3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Himmlische Torte mit Früchten der Saison


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter, weich in Stücken
  • 5 Eigelb (M)
  • 125 g Mehl Typ 405 oder 550
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Baiser

  • 200 g Zucker
  • 5 Eiweiß
  • 1 EL Vanillezucker selbstg. oder 1Pck.
  • 1 Päckchen Mandeln gehobelt

Fuellung

  • 400 g Schlagsahne flüssig
  • 1 EL Vanillezucker selbstg. oder 1Pck.
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 600-700 g Früchte nach Wahl, kleingeschnitten
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Baiser
  1. Zucker 5 s /St. 10 pulverisieren --->umfüllen

    Rühraufsatz einsetzen

    Eiweiß 2,30 min. /St. 4 steif schlagen, nach 2 min. Puderzucker und Vanillezucker langsam durch die Deckelöffnung zugeben.

    Rühraufsatz entfernen.

    Eischnee umfüllen.

     

     

     

  2. Teig

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben(muss nicht gespült werden) und 10 s. /St. 4 verrühren.

    Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. (Da der Teig "zäh" ist wird etwas Geduld benötigt aber es funktioniert.)

     

  3. Eischnee auf dem Teig verstreichen und die Mandelblättchen darauf verteilen.

    Bei 175° C Ober-/Unterhitze ~ 20 min. backen.

    Abkühlen lassen.

     

     

  4.  

    Füllung

    Rühraufsatz einsetzen

    Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif in den sauberen, kalten Mixtopf geben und bis zur gewünschten Festigkeit  steif schlagen, St. 3.

    Früchte vorsichtig untermischen.

     

  5. Den Boden halbieren.

    Auf eine Hälfte die Sahne streichen.

    Die andere Hälfte in Quadrate schneiden und auf die Sahne setzen.

    Erst vor dem Verzehr ganz durchschneiden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt nach einem Tag "durchziehen lassen" noch besser!

Früchte je nach Saison und Geschmack verwenden.

Habe es schon mit Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und sogar Johannisbeeren gemacht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hoffentlich habe ich alles

    Verfasst von SunshineSu am 18. August 2015 - 21:43.

    Hoffentlich habe ich alles verständlich beschrieben, bin noch nicht so geübt im Rezepte schreiben.

    Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht euch SunshineSu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können