3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Glühweinschnitten


Drucken:
4

Zutaten

50 Stück

Glühweinschnitten

  • 150 Gramm Zartbitter-Schokolade, in Stücken
  • 250 Gramm Butter, in Stücken
  • 200 Gramm Rohrzucker
  • 1 Stück Vanilleschote, auskratzen
  • 4 Stück Eier
  • 250 Gramm Mehl Type 405 oder 550
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 125 Gramm Glühwein
  • 50 Gramm Haselnusskerne gehackt und geröstet
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1. Schokolade in denClosed lid geben und 10 Sekunden/ Stufe6 zerkleinern und umfüllen.
    Butter,Rohrzucker, Vanillemark und Eier in denClosed lid geben und1 Minute/Stufe 4 schaumig rühren.
    Mehl, Backpulver, Schokolade und Glühwein zugeben und 3 Minuten/Stufe 4 unterrühren.
    Den Backöfen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
    Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

    2. Den Teig gleichmäßig auf das Blech streichen und mit den Haselnusskernen bestreuen.
    Blech in den Backofen schieben und bei 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen.
    Jeder Ofen ist anders, deshalb Garprobe machen.
    Auf dem Blech abkühlen lassen!

    3. Die Glühweinschnitten in Stücke schneiden. Ich schneide Sie ca. 4x4 cm.. Aber das ist jedem selber überlassen, wie groß die Stückchen sein sollen!

    4. Eine gut verschließbare Dose mir Alufolie auslegen und die Schnitten vorsichtig rein Schichten.
    Zwischen den einzelnen Schichten lege ich auch Alufolie.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte kann auch noch Kuvertüre über die Schnitten geben. Dafür Kuvertüre in denClosed lidgeben und 5 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern, runterschieben. Dann 4 Minuten/ Stufe 2 schmelzen.

Auch ein super Mitbringsel zu z.B. Weihnachtsfeiern usw.!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare