3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefezopf einfach nur lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 90 gr Zucker
  • 90 gr Margarine
  • 1 EL Öl
  • 1 pr. Salz
  • 20 gr Hefe
  • 600 gr Mehl
  • 2 Eier
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Milch, Zucker, Margarine, Öl, Salz, Hefe                   2,5min./ 37°C/Stufe2
    Mehl, Eier dazugeben                                                  3,5min./Knetstufe

    Wenn der Teig noch etwas klebrig ist, gebe ich noch etwas Mehl durch den Deckel dazu. (wenn die Eier zu groß sind)

    Ich gebe den Teig in die P..schüssel von T..per und lass den Teig ca.
    45 min. gehen.

    Dann wird er weiterverarbeitet.

    Ich wünsch Euch viel Spass beim Ausprobieren!


    PS: ich hab mir in einer Tasse 1 Eigelb und 1EL Milch vermischt und dann nachdem ich den zopf geflochten hatte damit eingepinselt und nochmal unter einem geschirrtuch gehen lassen!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker! Himmlisch

    Verfasst von biene2530 am 31. Mai 2015 - 14:25.

    Super lecker! Himmlisch luftig und geschmacklich toll! 

    Danke für das schöne Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker,, der Hefezopf

    Verfasst von rehlein 2004 am 4. April 2015 - 19:28.

    Super lecker,,

    der Hefezopf ist wirklich einfach zu machen.

    war mein erster und ist gleich super gelungen.

    hab ihn im Zaubermeister von Pampe..d Ch..f gebacken. 

    5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht schlecht , geht echt

    Verfasst von Diamoon am 30. März 2015 - 13:44.

    Nicht schlecht , tmrc_emoticons.) geht echt einfach ,Teig super zum weiter verarbeiten Cooking 7 und natürlich schmecken tut er auch noch. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sterndal, herzlichen

    Verfasst von GAGA1963 am 29. März 2015 - 21:42.

    Hallo Sterndal,

    herzlichen Dank für das geniale Rezept. Wir haben bereits ein Stück warm mit Hasenfrühstück-Konfitüre gegessen ... die zwei sind ein ideales Paar Big Smile

    Habe den Teig insgesamt 10 Minuten geknetet, statt Margarine ebenfalls Butter genommen. In die Ei/Milchmischung zum Bestreichen habe ich noch 1 Prise Zucker hinzugefügt

    Gebacken bei 170° Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene 20 Minuten danach 10 Minuten Heißluft und die Temperatur etwas reduziert.

    Beim Flechten muss ich noch was üben, aber hauptsache, das Ding schmeckt tmrc_emoticons.-))

    [[wysiwyg_imageupload:14205:]]

     

    Liebe Grüße, Gaby    


    Sei der du bist, nicht mehr, nicht weniger, aber der sei (Peter Altenberg)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer und einfacher

    Verfasst von Schnebke am 28. März 2015 - 21:07.

    Super leckerer und einfacher Hefezopf. Sehr zu empfehlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich neulich für jemanden

    Verfasst von JJDette am 3. November 2014 - 16:22.

    Habe ich neulich für jemanden zum Geburtstag gebacken! Hat echt super geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, hab den Zopf

    Verfasst von Jul1 am 26. Oktober 2014 - 00:19.

    Super lecker, hab den Zopf schon öfters gebacken, ich werde sogar öfters nach dem Rezept gefragt. mein Vater hat mich schon gefragt von welchem Bäcker der ist.  tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WAHNSINN!!!! Schon öfter

    Verfasst von NiciSch am 17. Oktober 2014 - 15:28.

    WAHNSINN!!!! Schon öfter gemacht, auch für ne Freundin. Die ist, so wie ich, superbegeistert. Locker, fluffig und in null komma nix vernichtet :-=

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab heute das erste mal nen

    Verfasst von bonkas am 15. Februar 2014 - 18:58.

    hab heute das erste mal nen hefezopf gemacht.. 

    ergebiniss: er war wundervoll tmrc_emoticons.D danke für diese tolle rezept .. werd ich bestimmt öfters nachmachen tmrc_emoticons.D

    Cooking 7

    Bianca Scharinger

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hatte bislang immer

    Verfasst von summertime3008 am 4. Februar 2014 - 18:37.

