3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeerkuchen mit Baiser


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Portion/en

Blechkuchen

  • 6 Stück Eigelb
  • 500 Gramm Mehl
  • 140 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 Gramm Butter

Eischnee

  • 6 Stück Eiweiß
  • 2 EL Puderzucker

Obst

  • 500 Gramm Johannis oder Heidelbeeren
  • 200 Gramm Zucker
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Bröselteig
  1. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. Alle Zutaten in denClosed lid  für 30 sec./ St.6

    evtl. mit dem Spaten etwas nachhelfen.

     

    Bröselteig auf ein Backblech verteilen und etwas andrücken.In den vorgeheizten Ofen bei 175 ° Unter-Oberhitze , für 25. Min. vorbacken.

     

     

  3. Belag :
  4.  

    Eiweiss und Puderzucker in den Closed lid mit Schmetterling  2Min. / St.4

     

     

     

    200g Zucker  mit dem Obst vermischen (bei Heidelbeeren etwas weniger Zucker nehmen)

    den Eisschnee unter das Obst heben und auf den vorgebackenen Boden streichen.

     

     

    Mit Oberhitze bei ca.140° ca 15Min. backen.Wer keine Oberhitze hat kann es mit normaler Unter - Oberhitze auf oberster Schiene fertigbacken. Wenn möglich unter Sichtkontakt.Sollte er zu schnell braun werden eine Stufe runtersetzen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo , @ MellyK es tut mir

    Verfasst von Löwa am 5. August 2016 - 13:17.

    Hallo ,

    @ MellyK es tut mir leid dass der Kuchen nichts geworden ist tmrc_emoticons.-( , habe gerade die Eiermenge erhöht . Nachdem die Vorgängerin das selbe Problem hatte. Die Butter darf auch nicht zu warm sein und die Streusel sollte man etwas eindrücken . Vielleicht gibst du ihm nochmal eine Chance tmrc_emoticons.;)

    LG Löwa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider muss ich sagen ist mir

    Verfasst von MellyK am 5. August 2016 - 12:18.

    Leider muss ich sagen ist mir der Kuchen nicht gelungen, obwohl ich mich haargenau an das Rezept gehalten habe. Ich backe nicht zum ersten Mal, da sind mir aufwendigere Kuchen und Torten bisher immer super gelungen... Rein optisch und geschmacklich hätte mich das Rezept auf jeden Fall überzeugt. Nur leider habe ich schon beim Schneiden bemerkt, dass der Teig extrem bröselig ist und sich nicht vom Backblech lösen lässt. Wollte den Kuchen zu einer Grillfeier mitnehmen, das hab ich dann aber gelassen, da er komplett zerbröselt ist. Sowas kann man leider nicht servieren. Schade!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein einfacher, schneller und

    Verfasst von alfija am 11. Juli 2016 - 23:53.

    Ein einfacher, schneller und leckerer "Alltagskuchen", wie wir ihn gerne essen.

    Ich habe allerdings Probleme mit dem Teig, er zerbröselt mir beim Schneiden. Das sieht dann auf dem Teller nicht mehr so schön aus, der Geschmack ist für uns aber das Entscheidende.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker! Und so einfach.

    Verfasst von Dominik_Marina am 10. Juli 2016 - 12:46.

    Mega lecker! Und so einfach. Daumen hoch  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, @ tatti ich verwende

    Verfasst von Löwa am 7. Juli 2015 - 20:03.

    Hallo,

    @ tatti ich verwende das Backblech von Lum.... hat die Grösse  33x37 , ja da ist ein hoher Rand dabei.

     

    LG Löwa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine Frage zum

    Verfasst von tatti-s am 7. Juli 2015 - 18:05.

    Ich habe eine Frage zum Rezept:

    wie groß ist das Backblech, das du hierfür verwendest? Das was zum Ofen gehört?

    Oder so ein kleineres mit etwas höherem Rand?

    Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich vermische die

    Verfasst von regenwolke am 18. Juli 2014 - 12:19.

    Ich vermische die Johannisbeeren mit Haselnüssen und erst so ca. 10 Min. vor dem Fertigbacken gebe ich den Eischnee auf den Kuchen. Ich finde, dass der Kuchen so besser aussieht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfacher und leckerer Kuchen

    Verfasst von Schmuckdesignkas am 15. Juli 2014 - 18:12.

    Einfacher und leckerer Kuchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können