3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

GALETTA RAHMKUCHEN MIT HEFETEIG


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

HEFETEIG

  • 1/2 Frischhefe oder 1. Pck. Trockenhefe
  • 250 g Milch 1,5%
  • 75 g Margarine oder Butter
  • 80 g Zucker
  • 500 g Mehl 405
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

RAHM

  • 250 g Sahne
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1/2 Päckchen Vanillepudding
  • 1 Päckchen Galetta Vanille
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    TEIG
  1. Milch, Margarine, Zucker und Hefe in den Closed lid geben   und 2 Min./40°C/St. 2 erwärmen.

    Mehl, Ei und Salz dazugeben und 2 Min./Dough mode. Teig in eine  Schüssel füllen und gehen lassen bis sein Volumen sich verdoppelt hat.

    Hefeteig reicht für ein ganzes Blech. Teig halbieren. (andere Teighälfte verarbeiten siehe Tipp)

    Tarteform mit Öl einfetten. Teighälfte ausrollen. Auf das Blech geben.

  2. RAHM
  3. Alle Zutaten in den Closed lid geben, 20 Sek./ St. 5 vermischen, auf den Teig geben.

    (kann sein, dass es etwas zuviel Rahm ist, kommt auf die grösse der Tarteform an, ich ändere aber nichts an der Zutatenliste, sondern mach noch 2 kleine für meine Kinder, die freuen sich immer auf ihren eigenen Kuchen)

    Bei 180°C (Ober- Unterhitze) ca. 40 Min. backen je nach Backofen.

  4. Das hab ich aus dem Hefeteig gemacht.

    Zopf mit Nutella

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen nicht zu lange backen dann bleibt der Rahm schön cremig. Der Rahm muss noch hell sein wenn er aus dem Ofen kommt. (Wer einen festen Rahmkuchen mag lässt ihn etwas länger im Ofen)

Hefeteig reicht für ein ganzes Blech.

Aus der anderen Teighälfte z.B.

- 1 Nutellazopf/Hefezopf mit Zimt-, Nuss-, Mohn- usw füllen

Anleitung Zopf siehe mein Rezept ungeschälter Apfelkuchen RW

- oder aus der Teighälfte 1 ungeschälten Apfelkuchen in einer Tarteform/Springform machen siehe RW)

- oder Teighälfte in eine Tartform geben und mit Obst belegen (z.B. Mirabellen, Pflaumen, Kirschen usw.) wer den Kuchen mit Guss/Streusel belegen möchte siehe Rezept ungeschälter Apfelkuchen RW

-oder 1 Teighälfte einfrieren

-oder 1 Teighälfte herzhaft belegen

-oder 2 Rahmkuchen/ 1 Blech machen

-oder Zimtschnecken, Nutellaschnecken usw. machen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dieser Kuchen ist sehr

    Verfasst von DanielaBarbara am 2. April 2016 - 11:53.

    Dieser Kuchen ist sehr lecker!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, sorry, hab jetzt erst

    Verfasst von zawel am 5. März 2016 - 00:44.

    Hallo,

    sorry, hab jetzt erst deine Frage durch Zufall gesehen obwohl ich "Benachrichtige mich, wenn Kommentare erstellt wurden" angekreuzt habe, habe ich keine Nachricht bekommen.

    Geschmacklich finde ich ihn sehr gut mit Galetta, mach ihn immer damit. Galetta schmeckt anders als Pudding. Kannst ihn bestimmt auch mit Puddingpulver machen (wird wohl anders schmecken)  hab es aber noch nicht getestet.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept klingt gut.Kann

    Verfasst von Phillip am 3. Februar 2016 - 14:01.

    Das Rezept klingt gut.Kann man auch für den Rahm nur normales Puddingpulver nehmen?Oder hat das Galetta eine bestimmte Funktion?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe diesen Kuchen.

    Verfasst von hapa am 17. Oktober 2015 - 19:25.

    Ich liebe diesen Kuchen. Wichtig: wie im Rezept gesagt - nicht zu lange backen. Nur so bleibt die Füllung cremig.Die Cremigkeit hat nichts mit dem Fettgehalt des Quarks zu tun. Es reicht die Verwendung von Magerquark. 

    Hab diesen Kuchen schon ganz oft gebacken. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War lecker, werde es aber das

    Verfasst von chrissi9970 am 5. Oktober 2015 - 14:10.

    War lecker, werde es aber das nächste mal mit 20%igem Quark probieren.

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können