3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Lieblings-Pralinen


Drucken:
4

Zutaten

120 Stück

Das wird gebraucht ....

  • 500 g weiße Schokolade
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (ca. 400 g)
  • 1 Prise Salz
  • 250 g (ca.) Lieblingskekse, z. B. Oreos, Russisch Brot, Butterkekse, Amarettini .....
  • die Kekse können je nach Geschmack auch ganz oder teilweise durch Nüsse oder eine Nuss-Fruchtmischung ersetzt werden, so dass es eben eure Lieblings-Pralinen werden
5

Zubereitung

    Und so geht's ....
  1.     Eine rechteckige Form mit Backpapier auslegen (meine ist 25 x 20 cm groß).

  2.     Die Schokolade in Stücken in den Closed lid geben ....

  3.     .... und 10 Sek. / St. 7 zerkleinern.

  4.     Die Schokolade mit dem Spatel nach unten schieben. Die Milch (bei mir hat der Closed lid 380 g anstatt der auf der Dose angegebenen 400 g gewogen...) und das Salz hinzufügen und 5 Min. / 50 °C / St. 3 verrühren.

  5.     In der Zwischenzeit die Kekse mit einem Messer oder von Hand grob zerkleinern. Das kann man natürlich auch ganz am Anfang im Closed lid, aber das wird mir zu ungleichmäßig. Teilweise hat man schon "Puder" und teilweise große Brocken.....

  6.     Ca. die Hälfte der Schokoladenmasse in die Form geben und die Kekse / Nüsse darüber verteilen. Hierbei darf man sich nicht zuviel Zeit lassen, weil es eine ziemlich zähe Masse ist, die immer widerspenstiger wird tmrc_emoticons.;-). Das Ganze mit einem Löffel vermischen.

  7.     Den Rest der Schokolade darüber geben und nochmal vermischen.

  8.     Die Masse im Kühlschrank fest werden lassen ....

  9.     .... dann erst in Streifen ...

  10. .... und anschließend in Würfel schneiden (ca. 2 x 2 cm).

10
11

Tipp

Das Rezept stammt aus der Zeitschrift Chefkoch. Ich habe es etwas verändert und auf den Closed lid umgeschrieben. Es ist natürlich sehr süß tmrc_emoticons.;-).

Das zweite Foto stammt aus meinem ersten Versuch. Bitte seht euch dazu den als Tipp markierten Kommentar vom 12.02.15 an.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 15:22.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, ich hatte

    Verfasst von sabri am 12. Februar 2015 - 19:59.

    Hallo zusammen,

    ich hatte dieses Rezept vor ein paar Tagen schon mal ausprobiert. Dafür hatte ich vorher (nicht die Original-) Oreo-Kekse im Closed lid 2 Sek. / St. 4-5 zerkleinert und umgefüllt. Diese Kekse habe ich dann nach dem Schmelzen und Verrühren der Schokolade mi[[wysiwyg_imageupload:13379:]]t der Kondensmilch bei St. 3 / Counter-clockwise operation mithilfe des Spatels untergerührt. Das Ergebnis ist eine dunkle Praline, was aber vielleicht auch daran liegt, dass ich zur Hälfte Kekse mit einer dunklen Füllung benutzt habe und auch viele dunkle Mini-Keksbrösel dabei waren.

    Ich finde diese Pralinen optisch nicht so schön, aber meinem Mann und meiner einen Tochter schmecken sie auch sehr gut. Deshalb schreibe ich es hier doch noch mal auf. Ihr könnt das Zerkleinern und Verrühren also auch mit dem Closed lid machen, wenn ihr wollt tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können