3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kaffee-Stracciatella-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

Teig

  • 3 Stück Eier
  • 3-4 EL warmes Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl 405
  • 3 EL Backpulver, gestrichen

Creme

  • 750 g Mascarpone
  • 300 g Mokkabohnen, Vollmilch
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezuckert
  • 1 TL Instantkaffee
5

Zubereitung

    Biskuitboden und Creme
  1. Eier trennen und Eiweiß mit 1/3 der Zuckermenge im Closed lid innerhalb von 3 min. auf St. 3-4 sehr steif schlagen, dann umfüllen.

    Eigelb mit Wasser und Sichtkontakt schaumig schlagen.

    Eiweiß hinzugeben, Gentle stir setting und danach Mehl, Speisestärke und Backpulver darüber sieben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

    Boden in einer mit Backpapier ausgelegten Springform bei 200°C ca. 20-30 min. ausbacken und abkühlen lassen.

  2. Mokkabohnen im Closed lid angenehm klein raspeln (Stückchen sind dringend erwünscht!) und umfüllen.

    Sahne mit Vanillezucker und Instantkaffe auf Stufe 3 ca. 2 min. steif schlagen.

    Mascarpone hinzugeben und Gentle stir setting, bis es seine schön kompackte Creme ist

  3. Torte "bauen". tmrc_emoticons.)

    Tortenboden 2x waagerecht durchnschneiden und mit einem Tortenring den untersten Boden umrahmen.

    1/3 der Creme darauf glatt streichen und den zweiten Tortenboden-Teil daruf legen. Erneut 1/3 darauf verteilen und den letzen Boden-Teil hinzufügen.

    Das letzte Drittel der Creme auf der Torte und am Rand verstreichen. Achrung: es ist keine Gelatine notwenig, da die Creme von selbst sehr standhaft ist.

    Ca. eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen, und danach diese Kalorienbombe genießen. Guten Appetit!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anmerkung: Es ist mein erstes eigenes TM-Rezept, also seid nicht allzu kritisch. Ich bin blutiger Anfänger. Verbesserungsvorschläge werden gern gesehen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • liest sich lecker und probier

    Verfasst von Iltschi01 am 18. April 2012 - 19:20.

    liest sich lecker und probier ich sicher aus. Eine kleine Frage hab ich noch: die zerkleinerten Mokkabohnen werden zusammen mit Mascarpone untergerührt?


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider habe ich keine Kamera.

    Verfasst von sabine.welter am 12. März 2012 - 12:30.

    Leider habe ich keine Kamera. Und mein Handy ist auch noch aus Steinzeit-Zeiten. Aber ich werde schauen, was sich machen lässt. Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich nicht schlecht,

    Verfasst von Silberlocke am 11. März 2012 - 16:22.

    Liest sich nicht schlecht, aber hast du nicht mal noch ein Foto. Das wäre nett. Werde es bestimmt mal ausprobieren und dann gibt es auch Sterne - bestimmt.

    Die Silberlocke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sich lecker an, werde es

    Verfasst von erlenfee am 11. März 2012 - 10:49.

    hört sich lecker an, werde es gleich abspeichern und bei gelegenheit ausprobieren! tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können