3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen mit Glühweinkirschen


Drucken:
4

Zutaten

für den Boden:

  • 250 Gramm Vollkorn-Butterkekse
  • 100 Gramm Butter

für die Quarkcreme:

  • 1000 Gramm Quark, 20% Fett
  • 100 Gramm Zucker, (oder selbstgem. Vanillezucker)
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver, (2 EL davon für die Kischen)

für die Kirschen:

  • 1 Glas Schattenmorellen, (abgetropft)
  • 300 Gramm Glühwein
  • 6
    2h 55min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung

    1. [size= 10.0pt; font-family: 'Arial',sans-serif; mso-fareast-font-family: 'Times New Roman'; mso-fareast-language: DE]Backofen auf 160 Grad vorheizen[/size]

    2. Butterkekse in den Closed lid geben und 6 Sek./St.5 zerkleinern

    3. Butter in Stücke in den Closed lid geben und 10 Sek./St.6 vermengen

    4. Die Masse auf eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und gleichmäßig andrücken.

    5. Zutaten für die Quarkcreme in den Closed lid geben und 30 Sek./St.4 verrühren.

    6. Die Creme auf den Keksboden geben.

    7. Glühwein und aufgelöstes Puddingpulver in den sauberen Closed lid geben und 5 Minuten, 100 Grad St. 2 aufkochen.

    8. Kirschen hinzu geben und 1 Minute St. 1 unterrühren.

    9. 55 Minuten bei 160 Grad backen.

    10. Kuchen komplett auskühlen lassen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tipp: Nach 24h schmeckt der Kuchen noch besser!

Und wenn noch Reste bleiben kann man ihn auch als Glasdessert einfrieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klingt sehr gut, werde ich ausprobieren und dann...

    Verfasst von WinniT am 18. Dezember 2017 - 17:05.

    Klingt sehr gut, werde ich ausprobieren und dann berichten.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können