3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

German Cheesecake


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

  • 200 g Butterkekse
  • 80 g Butter
  • 300 g Frischkäse
  • 200 g Schmand
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Quark 40%
  • 1 Citroback
  • 4 Eier
  • 50 g Speisestärke
  • 200 g Zucker
  • 80 g Milch
5

Zubereitung

  1. Die Butterkekse in den Closed lid geben und 10 Sek/ Stufe 8, umfüllen. Die Butter in den Closed lid geben und 3 Min/70° Stufe 2 schmelzen. Die Kekse dazu geben und 10 Sek/Stufe 8 vermengen. In eine gefettete Backform geben und festdrücken.

    Den Frischkäse, Quark und Schmand mit dem Zucker in den Closed lid geben und 30 Sek/Stufe 5 vermengen, dann die Eier nach einander dazu geben und unterrühren. Die restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 15 Sek/ Stufe 5 verrühren. Die Masse in die Backform geben und in den vorgeheizten Backofen bei 150° Heißluft 60 Minuten backen. Dann den Ofen ausschalten und den Kuchen 15 Minuten bei geschlossener Tür ruhen lassen. Danach einen Kochlöffel in die Tür klemmen und erneut 15 Minuten abkühlen lassen. Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Backform


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe gestern deinen German

    Verfasst von Zitronencreme am 1. September 2014 - 16:11.

    Habe gestern deinen German Cheesecake gebacken und wir waren total begeistert. Gerade die Kombination von dem leckeren "amerikanischen" Boden mit dem "deutschen" Belag hat uns super geschmeckt. Danke für das Rezept und volle Punktzahl. Mir ist der Namen auch egal, Hauptsache es schmeckt und Respekt für die suveräne Antwort tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh Mann ist der lecker. Hab

    Verfasst von just do it am 26. August 2014 - 21:19.

    Oh Mann ist der lecker. Hab den Kuchen heute Mittag gebacken und Nachmittags zum Kaffee genossen. Alle waren begeistert. Und ob der Kuchen German Cheescake oder anderst heisst, tmrc_emoticons.) ist mir Piep egal. Danke fürs einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Cucinista, es tut mir

    Verfasst von Mousse am 26. August 2014 - 17:09.

    Hallo Cucinista,

    es tut mir leid, dass dir das Ding geschmacklich nur ok ist, obwohl ich beeindruckt bin, wie schnell du den Kuchen gebacken und probiert hast. Gestern Abend um 21:45 eingestellt und um 07:54 von dir schon nachgebacken, verkostet und bewertet !!!  tmrc_emoticons.;)   Zur Erklärung: ich habe den Kuchen German Cheesecake genannt, da er eine Mischung aus beiden Kuchen ist. Der Boden mit den Kekskrümeln und der Frischkäse ist der "amerikanische" Teil und der Quark und die Zitrone der "deutsche" Teil des Kuchens. Vielleicht ist dies dann besser verständlich.

    Weiterhin viel Spaß beim Nachbacken, viele Grüße Mousse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider ist das überhaupt kein

    Verfasst von Cucinista am 26. August 2014 - 09:54.

    Leider ist das überhaupt kein German Cheesecake, denn der wird niemals mit Keksbröseln als Teigboden zubereitet und Frischkäse kommt auch nicht rein. Das sind beides Merkmale für amerikanische Käsekuchen.

    Geschmacklich ist das Ding o.k., daher die 3 Punkte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können