3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leichter Käsekuchen mit Obst und Mohn


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Boden

  • 200 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 50 g Margarine, evtl. Halbfett
  • 1 Stück Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 1 Pck. Mohnback, alternativ kann das natürlich auch selber hergestellt werden

Obst

  • 500 g Erdbeeren, oder alternatives Obst

Belag

  • 50 g Margarine, evtl. Halbfett
  • 60 g Zucker
  • 1 Stück Ei
  • 400 g Naturjoghurt
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 100 g Milch
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 15 g Speisestärke
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Den Boden einer Springform (meine hat 28cm) mit Backpapier auslegen oder einfetten.

     

    Obst vorbereiten. Also putzen und klein schneiden oder abtropfen lassen. Ich habe 500g frische Erdbeeren genommen, diese geputzt und in Stücke geschnitten. 

    Alternativ kann man sicher auch Heidelbeeren oder Kirschen (aus dem Glas) verwenden. Da sind der Kreativität sicher keine Grenzen gesetzt.

    TK-Obst würde ich nur aufgetaut und abgetropft verwenden.

    Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

  2. Boden
  3. Dann alle Zutaten des Bodes in den Closed lid und 20-30 sek./Stufe 6 zu einem krümeligen Teig verarbeiten.

    (Nicht zu lange, sonst wird er klebrig).

    Das ganze in die Form füllen und verteilen. Den Rand ca. 2cm hoch ziehen. 

    Das gelingt ganz gut, wenn man den Daumen in die "Kurve" zwischen Boden und Rand drückt.

  4. Füllung
  5. Eine Packung (250g) fertiges Mohnback auf dem Boden verteilen. 

    Es sollte nicht über den Teigrand des Bodes ragen.

    Natürlich kann man das Mohnback auch selber herstellen, bei mir musste es aber schnell gehen, daher diese Variante.

    Das Obst auf dem Mohn verteilen.

  6. Belag
  7. Dann die Margarine, Zucker, Ei und Joghurt in den Closed lid geben und mit Messbecher 1min./Stufe 5 verühren.

    Dann das Puddingpulver und die Milch dazu und nochmals 2,5min./Stufe 5 rühren. Ebenfalls mit Messbecher, es spritzt.

    Da es durch den Joghurt und die Milch recht flüssig war, habe ich noch ca. 15g Speisestärke dazu und nochmals kurz 15sek./Stufe 5 durchrühren lassen.

     

    Die komplette Masse dann über dem Obst verteilen

  8. Backen
  9. Das ganze anschließend ca. 60 min. bei 175Grad Umluft backen. 

    Anschließend gut abkühlen lassen, am besten im Kühlschrank.

    (Bei mir war das Mohnback noch etwas "flüssig", werde es das nächste Mal selber herstellen.)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man Joghurt, Milch und entsprechende Margarine verwendet, dann ist das Rezept laktosefrei.

Mohn kann, muss aber nicht mir drauf.

Selbstverständlich kann die Margarine auch durch Butter ersetzt werden und der Joghurt durch Quark. Je nach dem, wie "figurbewusst" man ist.

Ich habe es so ausprobiert, da ich einige Zutaten Zuhause hatte, die weg mussten und so ist diese Variation aus verschiedenen Rezepten entstanden. Sehr lecker, fruchtig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare