3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Ananas-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Dose Ananasstücke, ( 260 g
  • Abtropfgewicht )
  • 250 g Kürbis, Hokkaido
  • 400 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 / 2 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 EL ungezuckertes
  • Kakaopulver
  • 2 TL Zimtpulver
  • 1 / 2 TL Ingwerpulver
  • 120 g gehackte Haslnüsse
  • 240 g Sonnenblumenöl
  • Mark von 2 Vanilleschoten
  • 3 Eier
  • Fett für die Form
  • Schwiergkeitsgrad-leicht
  • 410 kcal pro Portion
  • abgeändert !
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schritt 1- Die Ananas abtropfen lassen, den Saft auffangen und 75 g abmessen. und den Kürbis schälen, entkernen kleiner schneiden.  ---Den Backofen auf 165 Grad vorheizen...und die Springform einfetten...

    Schritt 2- Ananas und Kübis in den Topf Closed lid 4 -5 Sek ./ Stufe 8 ./  Zucker,Salz, Backpulver,Natron, Kakao, Zimt, Ingwer ,Nüsse ,Saft ,Öl ,Vanillemark ,Eier , und dann das Mehl in den Topf Closed lid sieben ,  4 Min ./ Stufe 2-3 ./ Unterrühren..

    Schritt 3 - Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Den Kuchen im heißen Backofen ( unter, Umluft 150 Grad  ) ca .1 Std. 15 Min backen..

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr saftig und lecker....

    Verfasst von steffigess am 1. Februar 2017 - 19:32.

    Sehr saftig und lecker.

    Meine Variation da ich etwas andere Zutaten zuhause hatte:

    - Frische Ananas (Daher musste ich den Saft ersetzen mit 30g Rum und etwas Wasser)
    - Butternusskürbis
    - Etwas mehr Backpulver (hatte kein Natron)
    - Walnüsse statt Haselnüssen
    - 120g Rapsöl und 120g Erdnussöl statt dem Sonnenblumenöl
    - Vanillezucker statt Vanilleschoten
    - aus Versehen die doppelte Menge Kakao

    Alles in allem aber dennoch (oder vielleicht gerade deswegen Big Smile), super lecker. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker......

    Verfasst von Puppenhaus3a am 15. Oktober 2016 - 08:09.

    Sehr lecker...

    hab anstatt Ananas Birnen genommen...

    super saftig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super saftiger Kuchen,leider

    Verfasst von ducktig am 4. Oktober 2012 - 19:01.

    Super saftiger Kuchen,leider nicht mein Geschmack.

    Schmeckt mir zu Weihnachtlich....aber von der Konsistenz klasse.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW!!!! :love:          

    Verfasst von emu am 2. Oktober 2012 - 15:41.

    WOW!!!! Love       Love     Love Love

    Dieser Kuchen ist der absolute Clou!!!  Schon lange nicht mehr einen soooooo suuuuper leckeren Kuchen gegessen. Musste nur die Nüsse weglassen, da wir Nussallergiker sind. Ausserdem habe ich den Zucker auf 120g reduziert.

    5 wohlverdiente Sterne für Dich!!!!

    Herzliche Grüße,

    emu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Gast, für das tolle

    Verfasst von Sonnenschein61 am 25. September 2012 - 12:01.

    tmrc_emoticons.)

    Danke Gast, für das tolle Rezept, so ein saftiger Kuchen.

    LG

    Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach, saftig, lecker!

    Verfasst von Maja1612 am 26. August 2012 - 22:01.

    Einfach, saftig, lecker! Kürbis mal anders, ich find's super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können