3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbispastete nach Harry Potter


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Für den Teig

  • 150 Gramm Weizenmehl Typ405
  • 1 EL Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 75 Gramm gekühlte Butter, in Stücken
  • 45 Gramm ungehärtetes Pflanzenfett, in Stücken
  • 40 Gramm kaltes Wasser

Für die Füllung

  • 225 Gramm Kürbisfleisch, Stücke aus dem Glas (Kühne)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Zimt
  • 55 Gramm Zucker, nur nötig, wenn man frischen Kürbis nimmt
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 1h 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Mehl, Zucker, Salz, Butter und Pflanzenfett in den Closed lid
    1 min. Dough mode vermengen.

    Wasser dazu und nochmal
    1 min. Dough mode vermengen.

    Teig zu Kugel formen (bisserl klebrig, das passt - besser als zu trocken), Kugel flachdrücken und in Frischhaltefolie einwickeln.

    1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Kürbisfüllung
  3. Kürbisstückerl aus den Glas abtropfen und mit Muskatnuss und Zimt in den Closed lid geben.
    (sollte man frischen Kürbis nehmen, dann noch den Zucker dazu).

    45 sek. / Stufe 9
  4. Pasteten machen
  5. - Ofen auf 200° vorheizen.
    - Teig aus dem Kühlschrank und mit bisserl Mehl ausrollen (ca 3 mm dick)
    - Mit Untertasse (ca 15cm durchmesser) ausstechen
    - auf jedes Teigstück ca 2 EL der Füllung geben.
    - Teigrand rundherum mit Wasser benetzen und über der Füllung zusammenfalten.
    - Mit einer Gabel die Enden zusammendrücken.
    - Schlitze in die Oberseite schneiden (hab ich auf den Bildern vergessen)
    - Auf ein Backblech (nicht gefettet!) legen und in den heißen Ofen für ca 25-30 Minuten backen, bis die Pasteten Goldbraun sind.
10
11

Tipp

Das Rezept ist angelehnt an dem Rezept im Harry-Potter-Rezeptbuch (Seite 50)

Ich habe das Rezept vom Geschmack leicht geändert und das ganze Thermomix-tauglich geschrieben (und probiert).

Die Kürbispastete kommt im Film "Der Stein des Weisen" vor.

Die Pasteten waren schneller weg, als das ich Fotos machen konnte tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare