3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kaiserschmarrn aus dem Backofen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Kaiserschmarrn

  • 5 Eigelb
  • 250 g Milch
  • 150 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 5 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Rosinen
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.

     

    Eiweiss und Salz in den Mixtopf geben

    Closed lid 2-3 Min Stufe 4 rühren bis Eiweiss steif ist, umfüllen

     

    Eigelb, Milch, Mehl und Zucker in den Mixtopf geben

    Closed lid 30 Sek Stufe 5 rühren.

     

    Die Masse zum Eiweiss geben und mit dem Spatel vorsichtig unterheben.

    Eine Auflaufform buttern und den Teig einfüllen.

     

    Zum Schluss die Rosinen darauf verteilen.

     

    Bei 180° 25-30 Minuten backen.

     

    Blickkontakt halten, eventuell die letzten Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Kaiserschmarrn nicht zu dunkel wird.

     

     

    Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man die Rosinen in den Teig mit einarbeitet, sinken sie auf den Boden der Auflaufform ab. Deshalb ganz zum Schluss oben drauf streuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker 😋

    Verfasst von Oscars am 12. Oktober 2017 - 13:26.

    Sehr lecker 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super lecker, werde das nächste mal nur...

    Verfasst von Tinchen2016 am 25. Dezember 2016 - 20:21.

    War super lecker, werde das nächste mal nur mehr machen müssen damit er für alle zum satt werden reicht. Ich habe die Flüssige Masse in meinen Ultra gefüllt, habe davor etwas Butter auf dem Boden zergehen lassen. Mega lecker so... Cooking 7

    ...Seit 1984 in Deutschland und ich musste doch allen Ernstes noch mit Töpfen das Kochen lernen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut genial das Rezept. Habe es heute das 2x...

    Verfasst von GabiFenner am 14. Oktober 2016 - 08:57.

    Absolut genial das Rezept. Habe es heute das 2x gekocht und bin sehr begeistert. Sehr zum Empfehlen. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker und kindern sin

    Verfasst von meine3liebe am 15. Juli 2016 - 00:25.

    sehr lecker und kindern sin zufrieden tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder klasse!!!!!!

    Verfasst von Aiti am 13. Juni 2016 - 19:53.

    Immer wieder klasse!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr gut und ist

    Verfasst von Vertigo131 am 26. Mai 2016 - 17:11.

    Schmeckt sehr gut und ist nicht zu süß. Wurde von der ganzen Sippe für lecker befunden!!! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kommt auf den Hunger an.

    Verfasst von Schirmle am 4. Mai 2016 - 19:04.

    Kommt auf den Hunger an. Würde sagen für 3-4 Personen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für wieviel Personen?  

    Verfasst von tbengard am 4. Mai 2016 - 17:15.

    Für wieviel Personen?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab wie immer die Sterne

    Verfasst von geilerschneck am 31. März 2016 - 19:31.

    Hab wie immer die Sterne vergessen, sorry tmrc_emoticons.)

    Auch mal faul sein dürfen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept 

    Verfasst von Pfirsich123 am 28. März 2016 - 23:26.

    Sehr leckeres Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, war ruckzuk

    Verfasst von geilerschneck am 28. März 2016 - 14:05.

    Super lecker, war ruckzuk aufgegessen!! Gibts ab jetzt immer so, schon weil diese Variante, wegen nicht vorhandenen Fett, sehr figurfreundlich ist. tmrc_emoticons.;)

    Danke fürs einstellen!! Cooking 7

    Auch mal faul sein dürfen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So lecker! Schmeckt wie aus

    Verfasst von Diana_F am 18. März 2016 - 22:09.

    So lecker! Schmeckt wie aus der Pfanne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker

    Verfasst von M4nu am 25. Februar 2016 - 20:48.

    lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker diesen

    Verfasst von Ilsekraft am 5. Februar 2016 - 16:22.

    Superlecker

    diesen Kaiserschmarrn wird es jetzt öfter geben. Hat prima geklappt. Ich habe ihn dann auf den Tellern in kleine Stücke zerteilt und mit Puderzucker bestreut. Lecker! Dazu gab es Apfelmus. Danke für dieses Rezept. volle Punktzahl dafür. Weiter so.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mache Kaiserschmarrn nur so

    Verfasst von Rütschli am 4. Februar 2016 - 17:09.

    Mache Kaiserschmarrn nur so und er gelingt immer, auch mit "Pfannengeschmack". Schmeckt uns besser wie auf den Hütten. Ich nehme 6 Eier, 370 g Milch, 180 g Mehl und gebe ich die Teigmasse allerdings ins heiße Fett. Die Backzeit von 25 min. ist ausreichend. Einfach nur köstlich.

     Liebe Grüße - Rütschli     


    GIB DEM MENSCHEN EINEN HUND UND SEINE SEELE WIRD GESUND !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schnelle und

    Verfasst von claudia76 am 4. Februar 2016 - 16:36.

    Sehr schnelle und unkomplizierte Variante des Kaiserschmarrns.

     

    Hat uns Schleckermäulern gut geschmeckt. Und ich war glücklich nicht so lange vor der Pfanne zu stehen. Wird es wieder geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept - gut gelungen

    Verfasst von benevio am 25. Januar 2016 - 23:28.

    Tolles Rezept - gut gelungen und hat geschmeckt. Wird es wieder geben!

    In unserer Region bezeichnen wir diese Variante im Ofen allerdings nicht als Kaiserschmarrn - höchstens als Schmarrn, eher als "Ofenbunkel" bzw. als Kirschenbunkel (mit Kirschen bestreut anstatt Rosinen - der Teig geht dann allerdings nicht so hoch auf).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Kaiserschmarrn heute

    Verfasst von speedy0410 am 17. Januar 2016 - 20:29.

    Habe die Kaiserschmarrn heute gemacht und fand sie echt lecker. Habe allerdings die doppelte Portion gemacht, sonst hätte es uns vier Schleckermäulern nicht gereicht. Das Ganze mit 6 Eiern, hat wunderbar geklappt. Danke!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hat prima geschmeckt.Habe ihn

    Verfasst von Allgäustern am 15. Januar 2016 - 09:49.

    hat prima geschmeckt.Habe ihn bei 175 Grad 25min gebacken.Das Ergebnis war perfekt.

    Ein tolles Rezept wenn man Kalorien sparen will Cooking 4 Cooking 9

    Danke fürs einstellen tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da muss ich mich aber schon

    Verfasst von Schirmle am 14. Januar 2016 - 16:43.

    Da muss ich mich aber schon sehr wundern!!!

    ich musste meinen sogar vor Ablauf der Zeit mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

    War nach 30 Minuten perfekt aufgegangen und auch durch.

    Siehe dazu die Fotos !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nach 50 Minuten bei

    Verfasst von Andreyana am 14. Januar 2016 - 15:39.

    Nach 50 Minuten bei Ober-/Unterhitze war der Kaiserschmarrn immer noch nicht ganz durch (flüssiger Kern) tmrc_emoticons.(

    Geschmacklich war er gut, aber es fehlt einfach der "Pfannengeschmack" vom Anbraten.

    Das Rezept an sich war einfach zu machen und gut vorzubereiten, aber nochmal werde ich es nicht machen.

     

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können