeister, dass es ihn jetzt auch mal "hausgemacht" gibt.  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist wirklich

    Verfasst von Rhoener-Biest am 7. Januar 2016 - 20:44.

    Das Rezept ist wirklich super! Ich war am Anfang sehr skeptisch aber es hat alles sehr gut geklappt. Danke für das tolle Rezept.

    LG aus der Rhön.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Creme. Habe aber nur 1

    Verfasst von kawuschel am 26. Dezember 2015 - 20:56.

    Super Creme.

    Habe aber nur 1 1/2 Pakete Butter benutzt. Echt gut mit Puddingpulver  Bourbonvanille!

    Den teig hatte ich schon am Vorabend gemacht. War vielleicht ein Fehler, da er etwas trocken war, obwohl ich noch etwas Rum zugegeben habe. Trotzdem sehr schmackhaft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  mag ja sein, dass der

    Verfasst von Simone 1270 am 17. Dezember 2015 - 23:02.

    Hallo, 

    mag ja sein, dass der Kuchen schmeckt. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und die Creme hat eher die Konsistenz von weichem Pudding, wird aber nicht fest! 

    Wie kann das passieren? Hat jemand eine Idee?

    bisher wurde meine Buttercreme eigentlich immer schnittfest......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer Kuchen. Ist

    Verfasst von Caro3001 am 27. November 2015 - 22:14.

    Super leckerer Kuchen. Ist allerdings wirklich sehr viel Buttercreme und auch die Mandeln waren zu viel. Uns hat er am zweiten Tag fast noch besser geschmeckt, da war er noch etwas saftiger. Der Biskuit war uns am "pur" zu süß aber dann als fertiger Kuchen war es überhaupt nicht zu süß....es ist ja nunmal kein Diätkuchen tmrc_emoticons.;)

    Vielen Dank für das tolle Rezept 

    5 Sterne

    Die schönsten Juwelen, die eine Frau um den Hals tragen kann, sind die Arme ihrer Kinder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Biskuit finde ich

    Verfasst von G.yvonne am 24. Oktober 2015 - 23:52.

    Den Biskuit finde ich persönlich zu süß und könnte etwas lockerer sein. Die Buttercreme ist sehr lecker, aber viel zu viel. Die Hälfte hiervon würde reichen. 100 g Mandeln und etwas Marmelade reichen ebenso.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow wie einfach. nur das

    Verfasst von Maikestm am 26. September 2015 - 14:51.

    Wow wie einfach. nur das TopIng bekomme ich nicht So schön wie du hin. Danke für das Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist richtig lecker

    Verfasst von kleinemama am 20. Juli 2015 - 14:31.

    Der Kuchen ist richtig lecker gewesen. Danke für das tolle Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Frankfurter Kranz ist

    Verfasst von Jutta Janja am 28. Juni 2015 - 20:35.

    Der Frankfurter Kranz ist geschmacklich super. Rezept gespeichert und es wird den Kranz auf alle Fälle öfters geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Zutaten reichen auch für

    Verfasst von HaGisela am 15. Juni 2015 - 18:16.

    Die Zutaten reichen auch für 2 Frankfurter Känze. Habe den Krokant von 200 g Mandeln gemacht und noch ca. 1/3 übrig behalten - genau wie von der Buttercreme.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe gerade den

    Verfasst von Mops1957 am 28. Mai 2015 - 12:38.

    Hallo, habe gerade den Frankfurter Kranz gemacht. Rezept war super zu verarbeiten und dermassen einfach. Ich bin schon gespannt, ober er so toll schmeckt wie er zu machen war. Melde mich nach Samstag wieder und gebe feedback.Danke für dieses tolle Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Hälfte wie

    Verfasst von Mellematze am 28. April 2015 - 15:34.

    Ich habe die Hälfte wie angegeben genommen und den Kuchen dann in einer Kastenform gemacht.hat super geklappt und sah auch toll aus. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @ 2Kochhilfe6 ..... Ich nehme

    Verfasst von Reeni am 22. April 2015 - 23:39.

    @ 2Kochhilfe6 ..... Ich nehme immer mehr Mandeln, weil so viele runter fallen. Man kann antürlich auch weniger nehmen. Das ist ja variabel.

    @ xedels-mum.... Ja das Rezept ist ohne Backpulver und man braucht auch keins... tmrc_emoticons.;-) geht wunderbar

    @ endoschnecke.... da sind wirklich 500g Butter drin.... der Kranz ist nix für die schlanke Linie und für die Fastenzeit tmrc_emoticons.;-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 600 g Mandeln finde ich, ist

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 22. März 2015 - 14:59.

    600 g Mandeln finde ich, ist viel zu viel. Rezept überprüfen.

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kein backpulver an den teig?

    Verfasst von xedels-mum am 21. März 2015 - 21:04.

    Kein backpulver an den teig? lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind da wirklich 500g Butter

    Verfasst von endoschnecke am 21. März 2015 - 20:46.

    Sind da wirklich 500g Butter drin?

    Liebe Grüsse Endoschnecke

    Liebe Grüße


    Endoschnecke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können