3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gewürzkuchen (aus dem Varoma)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 50 g Butter
  • 2 Stück Eier
  • 125 g Zucker
  • 1/4 Teelöffel Nelken gemahlen
  • 1/4 Teelöffel Muskat
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • Prise Salz
  • 120 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 70 g Milch
  • 50 g Schokoflocken dunkle, oder Schokolade raspeln
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig herstellen
  1. 1. (Schmetterling einsetzen) Margarine, Eier, 125g Zucker für 2 Min Stufe 4 verühren; 

    2. Restliche Zutaten bis auf die Schokoflocken 40 Sek Stufe 4 unterrühren. 

    3. Schokostreusel ohne Schmetterling zufügen Counter-clockwise operation 10 Sek Stufe 3 untermischen.

    4. Kleine Gugelhupfform (16cm) fetten und mit Paniermehl ausstäuben.

    5. Teig einfüllen, Frischhaltefolie über die Form spannen.

    6. ca. 1.5 ltr. Wasser Closed lid einfüllen. Varoma aufsetzen, Gugelhupf reinstellen.

    7. Varoma Stufe 2 für 60 Min backen

  2. Für den Guß

    entweder Schokolade, Puderzucker, oder wer mag Puderzucker mit etwas Rum und Wasser verrühren und über den kalten Kuchen geben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn alle Zutaten mal 4 genommen werden  kann mann eine große Form backen! ( Am besten die Form vom Frankfurter Kranz) Bei 175 Grad für gut 1 1/2 Stunden im Backofen backen. Dies ist ein originales Oma Rezept!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker!...

    Verfasst von geti am 31. Oktober 2017 - 14:33.

    sehr lecker!
    Etwas abgewandelt: weißen Zucker durch Hälfte Xucker mit etwas Honig und dunklem Zuckerrübensirup ersetzt. Backkakao und Lebkuchengewürz haben das ganze nicht nur optisch (dunkler) verfeinert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker - hatte noch selbstgemachtes...

    Verfasst von 77Schnulli77 am 28. Oktober 2017 - 17:51.

    Echt lecker - hatte noch selbstgemachtes Spekulatiusgewürz! Dafür gibts den vollen Sternenregen Lol

    LG Schnulli


    weiße Katze

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur

    Verfasst von CaDi44 am 21. November 2015 - 23:29.

    Einfach nur genial...

    Allerdings habe ich dem Teig noch 30 g Backkakao hinzugefügt, weil wir Gewürzkuchen lieber "dunkel" mögen und an Stelle von Muskatnuss, Nelken und Zimt habe ich einen Teelöffel Lebkuchengewürz zugefügt. Lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von Anka92 am 28. Februar 2015 - 16:55.

    Super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der war weg bevor er kalt

    Verfasst von heikeMo am 13. Januar 2015 - 02:08.

    Der war weg bevor er kalt war. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist echt toll. Hab

    Verfasst von Heulle am 24. November 2014 - 16:17.

    Das Rezept ist echt toll. Hab ihn allerdings im Backofen gebacken. Doppelte Portion in der Silikonform Ober-Unterhitze ca. 50 Min. Von mir 5 Sterne. Danke fuer das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Boah ist der lecker ♡♡♡ Hab

    Verfasst von nickys1984 am 8. November 2014 - 14:18.

    Boah ist der lecker ♡♡♡

    Hab ihn gerade gemacht und er ist einfach super gweorden. Vorallem so praktisch ohne Backofen.

    Danke für das Rezept.

    Lg Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Donauspatz, ein tolles

    Verfasst von Trudiholz am 15. Oktober 2014 - 16:40.

    Hallo Donauspatz,

    ein tolles Rezept hast du da eingestellt! Ich konnte einfach nicht widerstehen und habe ihn gerade gemacht. Statt Nelken habe ich ein wenig Kaffeelikör und etwas gemahlenen Cardamon (vorsichtig dosieren) mit hineingegeben, außerdem mit ein wenig Tonkabohne gewürzt. Einfach unwiderstehlich!!!!!

    Ich glaube, den gibt es Weihnachten als Dessert, zusammen mit etwas Kirschgrütze und einer Vanillesoße, natürlich frisch gemacht und noch warm.....

    Herzlichen Dank für die Anregung!!

    Liebe Grüße

    Trudi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, jetzt hab ich auch mal

    Verfasst von rubi81 am 14. Oktober 2014 - 19:11.

    So, jetzt hab ich auch mal einen Kuchen im Varoma gemacht.

    Ich hab das Rezept ein klein  bissi abgewandelt...

    Ich hatte vom Mittagessen noch zwei Eiweiß übrig, die hab ich genommen statt 2 Volleier.

    Und ich hab Backkakao genommen, anstelle von Schokolade, die hatteich nämlich nicht da...

    Schmeckt sehr lecker. Man kann auch noch einen Schuss Rotwein reinmachen, dann hat man  einen  leckeren Rotweinkuchen.

    Das Rezept ist Toll, volle Punktzahl

    Die rubi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Cauldron, meiner

    Verfasst von Donauspatz am 13. Oktober 2014 - 13:42.

    Hallo Cauldron,

    meiner Meinung nach könnte man auch eine Silikonform nehmen. Ich bestitze keine, habe lieber normale aus Metall!

    Den Kuchen kann man bestimmt auch in einer anderen Form backen die in den Varoma paßt! Nur sollte man darauf achten das die Löcher nicht ganz zugestellt sind.

    Hoffe der Kuchen schmeckt

    LG tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Donauspatz,   das hört

    Verfasst von Cauldron am 13. Oktober 2014 - 10:13.

    Hallo Donauspatz,

     

    das hört sich ja echt interessant an - kann man eigentlich auch eine Silikonform nehmen?

    Muss es eine Gugelhupfform sein, oder geht auch eine andere, solang sie in den Varoma paßt?

    Danke - würde das Rezept gern mal ausprobieren, dann gibts auch die Sternchen! tmrc_emoticons.-)

     

    Liebe Grüße,

    If life gets on your nerves, sprinkle it with glitter!


    Normal
    0


    21

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können