3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frucht-Charlotte - leichte Back-Küche


Drucken:
4

Zutaten

für den Biskuit:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver, (oder Schokopuddingpulver je nach Variante und Geschmack oder 40 g Stärke)

für die Füllung:

  • 500-600 g Früchte, (frisch, Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Sauerkirschen)
  • 10 Blatt Gelatine
  • 600 g Naturjoghurt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL Zucker
  • 400 g Magerquark, (kann auch Sahne verwendet werden, dann aber steif geschlagen verwenden - ist dann aber wieder mit mehr Kalorien)

Ausserdem:

  • 100 g Marmelade, (Erdbeer-, Himbeer- oder Johannisbeer- , mit etwas Puderzucker)
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Für den Biskuit:

    die ganzen Eier mit Salz und Zucker dickschaumig ca. 5 min auf Stufe 5Closed lid vermischen. Mehl und Backpulver, Puddingpulver oder Stärke dazu locker im Closed lid auf Stufe 2/3 vermengen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 160 ° Heissluft ca. 10 - 15 min backen. Inzwischen ein Geschirrtuch mit Zucker bestreuen. Fertige Bisquitplatte daraufstürzen. Papier abziehen und sofort mit der Marmelade bestreichen. Mit Hilfe des Tuches eng aufrollen und abkühlen lassen.

    Für die Füllung:

    die Hälfte der Beeren klein würfeln (Erdbeeren, Himbeeren) bzw. bei kleineren Beeren separat stellen. Die Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Restliche Beeren fein pürieren. Mit dem Joghurt, Zucker und Vanillezucker und Quark verrühren. (Bei Sahne: steif leicht einrühren) Die Masse mit der ausgedrückten und aufgelösten Gelantine nochmals verrühren. Kurz im Closed lid kalt stellen.

    Die abgekühlte Biskuitrolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Glasschüssel (2-21/2 ltr.) mit Frischhaltefolie so auslegen, dass die Ränder großzügig überhängen. Die Schüssel dicht mit den Biskuitscheiben auslegen, restliche Biskuitscheiben beiseite legen. Zurückgebliebene Beeren/Früchte leicht in die Joghurtmasse Counter-clockwise operation einrühren und in die Form füllen und die zurückgelegten Biskuitscheiben oben auf die Joghurtmasse drauf legen und Folie darüberlegen. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen und am nächsten Tag auf einer Kuchenplatte stürzen und mit Puderzucker bestreuen.

    Bei mir ist es schon vorgekommen, dass je nachdem was ich für Beeren/Früchte nehme, Joghurtmasse übrig bleibt. Diese verteile ich dann in Gläser  - stelle sie ebenfalls kalt und nehme diese dann als Dessert.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen ist echt lecker

    Verfasst von ingrid77 am 3. Mai 2014 - 10:48.

    Der Kuchen ist echt lecker geworden.

    Es gibt nur 3 *, da ich viele Informationen zur Zubereitung aus anderen Rezepten zusammensuchen musste.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Rezept schon länger

    Verfasst von ingrid77 am 19. April 2014 - 20:56.

    Hab das Rezept schon länger gesehen wollte den Kuchen für morgen machen. Jetzt bin unsicher, wie die Gelatine verarbeitet wird: auf der Packung steht drauf, dass man sie erwärmen muss. In deinem Rezept finde ich dazu nix. Ich will da kein Risiko eingehen und hol mir aus anderen Rezepten noch Infos. Mich würde aber schon interessieren ob Du die Gelatine tatsächlich nicht erwärmst?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Super super

    Verfasst von nina-hanna am 26. Mai 2013 - 15:23.

    Hallo.

    Super super lecker.

    Hab den Teig mit Schmetterling gemacht.

    Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße Love

    Susi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab gestern den

    Verfasst von zuckerblüte am 6. Juni 2012 - 13:29.

    Hallo,

    hab gestern den Biskuit gemacht. Leider wurde er sehr dünnflüssig, nicht steif, so wie ein Biskuitteig sein soll. Wird der ohne Rühraufsatz(Schmetterling) gemacht?

    LG Eva

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll , lecker und eine

    Verfasst von cupcake2310 am 22. April 2012 - 15:04.

    Toll , lecker und eine Augenweide .

    Solche Rezepte suche ich , aber mein Thermomix ist noch nicht da.

    Werde es schon mal notieren

    LG Peter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Die Charlotte ist

    Verfasst von laheike am 21. April 2012 - 19:38.

    Hallo! Die Charlotte ist geschmacklich sehr lecker und sieht


    ausserdem toll aus !! Allerdings musste ich sehr kämpfen damit


    der Biskuit gereicht hat... Nächstes Mal backe  ich lieber zwei Böden


    und habe vielleicht einen kleinen Rest.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!

    Verfasst von eve2406 am 22. August 2010 - 21:23.

    Habe gestern dein Rezept ausprobiert und wir waren alle restlos begeistert. Ich mache eher selten Kuchen mit Gelatine, weil sie bisher nicht besonders gut gelungen sind, aber dieses Mal war alles bestens. Vielen Dank für's Einstellen und 5 Sterne von mir!  LG, Yvonne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke - wenn ich Kaffee-Gäste

    Verfasst von Snoopylinchen am 7. August 2010 - 18:49.

    tmrc_emoticons.) Danke - wenn ich Kaffee-Gäste habe, kommt dieser Kuchen besonders im Sommer gut an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hi, habe die Torte am letzten

    Verfasst von juja255 am 6. August 2010 - 17:58.

    hi,

    habe die Torte am letzten Wochende gemacht, Alle waren begeistert. Der Biskuit hat super funktioniert, und die Torte war sehr einfach zumachen und sie hat einfach Super ausgesehen.

    Danke für das Rezept.

    Gruß

    juja255

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... danke werde es

    Verfasst von Snoopylinchen am 21. Juli 2010 - 15:30.

    ... danke werde es ausbessern! LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich etwas überlesen? Was

    Verfasst von klappan am 21. Juli 2010 - 15:24.

    Habe ich etwas überlesen? Was passiert mit den beiseite gelegten Biskuitscheiben?

    tmrc_emoticons.;)

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können