3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Granatsplitter


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Biskuit

  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Creme

  • 1 Päckchen Paradiescreme Vanille
  • 3 Becher Sahne 200ml

Sonstiges

  • nach Geschmack Schokostreusel
  • nach Geschmack Obststückchen
  • nach Geschmack Krokant
  • 1-2 Päckchen Schokoglasur
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Biskuit
  1. 1. Schmetterling inClosed lid

    2. Eier und Zucker 5 Minuten auf Stufe 3 schaumig rühren.

    3. Schmetterling entfernen und Mehl einwiegen, am besten gesiebt. Backpulver dazu. Closed lid herausnehmen und mit dem Spatel das Mehl untergeben.

    4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech geben glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad  ca. 10 Minuten backen.

    Auskühlen lassen.

  2. Die Hälfte des ausgekühlten Teiges in Stücken in denClosed lid und  10 sec. / Stufe 10 zerkleinern. In eine große Schüssel umfüllen. Vorgang wiederholen.

    Jetzt ganz nach deinem Geschmack Schokostreusel, Obststückchen zu den Kuchenbröseln geben. 

    Es bleibt eurer Phantasie über lassen, was ihr dazu gebt. Ich habe schon Krokant dazu oder Nüsse grob gehackt. Gut schmecken auch Kokosflocken. An Obst hatte ich schon Banane, Mandarine und Kirschen.

  3. Creme:

    Schmetterling in denClosed lid .

    Die Sahne dazu und ohne Zeit bei Stufe 3 halb fest schlagen. Immer wieder nachsehen. Während das Gerät weiter läuft, die Paradiescreme zur Sahne geben und weitere 2-3 Minuten schlagen.

  4. Die Creme in die Schüssel zu den anderen Zutaten geben und alles gut miteinander vermengen, bis alles verbunden ist. Nun kleine, mittlere oder große Kugeln  formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

     

    Zum Schluss mit Schokoglasur über ziehen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Du brauchst zusätzlich eine große Schüssel ,Backpapier und ein Backblech


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ICh mach die Granatsplitter

    Verfasst von juroschmi am 10. April 2016 - 20:39.

    ICh mach die Granatsplitter aus Restekuchen (Biskuitreste, oder Rührteigkuchen). Hab gestern erst Reste vom gebackenen Osterlamm mit verarbeitet, aber mit leichter Buttercreme. Ich bin kein Fan von Paradiescreme. Kalorienmäßig wahrscheinlich auch nicht mehr.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können