3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Gebackene Blümchen aus Quark-Hefeteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Gebackene Blümchen aus Quark-Hefeteig

Teig

  • 1/8 l Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 125 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Quark
  • 2 Eier

Zusätzlich

  • 100 g Rote Marmelade
  • 1 Eigelb
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Milch, Hefe und 1 TL Zucker Closed lid 2 Minuten / 37* Grad / Stufe 1 erwärmen.

    Mehl, Salz, Zitronenschale, Zucker, weiche Butter, Quark und Eier zufügen und 3 Minuten Dough modeverkneten.



    Den Teig zugedeckt zur doppelten Größe aufgehen lassen.

    Teig ca. 2 cm dick ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen ( oder Sterne).

    Die Teigkreise rundherum in gleichmäßigen Abständen einschneiden.

    In die Mitte eine Vertiefung drücken und einen Klecks Marmelade hineingeben.



    Die Teigblümchen mit Eigelb bestreichen und bei 180* Grad (Umluft) ca. 15 Minuten backen.
10
11

Tipp

Durch den Quark wird der Hefeteig sehr locker.

Bei uns gibt es im Frühling und Sommer immer Blümchen, im Winter ausgestochene Sterne


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckere fluffige Plätzchen

    Verfasst von mandy40 am 28. November 2016 - 17:54.

    Super leckere fluffige Plätzchen Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Teilchen sind sehr lecker. Rezept hat 2 Bleche...

    Verfasst von hulsi1 am 7. November 2016 - 08:02.

    Die Teilchen sind sehr lecker. Rezept hat 2 Bleche ergeben.

    Am Freitag Nachmittag gebacken und am Samstag Morgen waren alle weggenascht.

    Backe gleich nochmal neue

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich habe sie heute auch gebacken,...

    Verfasst von heidi1010 am 6. November 2016 - 18:01.

    Sehr lecker. Ich habe sie heute auch gebacken, allerdings nur mit 20 g Hefe und 2 TL Weinsteinbackpulver. So sind sie auch am nächsten Tag noch sehr weich und nicht trocken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry sollten 5 Sterne sein‼️

    Verfasst von Janet22 am 5. November 2016 - 18:12.

    Sorry sollten 5 Sterne sein‼️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein perfekter Teig / einfach köstlich / Danke...

    Verfasst von Janet22 am 5. November 2016 - 18:10.

    Ein perfekter Teig / einfach köstlich / Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Lieblingsrezept seit Jahren. Ich kenne das...

    Verfasst von anne-birgit am 4. November 2016 - 07:40.

    Mein Lieblingsrezept seit Jahren. Ich kenne das Rezept von einer Sanella Sonderbeilage zu Ostern. Ich mache aus dem Teig zu Silvester immer die Neujahrsbrezel und zu Weihnachten Nikoläuse. Zum Brunch die Hefeblumen. Bei denen streue ich auf den Rand meist noch Hagelzucker. Durch die Zitrone hat er eine tolle frische. Man kann die Hefeteilchen auch am Abend vorher fertig machen und abgedeckt im Kühlschrank lagern. Dann frisch zum Frühstück backen. Traumhaft.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmh lecker. Lieben Dank für das Rezept.

    Verfasst von Schniggerle am 3. November 2016 - 21:43.

    Mmmmh lecker. Lieben Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können