3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

KitKat Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

KitKat Kuchen

  • 200 g KitKat mini
  • 1 Dose kleine Mandarinen, Abtropfgewicht 175 g
  • 200 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 4 Stück Eier, Größe M
  • 200 g Mehl
  • 1 Packung Puddingpulver, vanille
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 100 g Puderzucker
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Closed lidFür die Deko 6 KitKat mini zum Ganieren beiseite legen.


    Die restlichen in den Closed lid geben und auf Stufe 5/15 Sec. hacken und umfüllen.


    Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen.


    Butter, Zucker und Eier in den Closed lid geben und 2 Min/Stufe 4 schaumig schlagen.


    Mehl mit Backpulver und Puddingpulver mischen und in den Closed lid geben. Mit Hilfe des Spatels 1 Min./ Stufe 4,5 zu einem glatten Teig verarbeiten. Nun die gehackten Schokistücke kurz unterrühren.


    Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Kastenform füllen. Drei der beiseite gelegten KitKat durchbrechen und auf dem Teig verteilen.


    Nun die Mandarinen in den Closed lid geben und kurz auf Stufe 3 unterrührern.


    Den restlichen Teig in die Form füllen und in den vorgeheitzten Backofen bei 180 °C ca 60 Minuten backen


    Den Kuchen nach dem Backen kurz in der Form ruhen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.


    Für den Guss, Puderzucker mit soviel Mandarinensaft verrühren bis ein dickflüssiger Guss entsteht. Den Guss auf dem Kuchen verstreichen.


    Die restlichen KitKat der Länge nach aufschneiden und auf den noch nassen Guss legen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich nehme eine Silikonbackform (25 x 11 cm) und das Puddingpulver von Dr.Oetker, das schmekt am besten tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super schnell, einfach und

    Verfasst von Liliana678 am 4. Juni 2016 - 19:13.

    Super schnell, einfach und der Hit auf unserem Kinder Geburtstag

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker geworden . Ein

    Verfasst von sofbas am 17. April 2016 - 20:10.

    sehr lecker geworden . Ein einfaches und doch guter Kuchen tmrc_emoticons.) Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt echt

    Verfasst von engele85 am 17. April 2016 - 13:45.

    Der Kuchen schmeckt echt lecker. Ich würde nur beim nächsten Mal die KitKat in der Mitte weglassen. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen klingt und sieht

    Verfasst von Mini33 am 13. April 2016 - 11:03.

    Der Kuchen klingt und sieht sooo lecker aus! Den muss ich unbedingt probieren......melde mich nach dem Ergebnis wieder. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können