    Hallo,

    hatte bislang immer ein Rezpet ohne Ei verwendet, was auch nicht schlecht war. Aber dieser Hefezopf hat meinen bisherigen wirklich getoppt!!

    Weltklasse!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer Hefezopf! Bei

    Verfasst von Emilian am 22. Januar 2014 - 12:50.

    Super leckerer Hefezopf! Bei mir ist er so stark gegangen, dass man leider den Zopf nicht mehr erkennen konnte  tmrc_emoticons.p Hatte den Teig gleich geformt und bei 50° zum gehen in den Ofen gegeben.... Wird es wieder geben!

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der Hefezopf ist echt

    Verfasst von mady-romy am 15. März 2013 - 12:02.

    Hallo,

    der Hefezopf ist echt superlecker und richtig fluffig tmrc_emoticons.;-).

    Ich habe ihn nach dem Kneten im Thermomix gelassen und dort 20 min gehen lassen. Danach knete ich ihn nochmal ganz kurz durch und flechte dann den Zopf. Ich lasse den Zopf im Backofen bei unter 50° nochmal 15 min gehen und backe ihn dann bei 175° 30-35 min. Das wird ein eichter Riesenzopf und sooo lecker.

    lg tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe gerade den

    Verfasst von el_marraksch am 16. Mai 2012 - 14:08.

    Hallo,

    ich habe gerade den Hefezopf aus dem Ofen geholt. Ich hatte schon Sorge das mein Backofen nicht ausreicht oder das mein Backblech gesprengt wird. tmrc_emoticons.) . Der Zopf ist phantastisch vom Aussehen wie vom Geschmack. Musste ihn natürlich noch lauwarm probieren. Dafür natürlich 5 ***** würde auch 10 geben wenn es ginge. tmrc_emoticons.)

    LG Gabriele

    Liebe Grüße


    Gabriele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept - der

    Verfasst von Janet001 am 1. April 2012 - 14:08.

    Sehr leckeres Rezept - der Hefezopf wird richtig "fluffig" tmrc_emoticons.)

    Ich habe mir erlaubt ein Rezeptbild hochzuladen .... wenn man Rezepte noch nie nach gekocht/gebacken hat - finde ich Fotos davon immer ganz hilfreich ....

    Ich hatte den Zopf bei 180 Grad - ca. 22-25 Min im Ofen (nach ca. 10 Min. hatte ich den Zopf mit Alufolie abgedeckt).

    Mit Butter und / oder Marmelade / Pflaumenmus sehr, sehr lecker....

    Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brötchen

    Verfasst von gink14 am 3. Dezember 2010 - 12:12.

    Hab Brötchen geformt aus dem Teig - wurden super leckere Brötchen!!!! Sehr Gut!!!tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • P.Schüssel ist ein MUSS

    Verfasst von rina66 am 5. April 2010 - 15:16.

    Hallo Sterndal,


     


    ich noch mal:  also, habe deinen Zopf jetzt schon x-mal gebacken und "mein" Rezept dabei schon fast vergessen.


    Irgendwann dachte ich:  ne, nich auch noch ne Schüssel zum Gehen, das kann ich doch auch im Mixtopf machen.


    Meine Kindern jammern und bemängeln meinen Zopf: Mama, da muss mehr so und so rein, der istnicht mehr so, wie sonst.  Doch am Rezept hab ich ja nix geändert.


    Gestern jetzt noch mal Zopf mit Gehen in der P.Schüssel.   JA Big Smile    Das ist es !!  Es lohnt sich, etxra noch mal ne Schüssel zu nutzen.


