3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

fruity Push Up Cake Pops


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Biskuitteig

  • 3 Eier
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 160 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanilinzucker
  • 60 Gramm Mehl
  • 60 Gramm Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Beerenschaum

  • 70 Gramm Zucker
  • 250 Gramm rote Beeren gemischt gefroren
  • 10 Gramm Limettensaft oder Zitronensaft
  • 0,5 Eiweiß
  • rote Beeren, frisch zum garnieren
5

Zubereitung

    Biskuitteig Zubereitung
  1. Den Schmetterling einsetzen,

    3 Eier trennen, 3 Eiweiss und 3 EL Wasser: 2,5 Min./Stufe 4.

    160 g Zucker, 1 PG Vanillinzucker sowie 3 Eigelb hinzufügen: 1 Min./Stufe 2.

    Masse in eine Schüssel umfüllen.

     

    In einer weiteren Schüssel 60 g Mehl, 60 g Speisestärke und 1 TL Backpulver vermischen und mit einem Schneebesen in der anderen Masse unterheben.

  2. Backblech mit Backpapier auslegen oder eine mit Butter bestrichene Springform vorbereiten und den Teig gleichmäßig darin verteilen.

     

    Nun die Backform 12 - 15 Min. bei 180 Grad backen.

  3. Beerenschaum Zubereitung
  4. 70 g Zucker in den Mixtopf geben: 15 Sek./Stufe 10

    250 g gefrorene Beeren, ca. 10 g Limetten oder Zitronensaft (je nach Geschmack) und ein halbes Eiweiß in den Mixtopf geben: 40 Sek./Stufe 5

     

    Schmetterling einsetzten: 3 Min./Stufe 3,5 cremig aufschlagen.

  5. Befüllen der Push Up Cake Pops
  6. 1. Teile den Biskuitteig in zwei etwa 1 cm dicke Hälften

    2. Steche nun mit Hilfe eines runden Förmchens oder mit den leeren CakePopsBehältern (ich habe dazu den Deckel verwendet, das ging sehr gut) runde Teigkreise aus.

    3. Fülle den Beerenschaun in eine Gefriertüte (oder Spritzbeutel) und schneide eine Tütenecke ab, sodass der Beerenschaum leichter in die Behälter zu füllen ist.

    4. Stecke nun die Behälter zusammen (Boden nicht vergessen, sonst lässt sich der Inhalt später nicht heraus schieben!)

    5. Befülle jetzt die Behälter abwechselnd mit einem Teigkeis und einer ca. 1 cm dicken Beerenschaumschicht bis der Behälter voll ist. Garniere dann mit den übrigen Beeren (ich habe eine Himbeere verwendet) und fertig sind deine fruity PushUpCakePops tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das absolute Highlight auf Feiern oder super als Mitbringsel geeignet, da die Behälter mit Deckel erhältlich sind und somit gut zu transportieren sind.

Die PushUpCakePops-Behälter gibt es im Internet zu kaufen (ca. 80 Cent pro Behälter).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren