3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefezopf wie ihn bei uns jeder liebt


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig:

  • 75 g Butter oder Margarina
  • 0,25 Liter Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 500 g Mehl, (ich nehme immer Dinkel 630)

zusätzlich:

  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • nach Geschmack Hagelzucker
  • nach Geschmack Rosinen
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Margarine oder Butter, Milch, Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 2:30 Minuten/ 37 Grad/ Stufe 2 erwärmen.

     

    Danach Salz und Mehl dazu geben und 3 Minuten/ Dough mode.

     

    Danach den Teig in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort ca 40 Minuten gehen lassen.

     

     

    Wenn der Teig fertig gegangen ist knetet ihr ihn mit der Hand nochmal kurz. Dann habt ihr mehrere Möglichkeiten:

     

    1. Ein Oval formen, 3 Stränge abstechen (Achtung,  oben ein Stück zusammen lassen) und dann flechten. Am Ende die 3 Stränge etwas zusammendrücken, sodass der Zopf unten zu ist.

    Ei mit Milch vermischen und den Zopf damit einpinseln. Nach Geschmack mit Hagelzucker bestreuen. 

     

    2. Teig in mehrere Teile teilen und Brötchen formen und schleifen. Auch diese mit Ei/Milch - Mischung bepinseln und wenn gewünscht mit hagelzucker bestreuen.

     

    3. Nach Geschmack Rosinen in den Teig einkneten. Dann entweder wie unter Punkt 1 einem Zopf formen oder wie unter 2. Brötchen. Geht selbstverständlich auch mit Schokotropfen für Schokoladenbrötchen. Auch hier natürlich wieder mit Ei/Milch - Gemisch bestreichen.

     

    Bei mir ist dieser Teig bspw. auch Grundteig für meinen Apfel-Streuselkuchen

     

    //www.rezeptwelt.de/backen-s%C3%BC%C3%9F-rezepte/apfelstreusel-nach-mama/938511

     

    Oft mache ich aber auch Nuss-/ oder Zimtschnecken daraus.

     

    //www.rezeptwelt.de/backen-s%C3%BC%C3%9F-rezepte/zimtschnecken-nussschnecken/938587

     

    Den Zopf bei 160 Grad ca. 30- 40 Minuten backen. Die Brötchen brauchen nur ca. 20 Minuten. Sollte es zu dunkel werden, deckt ihr es am besten mit Backpapier oder Alufolie ab.

     

    Auf einem Gitter auskühlen lassen und am besten frisch zum Frühstück oder Kaffetrinken essen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare