3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Haferflocken Plätzchen Linzer Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

40 Portion/en

Teig

  • 200 g Haselnüsse ganz, Ich röste sie vorher ganz leicht, ist aber nicht zwingend nötig
  • 200 g Butter in Stücke zimmerwarm
  • 100 g kernige Haferflocken, Klappt auch mit 5 Korn oder Dinkel ( dann aber etwas Milch zusätzlich)
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 80 g Weizenmehl, Oder etwas weniger Dinkelmehl
  • 1-2 gestr. TL Zimt, Je nach Gusto
  • 120 g Zucker mit Vanille aromatisier
  • 2 Eier L
  • Etwas Orangenschalenabrieb optional
  • Himbeermarmelade zum Füllen , diese ergänze ich immer mit etwas Himbeergeist, kann ruhig flüssiger sein, da die Plätzchen gut aufsaugen.
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen 175 Grad vorheizen 

    Haselnüsse (abkühlen lassen, wenn sie angeröstet wurden)' ansonsten 1 min Turbo fein mahlen. Umfüllen 

    Butter, eier, Zimt, Zucker, 2 min Stufe 4 verrühren, damit sich der Zucker etwas löst. 

    mit dem Spatel nach unten schieben und nun mit No counter-clockwise operation die restlichen, trockenen Zutaten unterkneten. Zunächst No counter-clockwise operation1 min Stufe 3, dann Dough mode für 2 min. Umfüllen und nochmal per Hand etwas nachhelfen. 

     

    Bällchen formen, auf ein Blech mit Backpapier setzen und mit dem Ende eines Kochlöffels kleine Mulden eindrücken, himbeermarmelade hineinkleckseln und 20 min Ca. Backen. Danach kann nochmal Marmelade "aufgefüllt "werden. 

    was sich auch sehr gut macht sind einige Spritzer weiße flüssige Schokolade als deko. Oder zartbitter mit chilli 

    es gibt auch getrocknete Himbeeren in größeren supermärkte, die können mit in den Teig gegeben werden.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • hallo catharina, vielen dank

    Verfasst von kapf116 am 16. Mai 2016 - 14:07.

    hallo catharina,

    vielen dank für das leckere rezept! hab sie gestern gemacht und mein mann und ich sind vom haferflocken-geschmack begeistert. zudem "easy" zu machen. ich hab lediglich einige dinge verändert: mag nicht so gerne haselnüsse und hatte nur gemahlene mandeln da. geht natürlich auch. ich hab die plätzchen etwas größer gemacht und entsprechend größere mulden dann auch für die marmelade. hab selbstgemachte himbeermarmelade rein - hätte tatsächlich noch etwas mehr sein können, da die marmelade ja beim backen an volumen verliert. die zuckermenge hat uns voll ausgereicht, werde nächstes mal sogar noch weniger nehmen.

    noch eine letzte - dieses mal kritische - anmerkung: ich finde das rezept etwas zu unübersichtlich geschrieben. besonders die zutatenliste. ich persönlich finde es immer schwierig, wenn dort so viel text steht. könnte man meines erachtens auch etwas kürzen. und was mich irritiert hat bei der zubereitung: warum erwähnst du 2x No counter-clockwise operation ? da ja vorher kein linkslauf angegeben war, muss man diesen ja auch nicht wieder "ausschalten"? oder stehe ich jetzt auf dem schlauch? ich habs auf jeden fall ganz normal, also im rechtslauf durchgerührt, war vollkommen ok.

    liebe grüße und danke für das tolle rezept!

    christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh das freut mich sehr 

    Verfasst von Gast am 4. Dezember 2015 - 21:30.

    oh das freut mich sehr 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, ich habe anstatt

    Verfasst von gute mutta am 4. Dezember 2015 - 20:54.

    Lecker, ich habe anstatt Himbeer-,Johannisbeermarmelade genommen.Ich werde sie nächstes Jahr noch mal backen. Lg und einen schönen 2. Advent.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke:) ja wir nehmen meist

    Verfasst von Gast am 28. November 2015 - 22:51.

    Danketmrc_emoticons.) ja wir nehmen meist wenig Zucker, mehr geht immertmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, könnten aber süßer

    Verfasst von yodakatze am 27. November 2015 - 12:31.

    Lecker, könnten aber süßer sein.

    Die Plätzchen sind sehr gut, wenn mir auch ein wenig Süße fehlt. Ich habe statt Himbeermarmelade, sehr süße schwarze Johannisbeermarmelade genommen. Weiß nicht, ich glaube Himbeer wäre wirklich die bessere Wahl gewesen! Oder vielleicht gemischte Waldbeermarmelade? Verziert habe ich die Teile mit "Spinnfaden"-Schokoguss. Sieht sehr hübsch aus. Ich werde diese Plätzchen bestimmt wieder machen, wenn auch etwas angepasst. Big Smile

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Würde mich freuen...schreib

    Verfasst von Gast am 24. November 2015 - 16:53.

    Würde mich freuen...schreib doch, ob sie dir geschmeckt haben...sobald du sie gebacken hast. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die klingen lecker und werden

    Verfasst von sbo am 24. November 2015 - 12:37.

    Die klingen lecker und werden mit in die Plätzchenbackliste mit aufgenommen  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können