3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Leichte Quarkmuffins (WW-geeignet)


Drucken:
4

Zutaten

9 Stück

Teig

  • 25 g fettreduzierte Butter, Lätta & Butter oder WW
  • 85 g Erythrit, entspr. einer Menge von 60g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Magerquark, bis 0,3% Fett
  • 25 g Weichweizengrieß
  • 18 g Vanille-Puddingpulver, = 1/2 Tüte
  • 1 Vanilleschote, Mark
  • 0,5 Zitrone, = 2-3 EL
  • 1 TL Backpulver
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Ofen vorheizen bei 180°C Umluft.

    Fett, Ei und Erythrit in den Closed lid und 1 Min. bei Stufe 4 verrühren und ggf. nach untenschieben.

    Die restlichen Zutaten dazu geben und 30 Sek. bei Stufe 6 verrühren.

    Den Teig auf 9 Muffinförmchen aufteilen.

     

    Backzeit: ca.25 Min. bei 175 - 180°C Umluft, Garprobe mit Holzstäbchen machen

     

     

10
11

Tipp

Ich nutze dazu immer einen Eisportionierer, damit klappt es am Besten und in ein Muffinförmchen passt immer etwa eine gute Portion.

Am Besten haben sich bei mir Silikonförmchen bewährt.

Wer ein Muffinblech nutzt, muss dann entsprechend noch einfetten o.ä., aber bei der WW-Berechnung das evtl. noch einbeziehen.

Garprobe mit einem Holzstäbchen machen, wenn kein Teig mehr hängen bleibt, sind die Muffins fertig.

Käsekuchen neigt dazu, beim Abkühlen etwas zusammen zu fallen. Um das zu verhindern, sollte man die Muffins im Ofen bei geöffneter Tür auskühlen lassen, durch das langsame Sinken der Temperatur fallen sie nicht so sehr zusammen.

Die Reste der Vanilleschote schneide ich in kleinere Stücke und gebe sie in ein Behälter mit Erythrit, um daraus Vanille"zucker" zu machen.

Für die WW-Fans unter uns:

1,4 PP bzw. 1,1 FP tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei uns kamen sie super an.

    Verfasst von Bekkysternberg am 23. August 2016 - 23:46.

    Bei uns kamen sie super an. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!  Ich habe

    Verfasst von Biba am 17. April 2016 - 17:07.

    Sehr lecker!  Ich habe allerdings  nur 40 g Zucker hinzu gegeben und mir waren sie süß genug. Die Backzeit betrug 25 Minuten  (die Angabe fehlt im Rezept).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stand unter der Zutatenliste,

    Verfasst von Braxa am 17. April 2016 - 17:00.

    Stand unter der Zutatenliste, aber ich habe es jetzt nochmal extra in die Zubereitung noch reingeschrieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange ist die Backzeit?

    Verfasst von Biba am 17. April 2016 - 15:53.

    Wie lange ist die Backzeit?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können