3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Giotto-Torte mit Pfirsichen


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen

Füllung

  • 6 Blatt Gelatine, oder Gelatine Fix (1 Pck)
  • 60 g Zucker
  • 1 Dose Pfirsiche
  • 250 g Mascarpone
  • 250g g Magerquark
  • 2-3 EL Zitronensaft, und abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
  • 4-5 Packung Giotto (9 Stck je Pck)
  • 400 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Schokoladenraspeln, zum Verzieren
  • 6
    55min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Nüsse im Closed lid 9 Sek/Stufe 7 mahlen, umfüllen. Topf mit Wasser ausspülen.
    Eier trennen, Schmetterling einsetzen. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser bei 4 Min/Stufe 3,5 steif schlagen.
    In der letzten Minute Zucker (90g) und Vanillezucker einrieseln lassen. Anschließend die Eigelbe in 50 Sek/Stufe 3 einzeln untermengen.
    Schmetterling entfernen.
    Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und 1 Min/Counter-clockwise operation/Stufe 1 untermengen, sowie die Haselnusse dazugeben.

    Teig in eine gefettete Springform (26cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 25 Min. backen.
    Auskühlen lassen und einmal durchschneiden.


    Füllung


    Um den Boden einen Tortenring legen.

    Pfirsiche abtropfen lassen, 2 Hälften zum Verzieren bei Seite legen. Restliche Pfirsiche in den Closed lid geben und 4-5 Sek/Stufe 5 pürieren.
    Dann Mascarpone, quark, restlichen Zucker (60g), Zitronensaft und -schale sowie die Gelatine in den Closed lid geben, 40 Sek/Stufe 4 verrühren. Anschließend die Creme auf dem Tortenboden glatt streichen.

    Nun ca. 30 Giotto-Kugeln in die Creme drücken und mit dem zweiten Boden bedecken.
    Torte 4-5 Stunden kühl stellen.

    Fertigstellung
    Schmetterling in den sauberen Closed lid einsetzen.
    Schlagsahne in den Mixtopf geben, steif schlagen auf Stufe 3. Bitte Sichtkontakt halten. Zum Schluss Vanillezucker einrieseln lassen.

    Torte aus dem Tortenring lösen und mit der Sahne rundherum einstreichen. Mit Pfirsichspalten, restlichen Giotto-Kugeln und Raspelschokolade verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Tortenboden kann auch 1 Tag vorher gebacken werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das ist mal eine Torte die auch...

    Verfasst von nancyed am 4. Februar 2018 - 11:30.

    Das ist mal eine Torte die auch TortenLegastenikern wie mir gelingt tmrc_emoticons.;-)
    Schmeckt leicht fruchtig und wird gern genommen.. hab sie nun schon das 3. Mal hergestellt und ist wieder gelungen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können