    Danke für dieses SUPER 1 A Rezept,


     


    Rina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dies ist der allerbeste

    Verfasst von Kuchenbecker am 4. April 2010 - 23:49.

    Dies ist der allerbeste Hefezopf den ich bisher gebacken habe. Er gelingt jedesmal gleich und bleibt bis zu einer Woche richtig schön weich. Man kann das letzte Stück immer noch wunderbar essen. Mit etwas Marmelade drauf, ein Gedicht. Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von kochtante am 21. März 2010 - 21:30.

    Big Smile


    Hallo,


    habe den Zopf gestern gebacken, allerdings mit kleiner Änderung: anstelle Margarine habe ich Butter genommen (finde, das schmeckt einfach noch besser!), 1 Würfel Hefe (40g) und zusätzlich etwas abgeriebene Zitronenschale. Schon der Teig schaute super aus, war auch sehr gut zu kneten und zu formen. Habe ihn ca. 1 Stunde im Thermomix gehen lassen, dann bei 180 Grad  Heißluft ca. 30 Minuten gebacken  und schon war das Prachtexemplar fertig. Schmeckt super lecker, den wirds haufiger geben! Danke für das schöne Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tatsächlich

    Verfasst von rina66 am 15. März 2010 - 11:59.

    Er ist tatsächlich: "einfach nur lecker".


    Habe am Freitag "meinen" Zopf gebacken (Hefezopf-so muss er sein) und deinen Zopf. (zeitgleich)


    Gestern noch (am Tag 3) war deiner tatsächlich geschmacklich noch perfekt, fluffig, klasse.


    Das wird jetzt auch "mein" Rezept.


    Danke Gentle stir setting  RitaN

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt!

    Verfasst von Maspalomas am 14. März 2010 - 20:31.

    Schon der Teig sah gut aus und fasste sich gut an, Der Geschmack ist hervorragend und der Zopf trägt den Namen zu Recht. Ich werde das Rezept jetzt häfiger backen. Habe mich an das Rezept gehalten, 45 Min. Gehzeit, dann flechten und mit Milch/ Eigelb bestreichen und bei Ober. Unterhitze 30 Min. gebacken. WIr mögen darauf keinen Hagelzucker oder Mandelblättchen. Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Backzeit und Temperatur

    Verfasst von Karo8008 am 3. März 2010 - 23:11.

    Hallo Armani,


    ich habe das gleiche Rezept und mach das immer so:


    Teig herstellen, flechten, bei 50 Grad im Ofen ca. 45 min gehen lassen (du kannst den Ofen nach 10 min wieder ausschalten), mit Ei einpinseln, Hagelzucker o. Mandelplättchen drauf, wieder in den Ofen schieben, auf 180 Grad Ober/Unterhitze schalten, 23-25 min backen.


    Fertig! So gelingt er immer.


    Ganz liebe Grüße


    Ps.: ich mach noch ein Päckchen Vanillezucker in den Teig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Armani! Also ich lass

    Verfasst von Sterndal am 10. Januar 2010 - 20:00.

    Hallo Armani!


    Also ich lass den teig wenn ich ihn bestrichen hab mit der eigelb-milch-mischung ca. eine halbe stunde auf 50 Grad im Ofen auf ober-unterhitze und dann geh ich auf 150-180 Grad hoch! kommt immer auf den backofen drauf an da ist ja nicht jeder gleich!


    Wie lang ich Ihn backe! phh... das kann i ned genau sagen, ich stech da immer mit nem Schaschlikspieß rein ob noch teig dran ist oder nicht! wenn die kruste schon braun ist und der teig noch nicht fertig ist, geh ich mit der grad zahl immer etwas zurück!


    lg Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachfrage zu Backzeit und Hitze

    Verfasst von Armani am 9. Januar 2010 - 23:10.

    Hallo Sterndal,


    bei wieviel Grad und wie lange backst du den Zopf?


    Oberhitze/Unterhitze oder Umluft?


    Danke´


    Armani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können