3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gedeckter Apfelkuchen nach rumänischer Art


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 5 geh. EL Puderzucker
  • 1 Becher saure Sahne
  • 150 g Margarine
  • 1 Ei
  • 1 Messerspitze Backpulver

Belag

  • 2000 g Äpfel
  • Zucker, nach Bedarf
  • Zitronensaft, etwas
  • Zimt, nach Bedarf
  • 1 geh. EL Öl, z.B Rapsöl oder Sonnenblumenöl, kein Olivenöl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Teigzutaten  zusammen mischen ( Knetstufe ca. 3 Minuten)  und  danach 1 Stunde kühl stellen.

    Teig in zwei Hälften teilen. Die erste Hälfte auf mit Backpapier belegtes Blech ausrollen und bei 200° ca. 10-15 Min. vorbacken

    In der Zwischenzeit den Apfelbelag vorbereiten

  2.  

    Belag:

    2 kg Äpfel  mit einem Apfelspalter teilen und in den Thermomix geben. 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Ich teile es immer in 3 Portionen, da es schon noch ein bisschen Stückig sein soll und kein Apfelbrei. Man kann die ganze Masse dann etwas ausdrücken, kommt auf die Apfelsorte an.

  3. Danach :
    Zucker nach Bedarf, etwas Zimt etwas Zitronensaft und 1 EL Öl,
    endweder mit der Hand schnell vermengen oder im Thermi verrühren.

    Nach 10- 15  Min. die erste gebackene Teighälfte aus den Ofen nehmen und  das Apfelgemisch auf die vorgebackene Hälfte verteilen und etwas Grieß ( eine Handvoll) darüber streuen.

    Die zweite ungebackene Hälfte des Teiges nun darauf legen, mit der Gabel mehrmals einstechen und dann 35-40 Minuten, fertig

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckeres und schnelles

    Verfasst von le.na.ni am 31. Oktober 2015 - 11:53.

    Super leckeres und schnelles Rezept. Die saure Sahne hab ich durch die gleiche Menge Joghurt ersetzt. Der Teig lässt sich gut verarbeiten, den Kuchen wird's jetzt öfters geben tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Den wird es nun

    Verfasst von Thermo Veri am 27. November 2014 - 23:06.

    Super lecker! Den wird es nun wohl öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker! der wird nun

    Verfasst von Fuschti am 5. Oktober 2014 - 14:56.

    Total lecker!

    der wird nun öfters gemacht!

     

    hatte keine saure Sahne daheim und habe schMans genommen, ging auch Super tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wenn du den 3 Schritt

    Verfasst von Mia812 am 25. September 2013 - 15:02.

    Hallo, wenn du den 3 Schritt meinst, mit Zucker nach Bedarf, Zimt, Zitronensaft und Öl, dann wird dies in die Apfelmasse reingemacht die dann zwischen den Teighälften ist.

    Wenn der Kuchen fertig ist, kann man noch etwas Puderzucker draufmachen, so wie ich es auf dem Photo gemacht habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was passiert denn mit dem

    Verfasst von -Fiona- am 15. September 2013 - 19:01.

    Was passiert denn mit dem Zuckergemisch? Kommt das in den Apfelbrei oder zum Schluss auf den Kuchen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können